abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion E6430 HDD Caddy wird als USB Gerät erkannt

26 ANTWORTEN 26
hukarobert
Contributor
Nachricht 1 von 27
2.804 Aufrufe
Nachricht 1 von 27
2.804 Aufrufe

Medion E6430 HDD Caddy wird als USB Gerät erkannt

Hallo, ich wollte auf meinem Medion E6430 ein RAID 1-System einrichten und habe dafür statt des optischen Laufwerks einen HDD Caddy eingebaut. die Festplatte wird angezeigt, aber im Geräte-Manager (Win 10 Pro) als USB-Gerät erkannt. Dies hat zur Folge, dass ich kein RAID-System einrichten kann, weil RAID USB-Geräte (Wechselmedien!) nicht unterstützt (in meinen Augen logisch). Was tun? LG Robert

26 ANTWORTEN 26
Fishtown
Superuser
Nachricht 2 von 27
1.617 Aufrufe
Nachricht 2 von 27
1.617 Aufrufe

Moin @hukarobert 

kannst du ein Screenshot vom Gerätemanager und von der Datenträgerverwaltung hier einstellen,

dein DVD Laufwerk war ja per SATA angeschlossen.

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
hukarobert
Contributor
Nachricht 3 von 27
1.611 Aufrufe
Nachricht 3 von 27
1.611 Aufrufe

Hallo Fishtown! Hier die zwei Screenshots:

Geräte-Manager und Datenträgerverwaltung:

Geräte-ManagerGeräte-ManagerDatenträgerverwaltungDatenträgerverwaltung

LG hukarobert

 

Fishtown
Superuser
Nachricht 4 von 27
1.601 Aufrufe
Nachricht 4 von 27
1.601 Aufrufe

Moin @hukarobert 

ist ja seltsam, dein HDD 1TB SATA MQ01ABD100M  (C:) wird

im Gerätemanager unter Laufwerke auch nicht angezeigt !

 

Was anderes, woher hast du den HDD Caddy? im Zubehör gibt es ihn nicht

und im Netz finde ich auch keinen für ein E6430.

Was eine weiter Frage nach sich zieht, wie wurde die Seagate BarraCuda angeschlossen?

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
hukarobert
Contributor
Nachricht 5 von 27
1.597 Aufrufe
Nachricht 5 von 27
1.597 Aufrufe

Hallo Fishtown! Ich habe die ursprüngliche Toshiba-Festplatte (C:) durch eine Seagate Barracuda Pro 1 TB ersetzt, insofern hat das seine Richtigkeit. Den Caddy habe ich bei Conrad in Wien gekauft. Ich habe aber auch einen anderen Caddy (Salcar) mit einer WD10SPZX testweise eingebaut und habe das gleiche Problem gehabt, dass die Festplatte als USB-Gerät im Geräte-Manager angezeigt wurde. Ich habe daraus geschlossen, dass es nicht am Caddy liegt, aber vielleicht irre ich mich. LG hukarobert

Fishtown
Superuser
Nachricht 6 von 27
1.567 Aufrufe
Nachricht 6 von 27
1.567 Aufrufe

Moin @hukarobert 

du hast also momentan zwei Seagate st1000lm049-2gh172 verbaut!

Kannst du einmal ein Laufwerk davon umbennen, das ist einfacher auseinander zu halten.

Bios aktuell, neuste Chiptreiber installiert? Treiber Problem?

Erkannt wird sie ja, in der Datenträgerverwaltung, nur Windows deklariert sie im Gerätemanager als USB Devise.

Bin mir nicht sicher, möglicherweise liegte es am SATA Controller der meldet das das Laufwerk Hot Plug Fähig ist.

Wird Sie unten recht in der Startleiste unter "Hardware sicher entfernen" gelistet?

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
hukarobert
Contributor
Nachricht 7 von 27
1.563 Aufrufe
Nachricht 7 von 27
1.563 Aufrufe

Hallo @Fishtown 

Ja, es sind zwei baugleiche Festplatten und unter "Hardware sicher entfernen" wird keine davon angezeigt, nur zwei WDC10SPZX, die ich über USB/Sata-Adapter an die beiden USB 3.0-Ports angeschlossen habe. Das alles erscheint mir unverdächtig. Was BIOS-Update und Treiberaktualisierung betrifft, muss ich erst nachforschen; ich habe den Laptop erst vor kurzem gebraucht gekauft. Wo ich mir nicht sicher bin: Ist es möglich im Geräte-Manager eine der Platten umzubenennen und, wenn ja, wie?  Dass der SATA-Adapter die zweite Platte als "hot plug and play"-fähig erkennt, habe ich schon vermutet, wo kann ich diese Einstellung überprüfen? LG hukarobert

Fishtown
Superuser
Nachricht 8 von 27
1.560 Aufrufe
Nachricht 8 von 27
1.560 Aufrufe

Moin @hukarobert 

Laufwerk umbennen: gehe zu Windows Explorer oder WIN + E, dort das Laufwerk was du ändern möchtest/ rechtsklick / umbennen.

SATA Hot Plug deaktivieren, sollte zu finden sein im UEFI, wo genau! habe noch nie danach gesucht.

Tschüss Fishtown

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
hukarobert
Contributor
Nachricht 9 von 27
1.557 Aufrufe
Nachricht 9 von 27
1.557 Aufrufe

Hallo @Fishtown 

In der Datenträgerverwaltung wird die zweite Festplatte als Laufwerk E: mit der Bezeichnung "Volume" angeführt, insofern scheint sich die von Dir angeregte Umbwenennung zu erübrigen. Im Geräte-Manager dürfte eine Umbenennung nicht möglich sein, weil dort Informationen über das Modell/Bauart etc. angezeigt werden (zumindest nach meiner Erfahrung). Im Bios werde ich nachsehen, wie es um die Einstellungen über hot play steht. LG hukarobert

Fishtown
Superuser
Nachricht 10 von 27
1.550 Aufrufe
Nachricht 10 von 27
1.550 Aufrufe

Moin @hukarobert 

schnell gegoogelt:

Umbennenung der Laufwerke, im Gerätemanager, ist auch möglich,

man muss aber dafür Veränderungen in der Registy vornehmen.

 

Gib bescheid wenn du weiter gekommen bist.

Tschüss Fishtown

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
26 ANTWORTEN 26