abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Touchpad Einstellungen nicht mehr vorhanden

38 ANTWORTEN 38
Doris48
Trainee
Nachricht 1 von 39
3.031 Aufrufe
Nachricht 1 von 39
3.031 Aufrufe

Touchpad Einstellungen nicht mehr vorhanden

Ich habe einen Medion Akoya Laptop. 

MSN 30034464

Ich habe den Laptop schon eine ganze Weile, alles funktionierte. 

Heute habe ich Excel-Tabellen bearbeitet, den Laptop danach ausgeschaltet, beim  nächsten Einschalten funktioniert das Touchpad nicht mehr. Habe alle Treiber aktualisiert. Im Gerätemanager wird unter Mäuse und andere Geräte nur noch die Maus angezeigt.

  In den Einstellungen unter Touchpad befindet sich kein Button zum Einschalten mehr. Beim Anklicken der Eigenschaften wird nur alles von der Maus angezeigt. Nachdem ich zunächst gedacht hatte, das Pad versehentlich nur ausgeschaltet zu haben, FN und ESC musste ich jetzt feststellen: das ergibt aber keine Reaktion... Wie krieg ich das Ding wieder aktiviert??? Bin echt ratlos und freue mich über jede Hilfe. Danke schonmal...

20240309_000233-min.jpg

20240309_000216-min.jpg

38 ANTWORTEN 38
Doris48
Trainee
Nachricht 31 von 39
647 Aufrufe
Nachricht 31 von 39
647 Aufrufe

Hej, 

ich habe meinen heute vom Computer-Shop zurück geholt. Da ist echt ein Team, die sich wirklich gut auskennen. Er hat alles nachgeschaut und die kleinen Tipps und Tricks, die hier erwähnt wurden versucht anzuwenden... Treiber zurücksetzen etc.  Nix hats gebracht. Übrigens: Im BIOS ist alles drin...und funktionabel... trotzdem geht das Pad nicht. ..daher deren Vermutung, dass da irgendein Treiberupdate möglicherweise im Hintergrund stört und demnächst hoffentlich bei einem neuen Update verschwindet. Ich habe bereits Kontakt mit dem Hersteller Medion aufgenommen und das Problem geschildert. Die rieten zum Reset, also zurücksetzen auf Werkseinstellung. Da ich nun aber schon von mehreren hier gelesen habe, dass dort das gleiche Problem besteht, lasse ich das erstmal... mit Maus geht er ja....daher ist mein TIP: Wendet euch an Medion....dass da möglichst viele mit diesem Problem kommen. Vielleicht hilft das was....dass da die Treiber-Updates bearbeitet werden... möglicherweise. 

vectissimo
New Voice
Nachricht 32 von 39
641 Aufrufe
Nachricht 32 von 39
641 Aufrufe

Hallo,

es ist in jedem Fall mindestens ein Update, was da den Fehler verursacht. 

Ich habe nun noch zwei mal einen Reset gemacht. In beiden Fällen hat das Touchpad zunächst funktioniert. Dann laufen alle möglichen Updates durch, dann wird einmal der Bildschirm schwarz, es erscheint ein Windows Ton und dann ist es vorbei mit dem Touchpad.

Beim zweiten Reset habe ich versucht, mit dem Programm "wushowhide" die Updates zu verhindern, die zu dem Zeitpunkt installiert waren, als der Fehler zuvor aufgetreten war.  

Um es kurz zu machen, es ist wieder das gleiche passiert. Jetzt hab ich keinen Bock mehr.

Ich schreibe auch an Medion, aber das wird nichts bringen.

vectissimo

Thorti
New Voice
Nachricht 33 von 39
616 Aufrufe
Nachricht 33 von 39
616 Aufrufe

Ich habe emeinen Laptop nun zu Medion als Garantiefall geschickt.
Mal sehen, was passiert.

daddle
Superuser
Nachricht 34 von 39
610 Aufrufe
Nachricht 34 von 39
610 Aufrufe

@vectissimo 

 

Soweit ich weiss bleibt wushowhide unter Windows 11 wirkungslos. Hilfft auch nach Zurücksetzung oder nach der Neu- Installation  nicht, da Win 11 ja beim Einrichten einen Update- Zwang durch Zwangsinternetverbindung einrichtet.

 

@Thorti 

 

Danke für die Info. Es wäre nett wenn du nach Rückerhalt und erreichter Fehlerbehebung uns hier im Forum über den Fortgang und die getroffenen Massnahmen berichten würdest. Obwohl wahrsccheinlich wieder so eine nichtssagende Antwort kommt wie: Softwarefehler,  Treiber erneuert oder BS erneuert.

 

Gruss, daddle

Doris48
Trainee
Nachricht 35 von 39
536 Aufrufe
Nachricht 35 von 39
536 Aufrufe

Oh, da gib mal ne Rückmeldung was dabei raus gekommen ist.  Ich warte erst noch...ist  sonst aber auch ein Garantie fall...

Thorti
New Voice
Nachricht 36 von 39
342 Aufrufe
Nachricht 36 von 39
342 Aufrufe

Mein Laptop ist zurück aus der Garantiereparatur. Es wurde auf eine Softwareproblem (Betriebssystem) verwiesen und der Rechner wurde komplett neu aufgesetzt. Das hatte ich zwar auch dreimal probiert, aber gut.
Bisher läuft er und das Touchpad funktioniert. Ein Windows Update hat er auch schon überlebt.
Sollte sich am Zustand etwas ändern, gebe ich hier Bescheid.

daddle
Superuser
Nachricht 37 von 39
336 Aufrufe
Nachricht 37 von 39
336 Aufrufe

Spoiler
Spoiler
@Thorti 

Schön dass dein Problem gelöst wurde. Aber wenn du bereits dreimal versuht hast das BS neu aufzusetzen, stellt sich mir die Frage, was die anders gemacht haben. 

Daher wie  hast Du damals das BS neu aufgesetzt?

Mit PowerRecover (das wäre die originale Werksinstalllation von Medion (im Grunde genommen das Abbild des Softwaremasters für dein Modell), aber ich glaube das ist auf euren Rechner gar nicht eingerichtet worden.

Oder mit der  weniger befriedenden Windows Rücksetzungsmethode, wobei anscheinend wichtige Updates die Windows zwiscchenzeitlich gezogen hat  mit berücksichtigt werden.
Und damit auch eventuelle Fehler oder Unverträglichkeiten . 

Gruß, daddle
Thorti
New Voice
Nachricht 38 von 39
252 Aufrufe
Nachricht 38 von 39
252 Aufrufe

Hi,
ich hatte über die Medion Service App das BS zurück gesetzt.
Das ist am Ende wohl nur Windows Rücksetzungsmethode.

hawkeye26
Explorer
Nachricht 39 von 39
130 Aufrufe
Nachricht 39 von 39
130 Aufrufe

habe heute mein E16419 i7 bekommen und das selbe Problem, gibt es dazu schon eine Lösung, eine "Schritt für Schritt"  Anleitung zur Behebung? Beim Einrichten ging das Touchpad, nach den windows - Updates nicht mehr. Leider kenne ich mich zu wenig aus und ich habe auch weder Zeit noch Lust mich stundenlang damit zu beschäftigen. Schade, wäre ein super klasse Laptop, aber so geht er wohl zurück. MD 64144 , MSN-Nr. ist 40085872 (was wohl ja auch wieder ein Schmarren ist, weil, soviel ich weiß diese mit 3 beginnen soll, steht aber definitiv hinten drauf)

38 ANTWORTEN 38