abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion Akoya E3215 Linux kompatibel?

Highlighted
Apprentice
Nachricht 11 von 15
1.197 Aufrufe
Nachricht 11 von 15
1.197 Aufrufe

Re: Medion Akoya E3215 Linux kompatibel?

Hallo erst mal

Warum sollte nicht Linux darauf laufen ? Da der E3215 aber mit Touchscreen funktioniert schauhe mal dieses Video an .

https://www.youtube.com/watch?v=elSh5mIkhvg         Und auf dem nächsten link gibts die passende Software dazu .                    https://linux.softpedia.com/get/System/Operating-Systems/Linux-Distributions/TurnKey-PrestaShop-7750... Ich habe es nicht selbst ausprobiert , da ich kein Touchscreen - Laptop habe,gehe aber dovon aus das es geht . Wie das Bios eingestellt wird findet man auf YoTube. Ich habe da einen zweiten Rechner laufen bei Googleübersetzer. Ich habe viele BS ausprobiert und komme immer wieder auf Ubuntu LTs zurück . Das schöne das man beim Installieren auch auf ausprobieren drücken kann , ohne das gerät abzuschießen .

Bitte vor Installation ins Bios schauhen. Änderungen am PC immer auf eigene Gefahr.

 

Na dann mal viel Erfolg Lg Linuxer

 

Trainee
Nachricht 12 von 15
1.192 Aufrufe
Nachricht 12 von 15
1.192 Aufrufe

Re: Medion Akoya E3215 Linux kompatibel?

Ja funktioniert, beispielsweise aber nicht mit Ubuntu oder meiner genutzten Distribution Debian Sid (obwohl die auf jedem Rechner läuft auf dem kein anderes Linux läuft)

 

Mit Solus und Manjaro hat es nach einigen Hin und her funktioniert. Der Touchscreen funktioniert besser als unter Windows. Da aber dasTeil mit Sid nicht läuft habe ich mich wieder Dell zu gewandt, zwar in der billigsten Version um 1000€ teurer aber da läuft jede Linux-Distribution drauf.

Apprentice
Nachricht 13 von 15
1.191 Aufrufe
Nachricht 13 von 15
1.191 Aufrufe

Re: Medion Akoya E3215 Linux kompatibel?

Hallo rentner_09

Ich muß leider wiedersprechen. Helligkeit und Komtrast funktioniert schon . Das Problem liegt bei den Entwicklern . Zum Beispiel Ubuntu auf PC kann ich Helligkeit nicht einfach umstellen ( da wo ichs brauch ) ,aber auf dem Laptop kann ichs umstellen ( da wos ich nicht brauche ) weil mit Taste Fn+Heller/dunkler kann ich es einstellen . Also Unlogisch . Und was ich auch nicht verstehe wenn ein neues BS rauskommt , gehts meist 3 Schritte rückwärts

anstatt darauf aufzubauen . Muß aber auch Ehrlich sagen , es hat sich trotzdem viel bei Linux getan .  Smiley (überglücklich)

 

Lg  Linuxer       

Trainee
Nachricht 14 von 15
1.188 Aufrufe
Nachricht 14 von 15
1.188 Aufrufe

Re: Medion Akoya E3215 Linux kompatibel?

Darum arbeite ich seit jetzt 19 Jahren ausschließlich mit Linux 😉

Apprentice
Nachricht 15 von 15
1.184 Aufrufe
Nachricht 15 von 15
1.184 Aufrufe

Re: Medion Akoya E3215 Linux kompatibel?

Hallo losrobos

Gleich mal zum Anfang . Damals hab ich mir aus Nichterfahrung ein Medion PC mit W8 gekauft . Da Windows 8 mir immer kaputt ging habe ich seid 2015

Ubuntu drauf. Der läuft heute noch ( von dem schreibe ich gerade )  Lachender Smiley . Aber um beweglicher zu sein habe ich mir einen Dell E5540 gebraucht gekauft 309,-€ !!! Schon auf 256 GB ssd umgestellt +Windows 10 ( gleich mit Ubuntu platt gemacht + Netzteil +gutem Akku ( hält 13 h ) und dazu gabs noch ne Dell - Laptoptasche ( 80,-€ ) gratis dazu . Also nix verkehrt gemacht . Den hab ich jetzt noch 16GB Ram spendiert . Mein Medion hat 256 gb ssd + 1TB festplatte+8gb Ram . Laufen beide wie Raketen !Mein 2.Dell E6410 ( 100,-€ ) mit W10 wird 1-2 mal im Jahr gebraucht . Und mein Sonny vom Schrott gerettet 2GB- Ram ist mein Versuchskanickel . Ich staune immer wieder was der verkraftet . Besser als VirtualBox . Damals hab ich das auch nicht gewußt aber Dell ist absolut isy .    Smiley (fröhlich)

 

Lg Linuxer