abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MEDION AKOYA P6645 (MD 63260) A-DE S Treiber für Soundausgabe (Intel-Treiber?) Windows 10

GELÖST
16 ANTWORTEN 16
unkownUser
Apprentice
Nachricht 1 von 17
1.310 Aufrufe
Nachricht 1 von 17
1.310 Aufrufe

MEDION AKOYA P6645 (MD 63260) A-DE S Treiber für Soundausgabe (Intel-Treiber?) Windows 10

MEDION AKOYA P6645 (MD 63260) A-DE S 

hat  keine Tonausgabe mehr. Im Gerätemanager wird kein Fehler angezeigt. Es ist ein Treiber-Problem. Treiber sind auf den aktuellen Stand. Windows 10 Standardteiber funktionieren anscheinend nicht. Gibts einen, der den Ton wiederbringt. Das Problem haben ja einige andere Geräte in den letzten Jahren auch schon mal gehabt.

16 ANTWORTEN 16
unkownUser
Apprentice
Nachricht 11 von 17
277 Aufrufe
Nachricht 11 von 17
277 Aufrufe

Ja, dafür auch vielen Dank. Aber, die Treiber bringen keine Verbesserung. Deshalb auch noch mal meine Nachfrage. 

Bei der Installation der Treiber werden 7 Treiber nicht installiert. 62 statt 69 Treiber sind ohne Fehler installiert worden.

 

Der Fehler tritt auch schon nach einer Neuinstallation auf. Es ist kein Ausgabegerät vorhanden.

Linux-Live Systeme spielen auch keinen Ton ab.

 

Steck ich eine USB-Soundkarte an, geht diese natürlich, aber das sollte bei einem so neuen Gerät wohl nicht die Lösung sein.

Audio, Video und Gamecontroller ist nur der Eintrag High Definition Audio-Gerät sichtbar. Keine Hardwarefehler in der Gerätemanager-Liste.

Wie man eine Soundausgabe konfiguriert ist mir auch bekannt.

Das Umstellen der Soundausgabe nach Windowsupdate sind mir auch bekannt, das ist nicht das Problem. 

Ich würde dies auf ein Chipsatz-Treiber - Problem, oder Bioseinstellungen eingrenzen wollen. Einen Hardwaredefekt hatte ich in dieser Form bisher nicht, eine kalte Lötstelle bei einem so neuen Gerät von Medion würde ich als Ursache erstmal ausschließen wollen.

Wenn sich der Fehler nicht beheben lässt, werde ich versuchen, das Notebook zurück zu geben.

 

Kann der Soundchip im Bios deaktiviert sein?

Wie kommt man in die erweiterten Einstellungen des Aptio Bios?

 

 

 

unkownUser
Apprentice
Nachricht 12 von 17
265 Aufrufe
Nachricht 12 von 17
265 Aufrufe

Durch den Medion-Support weiß ich jetzt zumindest, welche Treiberversion von Realtek man braucht, Treiberversion 6.0.1.7950. Dieser muss manuell über den Gerätetreiber installiert werden. Nun hab ich die Fehlermeldung, dass der Treiber installiert aber das Gerät nicht gestartet werden kann, da kein Ausgabegerät oder Kopfhörer angeschlossen ist. Ein Anschluss eines Kopfhörers bring keine Besserung. Das Display sollte doch Lautsprecher haben, oder? Intel-Chipsatz-Treiber ist immer noch der Hauptverdächtige?  

Farron
Superuser
Nachricht 13 von 17
259 Aufrufe
Nachricht 13 von 17
259 Aufrufe

@unkownUser 

 

Hast du auch in der Realtek Audio Console die Lautsprecher aktiviert ?


Gruß Farron
-------------------------------------------------------------
Irgendwas ist immer
ERAZER® x17805, MD 61854, MSN 30029435
unkownUser
Apprentice
Nachricht 14 von 17
230 Aufrufe
Nachricht 14 von 17
230 Aufrufe

Realtek audio console startet mit dem Fehler:
"Can not connect to RPC service".

Die Dienste Windows-Audio und Windows Audio-Endpunkterstellung laufen.

 

Realtek Manager lässt sich nicht installieren. Es kommt keine Fehlermeldung.

 

Selbst mit alten Treibern in der Treiberversion 6.0.1.7950 ist es nicht möglich die Lautsprecher als Ausgabegerät zu aktivieren.

Es muss doch von Medion Treiberpakete geben, die die verbaute Hardware nach einer Neuinstallation ansprechen, wenn die Standardtreiber nicht funktionieren.

 

Auch die Support-App brachte keine Verbesserung.

Lautsprecher: Probleme gefunden und behoben, wie auch beim Mikrofon.

 

Zustand der Lautsprecher ist aber immer noch wie gehabt. Die Software alle Windows Update mit neueren Realtek - Treiber installiert.

Treiber gelöscht, alten empfohlenen Treiber installiert... Gerät stürzt ab, Bluescreen.

Das Gerät hat sich selbst repariert, alter Treiber ist wieder aktiviert.

Lautsprechereinrichtung (UNKNOWN) deaktiviert und kein Sound.

 

Ich bin am verzweifeln. 

unkownUser
Apprentice
Nachricht 15 von 17
286 Aufrufe
Nachricht 15 von 17
286 Aufrufe

Das Gerät hatte defekte Lautsprecher. Es wurde an Medion geschickt und dort problemlos repariert.

Nun hab ich mal alle Treiber gesichert. Falls wieder eine Neuinstallation erfolgt.

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Farron
Superuser
Nachricht 16 von 17
110 Aufrufe
Nachricht 16 von 17
110 Aufrufe

Moin @unkownUser 

 

Na, dann ist ja doch alles gut. 😁

Das ein Hardwaredefekt vorliegt hatte ich allerdings schon in Antwort 9 geschrieben.


Gruß Farron
-------------------------------------------------------------
Irgendwas ist immer
ERAZER® x17805, MD 61854, MSN 30029435
unkownUser
Apprentice
Nachricht 17 von 17
104 Aufrufe
Nachricht 17 von 17
104 Aufrufe

Ja, das hatte ich aber erstmal ausgeschlossen.🙄

Aber gut, Medion hat es ja repariert. Also alles gut.

16 ANTWORTEN 16