abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MD2214T Im BIOS-Passwortfenster kann man kein "p" eingeben.

Beginner
Nachricht 1 von 6
51.303 Aufrufe
Nachricht 1 von 6
51.303 Aufrufe

MD2214T Im BIOS-Passwortfenster kann man kein "p" eingeben.

Ich habe im P2214T ein Bios-Passwort für User und Admin vergeben. Wenn ich jetzt ins BIOS will kann ich im Passwortfenster kein "p" oder keine "0" eingeben. Da mein Passwort ein "p" enthält komme ich nicht mehr ins BIOS.

Wie kann ich das Passwort löschen ?

5 ANTWORTEN 5
Superuser
Nachricht 2 von 6
51.277 Aufrufe
Nachricht 2 von 6
51.277 Aufrufe

Re: P2214T Im BIOS-Passwortfenster kann man kein "p" eingeben.

@high-low

 

Hallo und willkommen im Forum

 

Kannst du denn das - p - und die 0 eingeben wenn du in Windows bist, gehen da die Tasten?

Dazu äusserst du dich nicht.

 

Du hast die Feststelltaste - Caps lock - versucht umzuschalten? Alternativ mit der Shift-Taste

probieren auf kleinen Buchstaben umzuschalten.

 

Externe Tastatur benutzen, am Dock an der USB-2.0 Buchse anschliessen. 

 

Am Tablet allein betrieben mit dem (von Aldi-Süd) mitgeliefertem Micro-USB-3.0 > TypA USB 3.0 Adapter externe kabelgebunden USB-Tastatur benutzen.

 

Du kannst auch nur im Tabletmodus ca 3x den Windows-Startversuch abbrechen, indem du mit der Powertaste 4-5 Sek. jedesmal den Start abbrichst, dann startet das Tab  in das Automatic Repair Menü > Troubleshoot > in die erweiterten Startoptionen (Advanced Options) > Uefi firmware settings > dann Restart und das Tab bootet ins Bios.

 

Da die USB-Tastatur vor dem Starten anschliessen (wird bei mir auch erkannt wenn ich schon vor der Bios-Passwort-Eingabe stehe), dann kannst du damit deine Eingaben machen.

 

Gehen die Tasten auch in Windows nicht, ist deine Tastatur im Tastatur-Dock wohl etwas feucht geworden und brauchst du eine neue.

 

Evtl.als letzten Versuch Tastatur abmachen und mit einem Electronic Reinigungsspray (von Conrad), kein Kontakt-Spray!, gezielt in die beiden betroffenen Tasten von der Unterseite her etwas einsprühen, einwirken lassen und trocken tupfen und ausblasen.

Evtl. als Ultima ratio einen speziellen Electronic-Kontaktspray (kein WD40), nehmen.

 

Vorsichtig beim Lösen der Tastatur-Verbindung, der kleine Klemmbügel muss, da wo das  flache Verbindungskabel auf die Platine geht, vorsichtig um 90° nach oben geklappt werden, um die Klemmung des Flachbandkabels zu lösen!

Dabei aufpassen, sitzt erst ziemlich fest und wenn man zu viel Druck auf den kleinen Bügel gibt fliegt er ganz raus mit dem überschiessendem Druck beim plötzlichen Nachgeben der Arretierung! Kriegt man hinterher kaum wieder fest!

 

Gib mal bitte Bescheid, und Infos.

 

Gruss, daddle

Beginner
Nachricht 3 von 6
51.213 Aufrufe
Nachricht 3 von 6
51.213 Aufrufe

Re: P2214T Im BIOS-Passwortfenster kann man kein "p" eingeben.

Unter Windows gehen die Tasten, sonst hätte ich im BIOS nicht das Passwort einrichten können. Ich hole mir eine externe Tastatur und teste es damit.

Superuser
Nachricht 4 von 6
51.208 Aufrufe
Nachricht 4 von 6
51.208 Aufrufe

Re: P2214T Im BIOS-Passwortfenster kann man kein "p" eingeben.

Mal nicht so patzig. Das ist ja nicht zwingend und für andere erkennbar. Das Passwort hättest du ja früher eingerichtet haben können, bevor die Tasten ihren Geist aufgegeben haben!

 

Ausserdem ist es hier im Forum Brauch mit An- und Abrede zu antworten. Und ein kleines Wort des Dankes wäre für eine so ausführliche und umfassende Antwort ebenfalls angebracht gewesen. 

 

Ich bin dann hier raus. 

 

daddle

Highlighted
Beginner
Nachricht 5 von 6
51.200 Aufrufe
Nachricht 5 von 6
51.200 Aufrufe

Re: P2214T Im BIOS-Passwortfenster kann man kein "p" eingeben.

Hallo daddle,

Entschuldigung.

Ich habe eine externe Tastatur angeschlossen, damit geht die Eingabe von "p" und "0" im BIOS-Passwort.

Danke für den Tipp.

 

Gruß

high-low 

Superuser
Nachricht 6 von 6
51.192 Aufrufe
Nachricht 6 von 6
51.192 Aufrufe

Re: P2214T Im BIOS-Passwortfenster kann man kein "p" eingeben.

@high-low

 

Ja Alles klar. Freut mich wenn es geklappt hat, Aber irgenwie schon merkwürdig. Vielleicht prellen die Tasten etwas. worauf die Passwort-Maske empfindlicher reagiert als Windows?

 

Viel Spass noch mit dem P2214T, klein, fein und flexibel.

 

Gruss, daddle