abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

E6418 Notebook: Geräusche, zischeln

GELÖST
New Voice
Nachricht 1 von 11
110.017 Aufrufe
Nachricht 1 von 11
110.017 Aufrufe

E6418 Notebook: Geräusche, zischeln

Mein brandneues "Aldi-Notebook" von letzter Woche nervt mich mich seltsamen Geräuschen.

Zu Anfang hatte ich Geräuschentwicklung beim Berühren des Touchpads registriert. Diese Geräusche sind inzwischen verschwunden - vielleicht lag es an einem Update.

Was mich unheimlich nervt ist ein dauerhaftes leises "Zischeln" von unterhalb der Tastatur. Es kommt nicht aus den Lautsprechern! Die Geräusche gehen auch nicht mit Aufleuchten der Festplatten-LED überein. Windows ist werkseitig auf der SSD installiert und ich habe noch keine Dateien auf die HDD geschrieben.

Soeben ausprobiert:

Bei Starten des Virenscanners ist das Geräusch sofort weg. Der PC läuft angenehm geräuschlos (bis auf das Lüftergeräusch)

Die konventionelle Festplatte ist nicht die Ursache, eben durch Kopieren von Daten ausprobiert.

Hat jemand das gleiche Problem? Hat jemand bereits mit dem Medion Service gesprochen? Ich bin für Tipps dankbar, so kann ich das Notebook leider nicht nutzen :-(

 

 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
New Voice
Nachricht 7 von 11
113.195 Aufrufe
Nachricht 7 von 11
113.195 Aufrufe

Re: E6418 Notebook: Geräusche, zischeln

Ich HATTE das Porblem auch.

Periodisch hat das NB alle 10-15Sekunden irgendetwas gemacht (irgendwie gebrummt) und dabei hat es dann unter der Tastatur gepiepst.

Hat mir schwer die Laune verdorben.

Ursprünglich ging ich vom klassischen CPU Whining aus (mal googlen), allerdings nix zu diesem NB gefunden. Ganz nebenbei ist das BIOS leider recht beschnitten, so dass man das Speedstepping der CPU über die EIST oder C1E Optionen nicht abschalten kann.

Dann habe ich gestern noch drei Stunden geforscht und m. E. die Usrasche gefunden:

Es ist die Rapid Storage Technologie, genauer gesagt das LPM (Link Power Management) für die Festplatten (SATA-Geräte), welches Stromsparen will und dauern periodisch anscheindend die Platten drosselt - und genau das pfeift dann!

 

Abstellen:

- Im App-Menu unter Intel "Rapid Storage Technologie" aufrufen

- auf der 3. Seite Konfigurationsseite "Leistung", "Deaktivieren" anklicken

- neu starten

 

-> RUHE

 

PS:

Bei der Gelegenheit könnt Ihr gleich noch den Interl Rapid Storage Dienst auf manuell stellen.

Ja, vielleicht hat das ein bisschen Auswirkung auf die Plattenperformance, ich habe allerdings nichts gemerkt und die Ruhe ist mir das sogar wert...

 

Grüße

Claus,

ich hoffe es hilft, sagt Bescheid!

 

10 ANTWORTEN 10
Master Moderator
Nachricht 2 von 11
108.078 Aufrufe
Nachricht 2 von 11
108.078 Aufrufe

Re: E6418 Notebook: Geräusche, zischeln

Hallo @dako_H und herzlich willkommen in der Community.

 

Da sich auf deine Anfrage bisher niemand gemeldet hat, gehe ich von einem individuellen Einzelfall dieses speziellen Gerätes aus. Bitte wende dich einmal an unseren Support, damit wir der Sache nachgehen können.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Beginner
Nachricht 3 von 11
108.014 Aufrufe
Nachricht 3 von 11
108.014 Aufrufe

Re: E6418 Notebook: Geräusche, zischeln

Hallo,

habe genau das gleich Problem: Geräusche/Zischeln/Kratzen unterhalb der Tastatur in der Mitte. Auch ich habe noch absolut nichts auf der HDD. Kann nicht einschätzen, ob diese Geräusche noch "im Rahmen" sind ... jedenfalls ist es super nervig, wenn man in Ruhe arbeiten möchte.  

EDIT: Habe das mit dem Virenscanner gerade ausprobiert und tatsächlich, dann ist das Geräusch weg! Kaum ist der Scan abgeschlossen, geht das zischeln weiter.

 

New Voice
Nachricht 4 von 11
107.907 Aufrufe
Nachricht 4 von 11
107.907 Aufrufe

Re: E6418 Notebook: Geräusche, zischeln

Hallo Andi,

 

danke für die Begrüßung. Ich habe dem Support am 3.11. eine Mail geschrieben und warte noch auf Antwort.

Sofern es eine Lösung gibt, außer Umtausch des Gerätes, werde ich diese gerne hier posten.

 

Gruß Daniel

New Voice
Nachricht 5 von 11
107.904 Aufrufe
Nachricht 5 von 11
107.904 Aufrufe

Re: E6418 Notebook: Geräusche, zischeln

Hallo Katinka,

 

danke für das Posting. Dann sind wir beide wenigstens nicht allein mit dem Problem.

"Im Rahmen" sind die Geräusche sicher nicht. Ich möchte ebenfalls mit dem Gerät im ruhigen Zimmer arbeiten. Ich gehe von einem fehlerhaften elektronischen Bauteil aus... früher oder später wird der Rechner ausfallen.

Ich gehe davon aus, dass sich noch weitere betroffene User hier einfinden werden.

Ich werde posten, wie es weitergeht!

 

Gruß Daniel

Beginner
Nachricht 6 von 11
107.470 Aufrufe
Nachricht 6 von 11
107.470 Aufrufe

Re: E6418 Notebook: Geräusche, zischeln

Habe in einem anderen Forum auch jemanden gefunden, der das Gerät sogar bereits zurückgegeben hat. Denke, ich warte noch auf deine Rückmeldung, was der Support dir vorschlägt, aber bin mir eigentlich sicher, dass ich es auch wieder zurückgebe. Bin echt enttäuscht, da ich das Notebook sonst echt super finde...

 

Viele Grüße

Highlighted
New Voice
Nachricht 7 von 11
113.196 Aufrufe
Nachricht 7 von 11
113.196 Aufrufe

Re: E6418 Notebook: Geräusche, zischeln

Ich HATTE das Porblem auch.

Periodisch hat das NB alle 10-15Sekunden irgendetwas gemacht (irgendwie gebrummt) und dabei hat es dann unter der Tastatur gepiepst.

Hat mir schwer die Laune verdorben.

Ursprünglich ging ich vom klassischen CPU Whining aus (mal googlen), allerdings nix zu diesem NB gefunden. Ganz nebenbei ist das BIOS leider recht beschnitten, so dass man das Speedstepping der CPU über die EIST oder C1E Optionen nicht abschalten kann.

Dann habe ich gestern noch drei Stunden geforscht und m. E. die Usrasche gefunden:

Es ist die Rapid Storage Technologie, genauer gesagt das LPM (Link Power Management) für die Festplatten (SATA-Geräte), welches Stromsparen will und dauern periodisch anscheindend die Platten drosselt - und genau das pfeift dann!

 

Abstellen:

- Im App-Menu unter Intel "Rapid Storage Technologie" aufrufen

- auf der 3. Seite Konfigurationsseite "Leistung", "Deaktivieren" anklicken

- neu starten

 

-> RUHE

 

PS:

Bei der Gelegenheit könnt Ihr gleich noch den Interl Rapid Storage Dienst auf manuell stellen.

Ja, vielleicht hat das ein bisschen Auswirkung auf die Plattenperformance, ich habe allerdings nichts gemerkt und die Ruhe ist mir das sogar wert...

 

Grüße

Claus,

ich hoffe es hilft, sagt Bescheid!

 

New Voice
Nachricht 8 von 11
107.257 Aufrufe
Nachricht 8 von 11
107.257 Aufrufe

Re: E6418 Notebook: Geräusche, zischeln

Hallo Claus,

 

ich habe es eben zwischendurch mal ausprobiert:

Das ist die Lösung! Ich bin so froh, dass das Geräusch weg ist.

Die drei Stunden googeln haben sich gelohnt ;-)

Vielen Dank!!!

 

Ein mechanischer oder elektronischer Defekt liegt also nicht vor, ist das richtig?

 

New Voice
Nachricht 9 von 11
107.237 Aufrufe
Nachricht 9 von 11
107.237 Aufrufe

Re: E6418 Notebook: Geräusche, zischeln

Na siehste, geht doch!

Nee, keine Panik, kein Defekt. Das würdest Du bereits merken, wenn Du dich noch gar nicht angemeldet hast oder in ein anderes BS (z. B.vom Stick) bootest.

Übrigens, habe ich in goolge nix gefunden und habe deswegen die 3 Stunden wirklich mit lokalem Try and Error verbracht.

Ich freue mich, dass es für Dich auch geklappt hat und nehme fast an, dass sich da auch noch andere freuen werden... Smiley (fröhlich)

 

Grüße

Claus

Newcomer
Nachricht 10 von 11
106.121 Aufrufe
Nachricht 10 von 11
106.121 Aufrufe

Re: E6418 Notebook: Geräusche, zischeln

Ich habe ebenfalls beim Medion E6418 ein Zischen unterhalb der Tastatur. Allerdings äußert es sich nur, wenn die Maus auf Grafiksymbole oder Icons bewegt wird, bzw. wenn Grafik-Animationen oder Videos ablaufen; also immer dann, wenn die Bildschirmanzeigen sich in kleinsten Teilen verändern. Scheinbar hat es etwas mit dem Grafikchip zu tun. Dies ist sehr sehr nervig. Den Hinweis über Intel Rapid Store habe ich bereits durchgeführt, allerdings ohne Erfolg!

Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte. Der Medion-Support sieht nur die Möglichkeit das Gerät einzuschicken. Ob der Fehler dann behoben werden kann, ist ungewiss.

Für nützliche Tipps wäre ich sehr dankbar.