abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

E6418 Notebook: Geräusche, zischeln

GELÖST
13 ANTWORTEN 13
dako_H
New Voice
Nachricht 1 von 14
112.408 Aufrufe
Nachricht 1 von 14
112.408 Aufrufe

E6418 Notebook: Geräusche, zischeln

Mein brandneues "Aldi-Notebook" von letzter Woche nervt mich mich seltsamen Geräuschen.

Zu Anfang hatte ich Geräuschentwicklung beim Berühren des Touchpads registriert. Diese Geräusche sind inzwischen verschwunden - vielleicht lag es an einem Update.

Was mich unheimlich nervt ist ein dauerhaftes leises "Zischeln" von unterhalb der Tastatur. Es kommt nicht aus den Lautsprechern! Die Geräusche gehen auch nicht mit Aufleuchten der Festplatten-LED überein. Windows ist werkseitig auf der SSD installiert und ich habe noch keine Dateien auf die HDD geschrieben.

Soeben ausprobiert:

Bei Starten des Virenscanners ist das Geräusch sofort weg. Der PC läuft angenehm geräuschlos (bis auf das Lüftergeräusch)

Die konventionelle Festplatte ist nicht die Ursache, eben durch Kopieren von Daten ausprobiert.

Hat jemand das gleiche Problem? Hat jemand bereits mit dem Medion Service gesprochen? Ich bin für Tipps dankbar, so kann ich das Notebook leider nicht nutzen 😞

 

 

13 ANTWORTEN 13
Marktforscher
New Voice
Nachricht 11 von 14
20.135 Aufrufe
Nachricht 11 von 14
20.135 Aufrufe

Hallo,
ich habe ein ähnliches Problem.

Wenn sich der Laptop im Energie sparen Modus befindet uns ein USB Gerät angeschlossen ist fiepst der Laptop. Es ist unabhängig vom USB-Port. Das Problem tritt mit Mäusen, Festplatten, USB-Sticks etc. auf. Allerdings nur wenn er im Energie Modus ist.

Ich hatte den Laptop bereits zurück gesetzt und auch alle USB Treiber einmal neu installiert Das brachte aber leider keine Abhilfe. Ich gehe mittlere weile von einem Hardware defekt aus.

Oder hat noch jemand ein solches Probleme?

Wernertr
Beginner
Nachricht 12 von 14
192 Aufrufe
Nachricht 12 von 14
192 Aufrufe

Bei meinem Akoya zischelt das Geräusch inzwischen auch. Es ist sogar in den Zoom-Sitzungen zu hören.
Der Zoompartner beschreibt es sei wie ein Uhr-Ticken zu hören oder wie ein Flughafen-Geräuch.
Leider , ansonsten ist der Akoya ein prima 17''-Notebook.

Wernertr
Beginner
Nachricht 13 von 14
192 Aufrufe
Nachricht 13 von 14
192 Aufrufe

Ja stimmt, genau wie bei mir inzwischen beim Akoya 17''.  Ziemlich nervig.
Der Hinweis über Intel Rapid Store brachte auch bei mir keinen Erfolg!
Lasse ich einen Flugsimulator laufen, der die Grafik und die Rechenleistung gut beansprucht, so ist das Zirpen ( so kann ich das Geräusch am besten beschreiben ) weg.
Ich vermute, es hat nichts mit dem Festplattencontroller zu tun, eher etwas mit Stromleitungen oder Spulen der Grafikkarte. Diese ist leider auf der Rückseite des Mainboards, also irgendwo unter der Mitte der Tastatur. 
Wenn ich den großen mitlleren Deckel des Gehäuses abhnehme, kann ich genau hören wie das Geräusch am Rand des Mainboards genau von dahinter heraus kommt, aus verschiedenen Spalten, neben dem Lüfter, auch neben dem WiFi-Antennenmodul. Eine Zeit lang dachte ich, das Zirpen kommt von den Kabeln die den Bildschirm mit dem Bild versorgen. Das wäre auch noch eine Hypothese die ich nicht püfen konnte.
LG

Wernertr
Beginner
Nachricht 14 von 14
187 Aufrufe
Nachricht 14 von 14
187 Aufrufe

Ergänzend:
Googelt doch nicht nur nach CPU whine sondern auch nach coil whine bzw. in deutsch: Spulenfiepen.
Man kann auch nach 'coil whining' in Verbindung mit der Grafikkarte des Notebooks (NVIDIA z.B.) googeln, vielleicht tritt es bei dem verbauten Modell häufiger auf oder eben nicht, oder in Verbindung mit dem Netzteil oder Ladeteil oder....

 

Es kommt inzwischen anscheinend häufig vor, ein user schrieb etwa, er hat es bei 8 von 10 Notebooks gehört.

Es hängt mit der Fertigungsqualität der Bauteile neuerer Geräte zusammen. Denn bei meinem 10 Jahre alten ASUS-Notebook mit intel i3, das inzwischen eine SSD-Festplatte hat, ist nichts zu hören, es bewegt sich keine Festplatte, kein CD-Laufwerk, keine Spule, auch die ATI Grafikkarte nicht. Lediglich der Lüfter säuselt im Standby leise und kann bei viel Grafikbetrieb auch richtig laut pusten.

Fazit: Coil-whining oder CPU-whining war anscheinend so um das Jahr 2010 herum noch kein Thema, heute ist es bei den meisten Notebooks ein Thema und sollte in nützlichen Testberichten deutlich beschrieben werden.

13 ANTWORTEN 13