abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

[E1240T] Windows von USB Stick booten ...

New Voice
Nachricht 11 von 16
2.629 Aufrufe
Nachricht 11 von 16
2.629 Aufrufe

Re: [E1240T] Windows von USB Stick booten ...

Fehler lokalisiert, es sieht so aus, als wenn das E1240T keinen meiner USB-Sticks mag, ich habe jetzt ein

SD-Medium 4 GB verwendet und siehe da, über den am USB angesteckten SD-Adapter wird die SD als

Laufwerk im Bootmanager angezeigt und der Bootvorgang läuft einwandfrei.

 

Also das ist echt ne schwere Geburt gewesen, raffe aber nicht, das die USB-Sticks, die ich anderweitig als

Bootstick schon verwendet habe, vom E1240T nicht angenommen werden.

 

Also sollte noch einer kurz davor stehen und das Teil aus dem Fenster werfen wollen :-)) kann er also den Blutdruck

wieder senken und es auf dem Wege versuchen, der bei mir geholfen hat.

 

MfG, Tom

 

 

Nachtrag:

 

Nach einigen Experimenten kann ich nun auch via USB-Stick booten, allerdings darf dieser nich größer als 8 GB sein.

Alle meine USB-Sticks sind allerdings größer als 8 GB, dafür habe ich jetzt einen genommen und ihn mit Paragon Patitionsmanager 15 auf etwas unter 8 GB kastriert und schon wurde dieser im Bootmanager angezeigt.

Der Stick wurde mit Acronis 2016 Startfähig gemacht.

 

Superuser
Nachricht 12 von 16
2.621 Aufrufe
Nachricht 12 von 16
2.621 Aufrufe

Re: [E1240T] Windows von USB Stick booten ...

@Tom56

 

Ist der Acronis - Bootstick signiert und auf GPT formatiert?

Wenn nicht, müsste im Bios noch der CSM-Modus eineschaltet werden, damit man von MBR-Medium booten kann.

 

daddle

New Voice
Nachricht 13 von 16
2.618 Aufrufe
Nachricht 13 von 16
2.618 Aufrufe

Re: [E1240T] Windows von USB Stick booten ...

Hi daddle, nach dem ich den Stick wie oben beschrieben auf knapp unter 8 GB kastriert  und auf FAT32 formatiert habe, brauchte ich nichts weiter machen.

Nach dem ich den Stick dann mit Acronis bootbar gemacht habe, lief der Bootvorgang wie geschmiert.

 

MfG,

 

Tom

Trainee
Nachricht 14 von 16
2.529 Aufrufe
Nachricht 14 von 16
2.529 Aufrufe

Re: [E1240T] Windows von USB Stick booten ...

und was hast du dann von deinem Stick gebootet? Smiley (fröhlich)

Beginner
Nachricht 15 von 16
2.434 Aufrufe
Nachricht 15 von 16
2.434 Aufrufe

Re: [E1240T] Windows von USB Stick booten ...

Selbst viel versucht aber funktioniert hat ein 8 GB USB, mit Fat32, MBR, UND 32 bit Windows
Newcomer
Nachricht 16 von 16
460 Aufrufe
Nachricht 16 von 16
460 Aufrufe

Re: [E1240T] Windows von USB Stick booten ...

Nachdem mein Laptop beim Rücksetzen abgekachelt ist und zum Service zu Medion mußte hatte ich auch das Bedürfnis ein Imgae der C-Platte zu ziehen. War aber nicht ganz einfach.

 

Zum Schluß habe ich Acronis 2016 (eine License 15 Euro )verwendet, das generiert einen Bootstick der UEFI ist und mit dem Laptop klar kommt.

Verwendet habe ich einen neuen 128 GB USB3Stick, das Acronis hat mir eine 32GB FAT Partion draufgebügelt, das reicht dann aber um zu starten und auch ein Image drauf zu speichern.

Ein alter "komischer " USB2-Stick der immer 2 Laufwerke belegt funktionierte damit allerdings auch.

 

Zusätzlich benötigt man noch eine USB-Weiche damit man eine normale Mouse zusätzlich anschließen kann, da das interne Touchpad anscheinend nicht von Acronis unterstützt wird.

Jetzt habe ich 2 Sicherungen gemacht , eine der Grundinstallation von Medion und eine nach dem großen 1709 Update.

 

Der Stick muss natürlich beim Anschalten dran sein , mit F2 ins Setup, dann in der Bootreihenfolge den Stick mit F6 nach oben schieben, und Exit mit Save.

Bein Start muss man noch mal die 1 für den Stick-Boot drücken und los gehts.

 

 

Ich hatte auch Paragon Ver14 Free ausprobiert , das funktionierte mit Bootstick nicht, weder Windows PE noch Linux