abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Akoya X7811 BIOS?

Highlighted
New Voice
Nachricht 1 von 7
213 Aufrufe
Nachricht 1 von 7
213 Aufrufe

Akoya X7811 BIOS?

Hallo,
Ich entschuldige mich für meine Sprache; Ich spreche kein Deutsch. Nur Google übersetzen ...

Ein Mitarbeiter aus Deutschland hat mich mit einem alten Akoya X7811 Notebook zurückgelassen. Er übertaktete es und änderte das BIOS. Das hat einige Probleme verursacht und ich möchte das BIOS zurücksetzen. Aber ich kann die BIOS-Dateien nirgendwo finden. Weiß jemand, ob es noch möglich ist, die BIOS-Dateien und Treiber für diesen älteren Computer zu finden?

Vielen Dank

6 ANTWORTEN 6
Highlighted
Superuser
Nachricht 2 von 7
192 Aufrufe
Nachricht 2 von 7
192 Aufrufe

Re: Akoya X7811 BIOS?

Hi @meteoritehunter 

MEDION AKOYA X7811 (MD 97631) UK /MSN 30011676

Auf diesen Seite findest du Treiber, wenn du die MSN Nummer 30011676 eingibst:

On this page you will find drivers if you enter the MSN number 30011676:

Auf Deutsch:

https://www.medion.com/de/service/topic/medionproducts#productslinks

on English:

https://www.medion.com/gb/service/topic/medion-products/manual.php

Hier noch eine Bedienungsanleitung/operation manual in English:

http://www1.medion.de/downloads/download.pl?lang=uk&filename=bda_40034792.pdf&id=9249&type=anleitung...

Orginal war eine Service CD dabei mit Treiber: Support-Disc X781x/MS-1727 

Über ein Bios finde ich leider nichts, da solltet du auch deine MSN Nummer angeben,

eventuell kann dann ein Moderator nachschauen ob noch etwas zu finden ist.

The original was a service CD with driver: support disc X781x / MS-1727 Unfortunately I don't find anything about a bios, you should also give your MSN number, maybe a moderator can then check if there is anything else to find.

Tschüss Fishtown

Eventuell nützlich, wenn es nichts mehr über das Bios gibt: Possibly useful if there is no more bios:

https://extreme.pcgameshardware.de/medion/447961-suche-anleitung-bios-flashen-bios-ec-vbios-fuer-med...

https://extreme.pcgameshardware.de/medion/431435-suche-letztes-bios-medion-x7811-md-97327-a.html

https://de.msi.com/Laptop/support/GX740.html#down-bios

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
Highlighted
Superuser
Nachricht 3 von 7
179 Aufrufe
Nachricht 3 von 7
179 Aufrufe

Re: Akoya X7811 BIOS?

@meteoritehunter 

 

Hi, du kannst das Bios auf Default-Werte setzen, dann werden die Overclock- und andere Verstellungen auf Standard-Einstellung gesetzt. Meist unter dem letzten Karteireiter im Bios re oben. Mit F2 direkt nach dem Start gedrückt kommst Du ins Bios.

Treiber sind auch auf der D-Platte im Verzeichnis D:\ driver(s)  zu finden, falls dein Vorgänger nicht die Partitionsstrukturen verändert oder die Festplatte erneuert hatte.

 

Hi, you could make use of the default settings to correct the faulty or complicated settings. If you enter the bios, it's located under the right tab. Pressing the F2 button immediately after starting the PC you will boot into the bios.

For drivers there is usually a folder Driver(s) on the D-drive, if your friend did not change the partition structure or replaced the harddrive.

 

Edit: 

Here is a link to the latest Medion Bios: --> https://r.srvtrck.com/v1/redirect?url=http%3A%2F%2Fcdn.medion.com%2Fdownloads%2Ftreiber%2Fbiox7811d....

 

Another guy reports, that the MSI Bios also works with the X7811, not the EC components, only the Medion Logo will be replaced by a MSI Logo. On your own risk! You can check with MSI Homepage for Download

(This I extracted from the Link Fishtown gave):

MSI:
BIOS: E1727IMS.10F
vBIOS: BR35757.031
EC: EC1727EMS1.406

 

 

regards, daddle

 

Highlighted
New Voice
Nachricht 4 von 7
136 Aufrufe
Nachricht 4 von 7
136 Aufrufe

Re: Akoya X7811 BIOS?

Vielen Dank @Fishtown! @daddle!

Die MSN lautet 30011218

Ich weiß nicht, warum ich diese Dateien nicht finden konnte, aber ich habe jetzt alle und das Handbuch heruntergeladen. Ich glaube, ich habe das BIOS dank dieser alten Frage und Antwort gefunden:

https://community.medion.com/t5/Notebook-Netbook/Suche-Anleitung-BIOS-flashen-BIOS-EC-vBIOS-f%C3%BCr...

Mit dem Download-Link:

http://cdn.medion.com/downloads/treiber/biox7811d.exe

Ich denke das ist die richtige Datei? Ich bin mir noch nicht sicher, wie ich es verwenden soll, aber das könnte das nächste Problem sein. Ich konnte Windows nicht von einem Flash-Laufwerk installieren. Ich denke, das BIOS kann das Problem sein?


Wenn ich den Computer starte, wird das MSI-Logo auf dem Bildschirm angezeigt. Ich glaube, mein Freund hat bereits neuere BIOS-Dateien installiert. Aber, wie er mir sagte, hat er einige Dinge geändert, um die Leistung zu verbessern, und einige der Menüpunkte in der Touch-Leiste oben auf der Tastatur befinden sich jetzt an den falschen Stellen: Die Bluetooth-Taste ist jetzt tatsächlich die WiFi-Taste, und die WiFi-Taste ist jetzt P1. Die Kamerataste hat sich um eine nach links verschoben.

Wenn ich den Computer einschalte, wird dieses Menü einige Sekunden lang unten links angezeigt:

https://i.imgur.com/gaM3LvY.jpg

Wenn ich keine dieser Optionen auswähle oder "Entf" drücke, wechselt der Computer zur Eingabeaufforderung:

https://i.imgur.com/AugtrNu.jpg

Wenn ich beim Start 'Entf' drücke, komme ich zu den BIOS- / Setup-Seiten:

https://i.imgur.com/bLpK2VM.jpg

Boot-Einstellungen festlegen ...

https://i.imgur.com/IlCZXvl.jpg

Speichern und beenden, beenden Sie die Eingabeaufforderung erneut:

https://i.imgur.com/AugtrNu.jpg

Starten Sie den Computer neu und drücken Sie schnell F11 => Startmenü:

https://i.imgur.com/IZUxz4M.jpg

Wählen Sie Flash Drive und drücken Sie die Eingabetaste => Bei Aufforderung erneut beenden:

https://i.imgur.com/AugtrNu.jpg

Wenn ich beim Start nach 2-3 Sekunden nichts unternehme, werde ich sofort aufgefordert.

Nachdem ich den Versuch, von einem Flash-Laufwerk mit Windows 10 (fehlgeschlagen) und dann mit Windows 8 (fehlgeschlagen) zu starten, verfeinert habe, wird jetzt zuverlässig dieselbe Fehlermeldung angezeigt:

>"PXE-E61 : Media Test Failure, check cable."

https://i.imgur.com/vXLJAo8.jpg

Wenn ich beim Start nichts tue, hat sich auch die Eingabeaufforderung geändert. Es gibt kein "ex_" mehr. Es ist nur das blinkende "_". Ich kann nichts in die Eingabeaufforderung eingeben.

Andere mögliche Probleme?

In diesem Forum wurden einige Beiträge angezeigt, in denen darauf hingewiesen wurde, dass ältere Medion-Modelle NVMe nicht verwenden können. Die von mir verwendete SSD ist also eine SATA SanDisk 3D-SSD:

https://shop.westerndigital.com/products/internal-drives/sandisk-ultra-3d-sata-iii-ssd#SDSSDH3-2T00-...

...ich denke es sollte funktionieren?

Ich weiß nicht, was ich sonst tun soll. Ich habe 2 Tage lang versucht, ein Windows-Flash-Laufwerk zu erstellen und zu verwenden. Ich habe mir die Videos angesehen. Es sollte eine Stunde dauern....

Highlighted
Superuser
Nachricht 5 von 7
112 Aufrufe
Nachricht 5 von 7
112 Aufrufe

Re: Akoya X7811 BIOS?

@meteoritehunter 

 

Sehr schhöne informative Screenshots. So serviert bekommt man es selten.

Es zeigt sich dass dein Vorgänger bereits das MSI Bios 10 F installiert hat, vermutlich auch die MSI EC Version.

Daher kommt es dass deine Fn Tasten anders belegt sind. 

Wenn der blinkende Unter- oder Gedankenstrich kommt bedeutet daß der Rechner kein bootbares Medium findet. Vielleicht ist deine SSD zu gross. 500 GB war die normale HDD-Ausstattung,oder es ist  noch kein OS installiert.


@meteoritehunter  schrieb:

Ich weiß nicht, was ich sonst tun soll. Ich habe 2 Tage lang versucht, ein Windows-Flash-Laufwerk zu erstellen und zu verwenden. I


Was für ein Flashlaufwerk hast Du verwendet? Ein mit dem MediaCreationTool von Microsoft erstellter Windows USB Installationsstick.

 

[Du musst nachsehen ob Du 32- oder 64- bit installlieren willst;  original konntest Du auf dem Rechner entweder eine 32-bit oder eine 64-bit Win-Home Installation auswählen. Dafür gab es auf dem D-Laufwerk ein Verzeichnis 32-bit und ein Verzeichnis 64-bit, in denen die Recoverdateien für eine 32-bit oder die 64-bit Version in der Werksauslieferversion vorlagen].

 

D.h. du kannst eine  Win 10 in 64-bit Version installieren. 

->> https://go.microsoft.com  Bitte einen 8 GB  USB_Stick nehmen, und damit mit dem Media Creation Tool die Win 10 Installlationsdateien downloaden.

Mit dem Stick den Rechner starten. 

Du kannst mit der F11 Taste (bbs-Priorities) dann den USB-Stick auswählen und zur Installation starten.

 

Gruss, daddle

Highlighted
New Voice
Nachricht 6 von 7
53 Aufrufe
Nachricht 6 von 7
53 Aufrufe

Re: Akoya X7811 BIOS?

Vielen Dank für Ihre fortgesetzte Unterstützung @daddle

Ich konnte den PC eines Freundes ausleihen, um mit dem Windows Media Creation Tool ein Windows 10-Flash-Laufwerk zu erstellen. Ich habe von Anfang an ein PNY 16 GB Flash-Laufwerk verwendet.

Die Reaktion des Laptops auf das mit dem Windows Media Creation Tool erstellte Flash-Laufwerk war unterschiedlich.

Wenn ich das Laufwerk einlege und den Netzschalter drücke:

1) Der Lüfter startet und ich sehe das MCI-Logo mit 3 F-Menüoptionen unten links wie zuvor:

https://i.imgur.com/gaM3LvY.jpg

2) Nach einigen Sekunden blinkt ein teilweise geladenes Windows-Logo für den Bruchteil einer Sekunde auf dem Bildschirm. Es ist normalerweise weiß auf schwarzem Hintergrund und ähnelt einer gespenstischen Version davon:

https://images.techhive.com/images/article/2015/09/new_windows_10_logo_primary-100614151-large.jpg

Es ist schwer genau zu sagen, wie es aussieht, da es nur für eine sehr kurze Zeit sichtbar ist. Viel weniger als eine Sekunde.

3) Der Bildschirm wird schwarz und kehrt mit dem Cursor oben links zur Eingabeaufforderung zurück. Der Lüfter läuft hart und bläst sehr heiße Luft. Wenn ich jetzt den Netzschalter drücke, schaltet sich der Computer nicht aus.

4) Nach 5-10 Minuten, in denen der Lüfter hart / sehr heiß läuft, schaltet sich der Computer aus.

Ich habe auch versucht, die Dateien vom mit dem Windows Media Creation Tool formatierten Flash-Laufwerk auf eine 32-GB-SD-Karte zu kopieren, sie wurden jedoch nicht in den BIOS-Startoptionen oder als Option im Startmenü angezeigt. Ich bin nicht sicher, ob ich es hinzufügen kann?

Ich denke, ich werde als nächstes versuchen, eine Windows 10-Festplatte zu brennen, aber ich habe hier keine DVD +/- R DL-Festplatten.

Ich habe noch nie von einem Computer gehört, der nicht funktioniert, weil die Festplatte zu groß war. Ist das eine Sache?

Highlighted
Superuser
Nachricht 7 von 7
44 Aufrufe
Nachricht 7 von 7
44 Aufrufe

Re: Akoya X7811 BIOS?

@meteoritehunter 

 

Hattest Du versucht das Medion Bios biox7811d.exe (muss noch entpackt werden zu flashen)? Hast Du kein Floppy-Lf-Werk im Rechner; kann man sich mit USB-Anschluss im externen Gehäuse für ca 20,-€ kaufen.

Ich denke nicht dass dein Rechner von einer sd-card als Bootdevice starten kann -- Ausprobieren. Eine DOS-Startdisk auf USB-Stick, Floppy oder SD-card erstellen und versuchen  DOS zu booten; dann könntest Du das Medion-Bios flashen.

 

Hattest Du das MSI Bios auf Default-Werte zurück gesetzt?

 

Die Festplattengrösse kann sehr wohl eine Rolle spielen. Du kannst ja testhalber eine kleinere SSD nehmen (128 oder 256 GB gibt es bereits ab 20- bis 40, -€). Oder eine alte HDD. Auf dieser die Partitionierung löschen. 

 

Wenn der Lüfter so laut  wird und sehr heisse Luft ausbläst, macht es auch Sinn das Innenleben des Notebooks von Staub zu befreien (check mal die Lüfterschlitze und Lüfterflügel), auch ob das Wäremleitblech und der Lüfter noch fest auf dem Proc sitzen, und wenn keine Staubansammlungen zu finden sind, die Wärmeleitpaste überprüfen und erneuern.

 

Wie lange hattest Du gedrückt beim Versuch den Rechner auszuschalten? Minimum ist 5-6 Sekunden.

 

Gruss, daddle