abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Akoya S6214T - Akku Basiseinheit, Blutooth und Touchpad

Beginner
Nachricht 1 von 7
68.612 Aufrufe
Nachricht 1 von 7
68.612 Aufrufe

Akoya S6214T - Akku Basiseinheit, Blutooth und Touchpad

Hallo zusammen!

 

1. Akku der Basiseinheit

Bin neu hier und habe schon ein bisschen herumgestöbert. 😉

Dabei habe ich herausgefunden, dass die Basiseinheit immer an ist - habe ich das richtig verstanden? Das würde natürlich erklären, warum sie sich entlädt, auch wenn das Gerät tagelang ungenutzt rumliegt.

 

Kann man das ändern? Empfinde das als ziemliche Verschwendung und lästig. V.a. denkt man sich, es ist eh genug geladen und wenn mans das nächste Mal braucht, ist es halb leer - ohne Nutzen.

 

 

ABER:

Mir ist vor ein paar Tagen zum ersten Mal aufgefallen, dass sich die Basiseinheit gar nicht mehr auflädt! Sie steht auf 0% und zeigt "wird nicht aufgeladen".

Mittlerweile konnte ich das Problem "beheben" - wenn ich das Netzteil im zusammengeschlossenen Zustand an das X-Modul anstecke und das Tablet (das eigentlich immer ziemlich gut geladen ist) lädt und die Basis nicht geladen wird, muss ich ab- und wieder andocken.

Dann lädt auch die Basis.

 

Nun ja, ich könnte das natürlich weiterhin so treiben, aber mich würde trotzdem interessieren, woran das liegt und ob man das ändern kann? Zu Beginn bestand das Problem nämlich nicht!

 

2. Touchpad

Außerdem ging vor einigen Wochen das Touchpad nicht mehr, also habe ich den Treiber über die Homepage neu installiert und seither ist die Multi-Touch-Funktion umgekehrt bzw. teilweise verschwunden.

Habe mich informiert und dennoch keine Einstellmöglichkeit gefunden, mit der ich das wieder richtig herum einstellen könnte. Gibt es eine? Davor funktionierte das ja auch!

 

Sprich das Scrollen am Rand geht gar nicht mehr, bei Raufwischen wird hinutergescrollt und umgekehrt. Ja, man gewöhnt sich daran, aber es nervt.

Treiber habe ich schon mehrmals de- und installiert.

 

3. Blutooth

Ich benutze das Notebook hauptsächlich mit einer Blutooth Maus und die verliert ständig die Verbindung, was auch extrem lästig ist (v.a. da das Touchpad umgekehrt reagiert). Wenn ich in diesem Fall auf die Blutooth Einstellungen gehen will, um neu zu verbinden, "gibt" es gar kein Blutooth.

Also ich finde die Einstellungen dazu gar nicht mehr, sie wird schlicht nicht mehr angezeigt.

Nach einer Weile funktioniert wieder alles ohne mein Zutun.

 

Ein Mal blieb es komplett weg, woraufhin ich auch diesen Treiber neu installierte und selbiges Problem besteht. Zwar nicht mehr sooo häufig - aber dennoch.

 

Kann ja nicht sein, dass dem Computer plötzlich einfällt: Ich hab gar kein Blutooth und nach einer Weile gehts doch wieder...

 

 

Vielen Dank schon im Voraus!!

 

Liebe Grüße

Denise

6 ANTWORTEN 6
Highlighted
Moderator
Nachricht 2 von 7
67.230 Aufrufe
Nachricht 2 von 7
67.230 Aufrufe

Re: Akoya S6214T - Akku Basiseinheit, Blutooth und Touchpad

Hallo Denise, willkommen im Forum.

 

Dann versuchen wir mal, ob wir deine drei Punkte gelöst bekommen.

 

1. Akku der Basiseinheit

Hierbei kann der Reset helfen, wie in diesem Thread schon einmal besprochen:

http://community.medion.com/t5/Notebook-Netbook/Bei-meinem-S6214T-wird-zweiter-akku-nicht-mehr-gelad...

 

2. Touchpad

Hier kann auch der o.g. Reset helfen. Andernfalls bitte den Treiber nochmal über den Gerätemanager deinstallieren:

-> Rechtsklick auf das Touchpad -> Deinstallieren -> Haken setzen bei "Treibersoftware entfernen" -> Bestätigen.

Danach Windows neu starten.

 

Das Touchpad Firmware Update bitte danach auch noch installieren - sofern noch nicht geschehen.

 

3. Bluetooth

Der WLAN-Bluetooth-Komboadapter kann nach einiger Laufzeit abgeschaltet werden, um Energie zu sparen. Bitte klicke das Bluetooth-Gerät wieder im Gerätemanager mit der rechten Maustaste an und wähle die "Eigenschaften". Dann in Registerkarte "Energieverwaltung". Dort den Haken entfernen bei "Computer kann das Gerät ausschalten, um Energie zu sparen".

 

 

Viel Erfolg und Beste Grüße

 

Mr. Frog


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Beginner
Nachricht 3 von 7
67.154 Aufrufe
Nachricht 3 von 7
67.154 Aufrufe

Re: Akoya S6214T - Akku Basiseinheit, Blutooth und Touchpad

Hallo und vielen Dank für die ausführliche Antwort bzw. bitte um Entschuldigung für meine sehr späte Rückmeldung!

 

Ich habe ganz vergessen, dass ich hier um Rat suchte und mich mit den Problemen einfach abgefunden.

 

1.

Der Reset brachte tatsächlich kurzfristig Abhilfe. Allerdings bestand das Problem schon sehr bald wieder. Mittlerweile habe ich herausgefunden, dass die Basiseinheit nach dem Herunterfahren stänig das Blutooth aktiviert hatte (die ganz rechte LED blinkte im Abstand von ca. 10 sek) und nach Geräten suchte.

Nun schalte ich das manuell mittels Fn+F3 aus - ist zwar auch lästig, aber was solls. Dann hält der Akku!

 

 

2.

Hierbei half der Reset leider nicht. Ich habe die Treiber mehrfach installiert bzw. deinstalliert - ohne Erfolg. Das Problem entstand erst duch das angeführte Firmware Update! Ich habe mich wohl damit abgefunden.

 

Allerdings finde ich im Gerätemanager das Touchpad gar nicht einzeln aufgeführt - nur die gesamte Tastatur!

 

3.

Wenn ich über den Gerätemanager das entsprechende Gerät auswähle und mir die Eigenschaften anzeigen lasse, gibt es keine Registerkarte mit Energieverwaltung. Lediglich die folgenden: Allgemein, Treiber, Details, Ereignisse

 

Noch dazu kam jetzt seit kurzer Zeit, dass ich im abgedockten Zustand zuerst hin und wieder und nun gar keine Verbindung zw. Basis und Tablet via Blutooth mehr herstellen konnte. Es suchte und suchte und suchte...

Jetzt habe ich auch hier das Keyboard entfernt und neu installiert usw. --> es funktioniert wieder.

Aber es kann ja nicht alle paar Wochen sein, dass ich sämtliche Treiber bzw. Geräte deinstallieren und neu installieren muss??

 

 

Liebe Grüße

Denise

Moderator
Nachricht 4 von 7
67.149 Aufrufe
Nachricht 4 von 7
67.149 Aufrufe

Re: Akoya S6214T - Akku Basiseinheit, Blutooth und Touchpad

Hallo Denise,

 

gegen die Probleme mit den Touchpad-Gesten installiere bitte noch diese neuere Hotkey-Software:

 

https://www.medion.com/de/service/_lightbox/treiber_details.php?did=13449

 

Schau dir bitte auch noch die FAQs an (auf der Seite oben links "S6214" eingeben). Einige Tips bei Verbindungsproblemen mit der Dockingtastatur sind dort noch zu finden.

 

Bleiben die Probleme aber weiterhin, so das ein normales Benutzen des Gerätes nicht möglich ist, wende dich bitte direkt an den Support. Die Kollegen veranlassen gern eine Einsendung zur Werkstattüberprüfung,

 

Gruß - Frog


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Beginner
Nachricht 5 von 7
67.068 Aufrufe
Nachricht 5 von 7
67.068 Aufrufe

Re: Akoya S6214T - Akku Basiseinheit, Blutooth und Touchpad

Hallo ich habe das gleiche Problem mit dem Touchpad.

Ich hatte das S6214T mit WIN8 gekauft und im Laden wurde mir ein Update auf WIN10 empfohlen. Das habe ich dann auch getan und ich habe den neuesten Treiber für das Touchpad + die genannten Hotkeys installiert.

Leider ist nach wie vor die Funktion des Touchpads umgekehrt. Wenn ich nach unten scrolle geht der Bildschirm nach oben und umgekehrt - das kann doch nicht sein.

Im Gerätemanager taucht das Touchpad nicht als einzelnes Gerät auf! Ich kann höchstens die Tastatur deinstallieren. Und auch als ich das getan habe und die Treiber erneut installiert habe hat sich am Zustand nichts geändert!

Es kann doch nicht sein, dass wenn man ein neues Notebook kauft - diese generischen Dinge nicht richtig funktionieren - bzw. schon bei Auslieferung nicht getestet werden Smiley (traurig).

 

Danke für Hilfe!!! 

Moderator
Nachricht 6 von 7
67.050 Aufrufe
Nachricht 6 von 7
67.050 Aufrufe

Re: Akoya S6214T - Akku Basiseinheit, Blutooth und Touchpad

Hallo @xclaudia,

 

ich habe mir das ganze nochmal hier an einem S6214T mit Win8.1 angeschaut.

 

Das 2-Finger Scrollen ist eher ein 2-Finger Wischen oder "Swipe". Der Fensterinhalt verschiebt sich beim Herunterscrollen nach unten und beim Hochscrollen nach oben. Genau so, als würde man auf dem Touchscreen wischen. Dieses Verhalten war hier vor und nach dem Firmware-Update gleich.

 

Das Touchpad wird als HID-konforme Maus angegeben und automatisch installiert. Einen separaten Treiber bieten wir hierfür nicht an. Welchen Treiber hast du genau installiert und woher hattest du den?

 

Gruß

Frog


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Beginner
Nachricht 7 von 7
54.348 Aufrufe
Nachricht 7 von 7
54.348 Aufrufe

Re: Akoya S6214T - Akku Basiseinheit, Blutooth und Touchpad

@xclaudia:

Hat es bei dir zuvor richtig herum funktioniert oder noch nie?

 

@Frog:

Ja, genau - so funktionierte es am Anfang, danach eben nur noch umgekehrt.

 

 

Mittlerweile habe ich, als Win 10 rausgekommen ist, das Upgrade gemacht. Es lief anfangs alles problemlos. Seit einigen Wochen fährt der Laptop allerdings nicht mehr ganz herunter, der Bildschirm wird zwar schwarz etc. aber es bleibt Strom an den Ausgängen bzw. hört man ein ganz leises Surren in der Basiseinheit, wie wenn die Festplatte läuft - nur viel leiser, also man muss das Ohr schon auf die Einheit legen. Neustarten funktioniert demnach auch nicht.

Hält man den Power-Button gedrückt, geht er schon aus und lässt sich dann neu starten.

 

Vor ein, zwei Wochen wurden - wie bisher ständig - beim Ausschalten Updates installiert, als ich am nächsten Tag den Laptop hochgefahren habe, ging weder die Tastatur noch das Touchpad.

Alle möglichen Updates, Treiber etc. wurden neu installiert. Erfolglos.

 

Seither ist beides tot und ich muss eine externe Maus und Tastatur verwenden.


 

Das kann doch nicht der Sinn eines portablen Geräts sein - sehr ärgerlich! Herunterfahren, Updates installieren lassen und am nächsten Tag beim aus dem Ruhezustand herausholen (da das Herunterfahren ohne Power-Button gedrückt halten ja nicht mehr funktioniert) gehen keine Eingabegeräte mehr?

 

Vielleicht hat jemand Rat?

 

LG
Denise