abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

P85059 welcher Netzwerk-Schlüssel?

New Voice
Nachricht 1 von 8
370 Aufrufe
Nachricht 1 von 8
370 Aufrufe

P85059 welcher Netzwerk-Schlüssel?

Hallo alle!

Ich hatte schon vorab versucht, mich mit dem Gerät vertraut zu machen, habe es hier zu Hause mal konfiguriert usw.

Jetzt, am eigentlichen Einsatzort, wird der Repeater als WLAN-Gerät gefunden, allerdings mit dem Zusatz des Netzwerknamens von zuhause. Wenn ich dann auf "Verbinden" klicke, kommt eine Abfrage des WLAN-Schlüssels. Und da komme ich nicht weiter.

Auf dem Label des Repeaters steht ein "Password": Medion1234, aber das ist wohl nicht das, was da verlangt wird.

Ich muss dazu sagen, das der WLAN-Router (Fritzbox), der da verstärkt werden soll, nicht zugänglich ist. Das ist ein Router, den ich per Gastzugang nutze. Mit dem bin ich auch verbunden, nur halt zu unzuverlässig, sehr standortabhängig.

Täte ich am besten, den Repeater zu resetten auf Werkseinstellung? Und wenn ja, wie mache ich das?

Oder was soll ich da als Schlüssel eingeben?

P

7 ANTWORTEN 7
Superuser
Nachricht 2 von 8
363 Aufrufe
Nachricht 2 von 8
363 Aufrufe

Re: P85059 welcher Netzwerk-Schlüssel?

moin @Panurg und willkommen

wenn du den Repeater zuhause eingerichtet hast ,nützt dir das auch nur zuhause in deinen Wlan etwas, anderorts nicht.

Der Wlan Netzwerkschlüssel ist der mit dem du dich auch anmeldest hast, mit der Fritzbox.

Stellt sich nur die Frage ob du Admin Rechte hast, den wenn du als "Gast" angemeldet bist und nur dein Gerät

mit seiner Mac-Adresse freigegeben ist, dann brauchst du nicht weiter probieren, du bekommst den Repeater nicht angemeldet.

Diesen musst du aber ja erst mit der Fritzbox koppeln und erst dann kannst du in einrichten als Repeater und erst dann über diesen ins Wlan/Internet,

wenn der Repeater angemeldet ist, musst du dich nicht manuel mit den Repeater verbinden , das geht automatisch.

Was heißt : nicht zugänglich . Um den WPS Button zu drücken? oder weil du keine Zugangsberechtigung hast?

Das Password: Medion 1234 brauchst du für die Anmeldemaske der Web-Benutzeroberfläche, siehe BDA S.208

Wenn du schreibst :auf verbinden klicke,      wo?

Mit dem Repeater?=Wlanschlüssel von zuhause, dann bist du mit dem Repeater verbunden per Wlan aber nicht mit dem Wlan

von der Fritzbox, sind ja zwei unterschiedliche Wlannetzwerke.

Unter Einstellungen sichern/wiederherstellen S.241Zurücksetzen des Repeaters auf Werkseinstellungen.

Tschüss-Fishtown

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt,führt zwangsläufig zum Erfolg.
Superuser
Nachricht 3 von 8
357 Aufrufe
Nachricht 3 von 8
357 Aufrufe

Re: P85059 welcher Netzwerk-Schlüssel?


@Fishtown  schrieb:

 

Mit dem Repeater?=Wlanschlüssel von zuhause, dann bist du mit dem Repeater verbunden per Wlan aber nicht mit dem Wlan

von der Fritzbox, sind ja zwei unterschiedliche Wlannetzwerke.

Bei meinen Medion Repeater und anderen wird wenn er als Repeater konfiguriert ist die SSID als ESSID weitergereicht, und die Netzwerk-IP Zugangsadressen für die Clients werden von Router über seine DHCP-Funktion vergeben.

Das verstärkte Signal vom Repeater gehört also zum selben Wlan, nur technisch wird es über die Repeater-Antennen

ausgestrahlt. Ist also das gleiche Wlannetzwerk.

 

Ob das bei einem Fritzbox-Repeater anders ist weiss ich nicht, dann muss sie aber zwei Wlan-Chips integriert haben, die parallel empfangeh und aussenden können. Was bei den Medion-Repeater nur sequentiell alternierend funktioniert. Daher wird bei dieser technischen Verwirklichung die Datenrate halbiert, aber bei stärkerem Signalpegel als das originale Routersignal an gleicher Stelle und an  den vom Router weiter entfernten aber näher am Repeater gelegenen Lokalisationen.

 

Bindest du den Repeater über ein Lan-Kabel an und konfugurierst Du ihn als AP-Point, dann spannt er in der Tat ein echtes zweites Wlan-Netzwerk mit eigenem neuem Netzwerknamen (SSID) und eigener DHCP Adressvergabe auf.

 

Gruß, daddle

Superuser
Nachricht 4 von 8
352 Aufrufe
Nachricht 4 von 8
352 Aufrufe

Re: P85059 welcher Netzwerk-Schlüssel?

moin @daddle 

das stimmt,

ich ging davon aus, das wenn der Router von "zuhause" fehlt die beiden Einzelgeräte,

Repeater und zb.Laptop noch miteinander im selben Wlan verbunden sind.

Dem ist aber nicht so, habe eben den Router ausgeschaltet und siehe da keine Verbindung unter/zueinander.

Schön das man immer dazu lernt.

Tschüss-Fishtown

Nachtrag: Na, das passt ja, habe grade den Status "Master" bekommen = Sie haben fortgeschrittene Kenntnisse erlangt

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt,führt zwangsläufig zum Erfolg.
New Voice
Nachricht 5 von 8
322 Aufrufe
Nachricht 5 von 8
322 Aufrufe

Re: P85059 welcher Netzwerk-Schlüssel?

Hallo, erstmal Danke soweit!

Mit "nicht zugänglich" meine ich vorderhand, dass ich physisch nicht an die Fritzbox rankomme: Er ist in einer anderen (Ferien)Wohnung im Haus. Ich bin da neu. Mein Vorgänger hatte einen Gastzugang auf jener Fritzbox (FB im weiteren) eingerichtet (die Leute, die die FB haben, haben nicht die Ahnung), ich habe das Zugangs-PW auch vorliegen. Ich kann mich auch verbinden, - nur halt nicht überall in der Wohnung, ich muss, um einigermaßen kontinuierliche Verbindung zu haben an einen bestimmten Ort in der Wohnung (nah bei der Wohnung, in der die FB steht) gehen. Das ist natürlich doof - und deshalb der Repeater.

Ich dachte jetzt, dass, wenn ich den Repeater anschalte, er auch alsbald "auf Sendung" gehen - und in der Liste der gefundenen WLAN-Server auftauchen würde. Dann müsste ich  - per Passwort (bzw. "Schlüssel") - mein Tablet mit dem Repeater verbinden - und könnte dann per "repeater.setup" die Verbindung zu der FB "anketten". Aber so scheint das nicht zu gehen.

Ich verstehe nicht, weshalb ich da irgendwelche Admin-Rechte auf der FB bräuchte. Ich will doch nur das Signal verstärken, - und das kann der FB doch egal sein.

New Voice
Nachricht 6 von 8
311 Aufrufe
Nachricht 6 von 8
311 Aufrufe

Re: P85059 welcher Netzwerk-Schlüssel?

Nochmal ganz von Anfang ...

Ich habe das Gerät (den Repeater) gemäß BA auf Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Mein häusliches FritzBox WLAN-Netz hört auf den schönen Namen "Schlumpfnetz".

Ich schalte den Repeater ein (Modusschalter auf "Repeater").

In den WLAN-Einstellungen meines Tablets, in der Liste der gescannten Netze, erscheint "Schlumpfnetz" als "verbunden". Klar, das ist die gesetzte Einrichtung.

Nach einem Weilchen erscheint ein Netz namens "Schlumpfnetz_EXT2G", mit dem Vermerk "gesichert" ( kein "(WPS verfügbar)"). Das muss das sein, was vom Repeater kommt, ich habe es durch an- und ausschalten, dem ein Verschwinden und Erscheinen dieses Eintrags korrespondiert, getestet.

Okay, ich klicke auf dieses "Schlumpfnetz_EXT2G": Es erscheint eine Passworteingabeaufforderung.

Tja, und an diesem Punkt ist - für mich - Schluss. Ich weiß nicht weiter. Das auf dem Label am Repeater aufgedruckte Passwort, "Medion1234", ist es jedenfalls nicht, denn es führt zu einer Fehlermeldung. Aber ich weiß ja inzwischen, dass dieses Passwort nicht dafür gedacht ist, sondern als Einstiegs-PW für die Einrichtungsplattform.

Wie aber komme ich da weiter? WAS muss ich da eingeben? WARUM nimmt der - resettete!! -  Repeater bei dem Namen Anleihe am Namen meines WLAN-Netzes?? Eigentlich sollte doch der Repeater in diesem Stadium das spezifische WLAN-Netz, auf das er dann eingerichtet werden wird, noch gar nicht kennen - oder was sehe ich da grundfalsch?

New Voice
Nachricht 7 von 8
305 Aufrufe
Nachricht 7 von 8
305 Aufrufe

Re: P85059 welcher Netzwerk-Schlüssel?

Neuester Stand: Ich gewinne mehr und mehr den Eindruck, dass der Hardware-Reset gar nicht funktioniert hat.

Ich habe jetzt nämlich mal den Netzwerkschlüssel des "Schlumpfnetz" eingegeben, - und siehe da, verbunden!

Aber: Die Passwortabfrage am Beginn der Medion-Oberfläche ("repeater.setup") scheitert, - wohl weil kein Reset stattfand, und also "Medion1234" nicht klappt. Ich finde nicht mehr, welches andere PW ich da dann anfänglich vergeben hatte; mein üblichen Standardpasswörter passen jedenfalls alle nicht.

Hm, nun stehe ich da, mit ohne Hardware-Werksreset. Ich kann das Teil also praktisch wegschmeißen. 20 Euro.

New Voice
Nachricht 8 von 8
299 Aufrufe
Nachricht 8 von 8
299 Aufrufe

Re: P85059 welcher Netzwerk-Schlüssel?

So, jetzt hat der Hardware-Reset doch noch funktioniert. Puuuh!

Im Grunde klappt jetzt auch die Einrichtung auf einen Gastzugang.

Der Witz ist, dass man nach der Verbindungsherstellung (im Setup-Assistenten), also, wo der Prozentbalken dann auf 100% geht, gar nichts weiter mehr macht. Wenn dann in Einstellungen der "Gastzugang......EXT2G" als "Verbunden" geführt wird, ist es okay.

Alles weitere Gefummel im Setup-Assistenten demoliert diese Verbindung wieder - und man darf ganz von vorn anfangen (Hardware-Reset usw.usf.).

So stellt sich das mir jetzt dar.

 

P