abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

NAS P89634 > Kann Dateien weder löschen noch verschieben

GELÖST
7 ANTWORTEN 7
Guardian
Apprentice
Nachricht 1 von 8
96.011 Aufrufe
Nachricht 1 von 8
96.011 Aufrufe

NAS P89634 > Kann Dateien weder löschen noch verschieben

Ich habe folgendes Problem mit dem P89634: Ich habe über die fordere USB-Schnittstelle eine kompl. Festplatte per OTC-Taste kopiert. Die Daten haben Ihren Weg auf das NAS gefunden, lassen sich nun aber nicht mehr bearbeiten, ausschneiden, entfernen oder verschieben. Versuche ich es über die Cloud kommt folgender Fehler: Medion LifeCloud-Fehler "Auf dem Server ist ein Dateisystemfehler aufgetreten"  Der angebotene Klick zum Support, bringt einen nicht weiter, da man sich dann auch erst wieder durch's komplette System hangeln muss.

 

Danach habe ich versucht die Dateien über den "Life Cloud Agent" zu löschen. Antwort > Sie benötigen Berechtigungen zur Durchführung des Vorgangs.
Sie müssen die erforderliche Berechtigungen von "Unix User\apache" erhalten,um Änderungen an diesem Ordner durchführen zu können

 

Keine Ahnung was hiermit gemeint ist....aber man sollte meinen, das wenn man sich mit Passwort einloggt, man seine eigenen Dateien doch wohl bearbeiten können muss.

 

Als letztes habe ich dann versucht über die Ordneroptionen die Sicherheitseinstellungen zu verändern. Auch dort ist kein Vollzugriff zu bekommen. Irgendwie ist ein Haken bei "spezielle Berechtigungen", egal ob bei "Jeder" oder dem "Unix User\apache". Aber was sollen diese speziellen Berechtigungen sein und warum bekomme ich keinen Vollzugriff?

 

Eigenschaften von USB Downloads>Fehler beim Anwenden von Sicherheitinformationen auf:
...\Unsere Ordner\USB-Downloads

 

Bei dieser Meldung hängt sich mein System ( Windows 7 ) dann komplett auf.


Ich hoffe ihr könnt mir hier helfen, da ich das Teil sonst leider zurücksenden muss:
Geht ja gar nicht, das man keinen Zugriff auf seine eigenen Dateien bekommt.


 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Guardian
Apprentice
Nachricht 5 von 8
100.068 Aufrufe
Nachricht 5 von 8
100.068 Aufrufe

Hallo Andi,

 

vielen Dank für deine Ausführungen, auch wenn da jetzt nicht "die Lösung" für das Problem dabei war.

Der Support hat hier scheinbar einfach mal ins Blaue geschossen und gehofft das sich irgendwas dabei von selbst repariert, was aber leider nicht geklappt hat.

 

Ich hab die Platten jetzt neu formatiert und die komplette Installation und Anmeldung bei der Cloud wiederholt.
Im Augenblick funktioniert alles, wie ich es mir erhofft habe......ich habe allerdings auch keine Daten mehr über die vordere USB-Schnittstelle per One-Click eingespielt.

Dateien die ich über die hinteren USB-Anschlüsse per Drag and Drop auf's NAS geschoben habe und alles was ich über's Netzwerk aufspiele, läßt sich problemlos verwalten ( löschen, verschieben, ausschneiden, kopieren ...alles kein Problem )

Im Augenblick bin ich also erstmal wieder zufrieden, auch wenn es viel Zeit und Gehirnschmalz gekostet hat.

Dir nochmal vielen Dank Andi....und sollte sich noch irgendwas ergeben, werde ich mich hier wieder melden.

LG Holger

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

7 ANTWORTEN 7
Andi
Master Moderator
Nachricht 2 von 8
94.659 Aufrufe
Nachricht 2 von 8
94.659 Aufrufe

Hallo @Guardian und herzlich willkommen in der Community.

 

Der gleiche Sachverhalt wurde in diesem Thread schon einmal diskutiert. Wenn du Daten über das Netzwerk kopierst, sollte es jedoch einwandfrei funktionieren.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Guardian
Apprentice
Nachricht 3 von 8
94.654 Aufrufe
Nachricht 3 von 8
94.654 Aufrufe

Hallo Andi....vielen Dank für deine Rückmeldung

Den anderen Thread habe ich natürlich gelesen.....aber so wie es aussieht, gibt es dafür scheinbar immer noch keine Lösung.

 

Der Support hat mir mittlerweile geschrieben....aber auch das ganze Prozedere mit JAVA und Flash aktualisieren, ein paar Einstellungen im Java Panel vornehmen, usw.... hat nichts gebracht.

Das Kopieren übers Netzwerk funktioniert, aber der Zugriff auf die über USB aufgespielten Daten nicht. Ich will Sie ja nur wieder vom NAS runterhaben.....und das bitteschön ohne komplettes Reset, da sonst andere Daten auch gelöscht werden.

Das mich der Support um den Namen des Netzwerkes und meines Benutzernamens bittet, verunsichert mich zusätzlich.
Denn es ist keinesfalls in meinem Interesse das jemand Fremdes Zugriff auf meine Daten hat.
Eigentlich wollte ich doch nur ein popeliges Heimnetzwerk einrichten und über das NAS die Daten im ganzen Haus verfügbar machen. Das das bei Medion alles über eine Cloud laufen muss ( ....und dafür JAVA und Flash nötig sind ), macht es nicht gerade zu einer gefühlsmäßig sicheren Lösung.


Echt schade....aber unter diesen Vorraussetzungen werde ich das Gerät wohl besser zurückgeben.

Andi
Master Moderator
Nachricht 4 von 8
94.651 Aufrufe
Nachricht 4 von 8
94.651 Aufrufe

Hallo @Guardian.

 


Guardian schrieb:

aber auch das ganze Prozedere mit JAVA und Flash aktualisieren, ein paar Einstellungen im Java Panel vornehmen, usw.... hat nichts gebracht.


Diese Vorgehensweisen haben nichts mit den nicht löschbaren Daten zu tun, sondern sind eher bei Anzeigeproblemen im Browser durchzuführen.

 

 


Guardian schrieb:

Das Kopieren übers Netzwerk funktioniert, aber der Zugriff auf die über USB aufgespielten Daten nicht. Ich will Sie ja nur wieder vom NAS runterhaben.....und das bitteschön ohne komplettes Reset, da sonst andere Daten auch gelöscht werden.


Wenn sich die Daten nicht mehr auf normalem Wege löschen lassen, existiert leider keine andere Lösung, als die Cloud einmal zurückzusetzen und die Platten neu einzurichten.

 

 


Guardian schrieb:

Das mich der Support um den Namen des Netzwerkes und meines Benutzernamens bittet, verunsichert mich zusätzlich.
Denn es ist keinesfalls in meinem Interesse das jemand Fremdes Zugriff auf meine Daten hat.


Das ist definitiv nicht in Ordnung. Hier kann ich mich nur im Namen des jeweiligen Mitarbeiters entschuldigen.

 

 


Guardian schrieb:

Eigentlich wollte ich doch nur ein popeliges Heimnetzwerk einrichten und über das NAS die Daten im ganzen Haus verfügbar machen. Das das bei Medion alles über eine Cloud laufen muss ( ....und dafür JAVA und Flash nötig sind ), macht es nicht gerade zu einer gefühlsmäßig sicheren Lösung.


Hier muss man zwischen den normalen NAS-Servern und den Lifeclouds unterscheiden. Daten im Heimnetzwerk verfügbar machen können beide. Die Lifecloud hingegen richtet bei der Ersteinrichtung zusätlich die Möglichkeit ein, das Gerät von außerhalb zu erreichen. Eine Umgehung dieser Einrichtungsprozedur ist bei Lifeclouds nicht möglich.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Guardian
Apprentice
Nachricht 5 von 8
100.069 Aufrufe
Nachricht 5 von 8
100.069 Aufrufe

Hallo Andi,

 

vielen Dank für deine Ausführungen, auch wenn da jetzt nicht "die Lösung" für das Problem dabei war.

Der Support hat hier scheinbar einfach mal ins Blaue geschossen und gehofft das sich irgendwas dabei von selbst repariert, was aber leider nicht geklappt hat.

 

Ich hab die Platten jetzt neu formatiert und die komplette Installation und Anmeldung bei der Cloud wiederholt.
Im Augenblick funktioniert alles, wie ich es mir erhofft habe......ich habe allerdings auch keine Daten mehr über die vordere USB-Schnittstelle per One-Click eingespielt.

Dateien die ich über die hinteren USB-Anschlüsse per Drag and Drop auf's NAS geschoben habe und alles was ich über's Netzwerk aufspiele, läßt sich problemlos verwalten ( löschen, verschieben, ausschneiden, kopieren ...alles kein Problem )

Im Augenblick bin ich also erstmal wieder zufrieden, auch wenn es viel Zeit und Gehirnschmalz gekostet hat.

Dir nochmal vielen Dank Andi....und sollte sich noch irgendwas ergeben, werde ich mich hier wieder melden.

LG Holger

Andi
Master Moderator
Nachricht 6 von 8
94.635 Aufrufe
Nachricht 6 von 8
94.635 Aufrufe

Hallo @Guardian.

 

Vielen Dank für deine Rückmeldung und deine Geduld. Die Infos helfen bestimmt auch anderen weiter.

 

Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß in der Community. Smiley (zwinkernd)

 

 

Beste Grüße - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Spacej2
Beginner
Nachricht 7 von 8
58.871 Aufrufe
Nachricht 7 von 8
58.871 Aufrufe

Hallo miteinander,

auch ich habe die OTR Funktion benutzt ( mach ich natürlich nie wieder....ehrlich!!! ) und kann die Dateien/ Ordner welche der NAS selbst angelegt hat  n i c h t  löschen. Also liegen jetzt 0.9 TB sinnlos auf dem NAS.Mann (wütend)Mann (traurig)Katze (frustriert)

 

Ist sozusagen exakt das gleiche Problem.

 

Nun kann ich es kaum glauben das es jetzt so bleiben soll, den eine Lösung ist das wohl nicht ....." NAS kompl. löschen und wieder aufsetzen".....!

 

Es hat doch irgenwie mit den Rechten zu tun aber wie funktioniert es ??? und wie wird es geändert ???

 

In der Hoffnung das hier jemand hilft

 

Spacej

Andi
Master Moderator
Nachricht 8 von 8
52.110 Aufrufe
Nachricht 8 von 8
52.110 Aufrufe

Hallo @Spacej2 und herzlich willkommen in der Community.

 

Ich weiß, dass du das bestimmt nicht gerne hörst und ich würde dir auch wirklich lieber eine andere Antwort präsentieren, aber in dieser Sache existiert bisher leider keine finale Lösung. Momentan musst du wie beschrieben vorgehen, die Platten komplett neu einrichten und vorerst das Kopieren über die OTC-Taste vermeiden.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
7 ANTWORTEN 7