abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Vista Pc bootet nicht mehr

GELÖST
Highlighted
Trainee
Nachricht 1 von 9
65.300 Aufrufe
Nachricht 1 von 9
65.300 Aufrufe

Vista Pc bootet nicht mehr

Ich habe den Medion PC MD 8828 mit dem Vistabetriebssystem. In letzter Zeit hat sich der PC immer häufiger direkt nach dem Einschalten wieder ausgeschaltet ohne überhaupt mit dem Booten zu beginnen. Nach länger Pause ohne Strom hat das Booten hin und wieder doch geklappt. Ich habe mir von Medion das Biosupdate MS 7502 für mein Motherboard herunter geladen und es weisungsgemäß installiert. Seitdem fährt der PC nur noch bis „microsoft corporation“ hoch, zeigt dann blauhinterlegtes, wildes Zifferngewirr, bricht den Startvorgang ab und beginnt von vorn. Ich habe den PC von der Installations DVD gestartet, sämtliche Reparaturtools ausprobiert und schließlich nach der Anweisung von Windows über die Eingabeaufforderung die Befehle bootrec.exe/fixmbr und bootrec.exe/ fixboot ausführen lassen. Alles vergeblich!!!
Der PC verlangt beim Booten nach einer AHCDI CD, die ich nicht habe, springt dann auf die Festplatte über, kommt nur wie beschrieben in den Bootvorgang und bricht dann wieder zusammen.
Ich bitte um Hilfe.

Tags (1)
2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Superuser
Nachricht 8 von 9
70.619 Aufrufe
Nachricht 8 von 9
70.619 Aufrufe

Re: Vista Pc bootet nicht mehr

@goetz

 

Mal im PC Laden um die Ecke Netzteil und die GraKa prüfen lassen. Vorher noch mal checken ob alle Komponenten fest in den Slots sitzen, die Stromstecker ebenfalls, und der Proc-Lüfter zumindest anläuft oder voll von Staub ist? Ebenso vor den Netzteil-Luftschlitzen. Hast du das Teil in den vielen Jahren schon mal aufgehabt und entstaubt?

 

Gruss, daddle

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Highlighted
Trainee
Nachricht 9 von 9
70.614 Aufrufe
Nachricht 9 von 9
70.614 Aufrufe

Re: Vista Pc bootet nicht mehr

Hallo daddle,

schon mehrfach, aber in letzter Zeit doch ganz schön vernachlässigt. Werde Deinen Rat befolgen.

Nochmals vielen Dank.

Viel Grüße goetz

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

8 ANTWORTEN 8
Highlighted
Tutor
Nachricht 2 von 9
65.290 Aufrufe
Nachricht 2 von 9
65.290 Aufrufe

Re: Vista Pc bootet nicht mehr

Hallo , da hat sich beim Biosupdate was verstellt . du musst den AHCI Modus zurück stellen auf IDE . Vista wurde bestimmt im IDE Modus installiert und hat im AHCI Modus keine Treiber und kann die Festplatte nicht ansprechen

Highlighted
Superuser
Nachricht 3 von 9
65.283 Aufrufe
Nachricht 3 von 9
65.283 Aufrufe

Re: Vista Pc bootet nicht mehr

@goetz

 

Ich galube nicht dass AHCI oder IDE-Modus etwas ausmacht. Ich habe den Rechner MD8833 mit dem selben Motherboard und Bios-Version,und auch wenn ich mit AHCi installiert habe, bei Umstellung im Bios auf IDE ist die Platte genauso lesbar und startet der Rechner problemlos; aber vielleicht sind andere Einstellung verändert. Die Boot-Reihenfolge und die Bootpriorität z.B., obwohl auch das wenn nur eine startfähige Partition auf dem Rechner vorhanden ist, diese zum Schluss der Bios-Suche hergenommen wird und der Rechner startet.

 

Aber auf deinem PC ist eine Wiederherstellungsmöglichkeit auf den Auslieferzustand gegeben; bei Start des Rechners mit der Applikation-und Support-Disk startest du in die Wiederherstellung. Voraussetzung ist du hast noch auf der D(E)-Platte das verzeichnis Recover mit den Ghost-Sicherungsdateien drauf.

Ist zwar dann viel Arbeit den Rechner wieder upzudaten incl Service-Pack 2 (ich glaube SP1 war bei Auslieferung schon drauf), aber da gibt es bei Chip.de oder PC-Welt eine Sammlung aller Updates. Damit geht es viel schneller als erst alle Updates über Windows-Update herunterladen zu müssen, was ewig dauern würde. Und alle Tools und Medion_Sonderprogramme sind dann schon mit installiert, vor allem auch HomeCinema mit der Medion-TV-Enhance-Funktion für das WindowsMediaCenter, das sonst immer sehr mühsam ist dieses aus den Tools wieder funktionsfähig zu installieren  (Pfad D:\Tools)

 

Man kann auch, wenn der PC noch im abgesichertem Modus oder zumindest in die Komandozeile bootet einen alten Wiederherstellungspunkt mit der rstrui.exe versuchen einzuspielen, aber das würde hier zuweit führen. 

 

Die AHCI-CD die verlangt wird ist die unter Treiber im Verzeichnis D:\Treiber(Driver) mitgelieferte f6flpy32.zip, mit der du die iastor-Treiber mit der iaAHCI.inf installieren kannst > entpacken auf Floppy extrahieren und bei der Installation den Pfad dazu angeben. Inhalt:

iastor.sys
readme.txt
iaahci.cat
iastor.cat
license.txt
iaahci.inf
iastor.inf
txtsetup.oem

War eigentlich eine blöde Lösung, da zumindest mein MD 8833 kein Floppy-Laufwerk enthielt -> habe daher über Umwege auf einem anderem Rechner die Floppy erstellt und die darin befindlichen Dateien auf eine CD gebrannt, die ich dann in den MD 8833 einlegte; später hatte ich ein Floppy-Laufwerk aus einem alten PC in den freien Schacht in den PC eingebaut. Man kann auch ein mobiles Floppy-Laufwerk mit USB-Anschluss nehmen.

 

Diese iastor- und iaahci-Dateien sucht wohl dein Reparaturprogramm.

 

Zusätzlich gibt es noch unter D:\Treiber die "iata78_cd.exe", die installiert aber im gebootetem Windows den Intel Matrix Storage Manager zur Plattenverwaltung.

 

Grüsse, daddle

Highlighted
Trainee
Nachricht 4 von 9
65.270 Aufrufe
Nachricht 4 von 9
65.270 Aufrufe

Re: Vista Pc bootet nicht mehr

Hallo sglettner,
ganz herzlichen Dank für Deine schnelle Antwort. Habe nachdem alle Reparaturversuche versagt haben heute auf eine freie Partition meiner zweiten Festplatt Vista neu installiert und siehe da, mit dieser Neuinstallation hat das Booten funktioniert, allerdings hat er auch da vorher die AHCI CD verlangt. Natürlich war ich happy. Dann habe ich versucht mein primäres Bootsystem wieder zu starten. Es blieb bei dem gleichen, beschriebenen Bootabbruch.
Mit schwersten Bedenken habe ich dann wieder die Neuinstallation gebootet und es hat funktioniert.
Mittlerweile sitze ich wieder vor einem streikenden System. Es zeigt den gleichen Mangel der Ursache für meine ganzen Maßnahmen war.
Ich lasse meinen Rechner nach getaner Arbeit nicht im Stanbymodus sondern schalte ihn ganz vom Netz. Schalte ich den Netzschaltern ein, startet der Rechner, ohne, dass ich den Einschalter am PC gedrückt habe und schaltet sich dann sofort wieder aus.
Drücke ich anschließend den Schalter am PC gibt der PC einen lauten Pfeifton von sich, man hört die Festplatte laufen, aber der PC bootet nicht.
Erst muss ich diesen Mangel beseitigen, der offensichtlich Auslöser für alles weiter ist. Der Pfeifton zeigt eigentlich eine Überlastung des PC an. Ich vermute es handelt sich um einen mechanischen Fehler.
Kannst Du mir da bitte noch einmal helfen? Danke. Viel Grüße goetz

Highlighted
Trainee
Nachricht 5 von 9
65.267 Aufrufe
Nachricht 5 von 9
65.267 Aufrufe

Re: Vista Pc bootet nicht mehr

Hallo daddle,
ganz herzlichen Dank für Deine schnelle und sehr ausführliche Antwort.
Das Recover habe ich nicht mehr. Eine aktuelle Wiederherstellung auf einer externen Festplatte hat das Reparaturtool nicht erkannt. Die anderen Bootoptionen habe ich alle erfolglos probiert.
Habe heute, nachdem alle Reparaturversuche versagt haben, auf eine freie Partition meiner zweiten Festplatt Vista neu installiert und siehe da, mit dieser Neuinstallation hat das Booten funktioniert, allerdings hat er auch da vorher die AHCI CD verlangt, ist aber hoch gefahren. Natürlich war ich happy. Dann habe ich versucht mein primäres Bootsystem wieder zu starten. Es blieb bei dem gleichen, beschriebenen Bootabbruch.
Mit schwersten Bedenken habe ich dann wieder die Neuinstallation gebootet und es hat problemlos funktioniert.
Mittlerweile sitze ich wieder vor einem streikenden System. Es zeigt den gleichen Mangel der Ursache für meine ganzen Maßnahmen war.
Ich lasse meinen Rechner nach getaner Arbeit nicht im Stanbymodus sondern schalte ihn ganz vom Netz. Schalte ich den Netzschaltern ein, startet der Rechner, ohne, dass ich den Einschalter am PC gedrückt habe und schaltet sich dann sofort wieder aus.
Drücke ich anschließend den Schalter am PC gibt der PC einen lauten Pfeifton von sich, man hört die Festplatte laufen, aber der PC bootet nicht.
Erst muss ich diesen Mangel beseitigen, der offensichtlich Auslöser für alles weiter ist. Der Pfeifton zeigt eigentlich eine Überlastung des PC an. Könnte es sich hier um einen rein mechanischen Mangel handeln?
Kannst Du mir da bitte noch einmal helfen? Wenn das erledigt ist und der Bootfehler weiterhin besteht, werde ich mich mit Deiner zweiten Alternativ beschäftigen. Danke. Viele Grüße goetz

Highlighted
Superuser
Nachricht 6 von 9
65.261 Aufrufe
Nachricht 6 von 9
65.261 Aufrufe

Re: Vista Pc bootet nicht mehr


goetz schrieb:

Hallo daddle,
ganz herzlichen Dank für Deine schnelle und sehr ausführliche Antwort.

(...)
Ich lasse meinen Rechner nach getaner Arbeit nicht im Stanbymodus sondern schalte ihn ganz vom Netz. Schalte ich den Netzschaltern ein, startet der Rechner, ohne, dass ich den Einschalter am PC gedrückt habe und schaltet sich dann sofort wieder aus.
Drücke ich anschließend den Schalter am PC gibt der PC einen lauten Pfeifton von sich, man hört die Festplatte laufen, aber der PC bootet nicht.
(...)

 Viele Grüße goetz


Hallo @goetz,

 

du hättest aberden Text nicht doppelt an mich und an @sglettner schrieben müssen, zu viel der Ehre. Beide Adressaten in die Anrede geht ja auch.

 

Dass dein PC nach dem Netztstrom-Anschalten kurz angeht und wieder aus ist normal, macht meiner auch und soll wohl auch so sein, die Netzteilkondensatoren werden geladen und schätze mal er geht in eine Art Bios-Standby, falls ein Wake-on-lan oder anderer Startimpuls kommt. Dadurch ist er sófort betriebsbereit.

 

Das andere ist der von dir beschriebene "laute Pfeifton", der auf einen Defekt hindeutet, möglicherweise eines Lüfterlagers oder aber die Festplatte macht den Krach beim Hochfahren, was auf einen Plattendefekt hindeutet und deine Bootproblem nahtlos erklären könnte. Oder eine Bios-Fehlermeldung, de müsste dann aber kurz und klar sein.

 

Denn mit der anderen Festplatte bootet der Rechner ja. dass er vorher die AHCI-Treiber verlangt liegt sicher daran, dass er erst auf die erste halb defekte Festplatte zugreifen will, und wie vorher auch scheinbar vermisste Treiber sucht, dann aber zum Booten auf die intakte Platte wechselt.

 

 

Hast du im Bios oder mit der F8-Taste (Drücken bevor das Bios-Signum kommt, ich drücke die F8 schon wenn das Intel-Logo angezeigt wird) den Boot-Manager aufrufen, dann kann ich unabhängig von der im Bios eingestellten Boot-Reihenfolge von jedem vor dem Starten angeschlossenem LF-Werk booten, auch von einer USB-Platte oder USBStick-HDD.

Oder hast du einen Bootmanager installiert?

 

Du kannst mit  einem HDD_Tool mal die Platten-Smart-Parameter überprüfen; denke aber die ist hin. Also von der zweiten Platte booten und noch von der ersten soviel wie möglich Daten kopieren, wenn du darauf von der zweiten gebootet noch Zugriff auf die erste hast. Dazu sagtest du nichts! 

 

Gruss, daddle

Highlighted
Trainee
Nachricht 7 von 9
65.255 Aufrufe
Nachricht 7 von 9
65.255 Aufrufe

Re: Vista Pc bootet nicht mehr

Hallo daddle,
die doppelte Antwort ist ein Anfängerfehler. Danke für den Hinweis.
Also ich glaube, dass es sich um einen mechanischen Fehler handelt, der das Booten egal von welcher Platte erst gar nicht zulässt.
Nach vielen Versuchen und Schütteln des PC ist es mir gelungen die Neuinstallation wieder einmal zu booten.
Jetzt habe ich ihm „ Neustarten „ vorgegeben, hat er auch brav, aber nur bis zum neuerlichen Booten gemacht. Der PC fährt nicht hoch. Ich komme nirgendwo hin, weder Bootmanager noch Bios oder gar zur Auswahl der Festplatten. Der laute Pfeifton wird nicht mechanisch erzeugt. Es ist der elektronische Warnton. Mir bleibt wohl nichts anderes übrig als den Kasten aus einander zu nehmen.
Ich kenne zwar alle Komponenten, habe aber keinen blassen Schimmer wie ich eine sinnvolle Prüfung gestalten soll. Kannst Du mir da nochmal helfen.
Auch wenn alles nicht funktionieren sollte, bin ich Dir sehr dankbar für die viele Zeit, die Du für mich aufgebracht hast,
Viele Grüße goetz

Highlighted
Superuser
Nachricht 8 von 9
70.620 Aufrufe
Nachricht 8 von 9
70.620 Aufrufe

Re: Vista Pc bootet nicht mehr

@goetz

 

Mal im PC Laden um die Ecke Netzteil und die GraKa prüfen lassen. Vorher noch mal checken ob alle Komponenten fest in den Slots sitzen, die Stromstecker ebenfalls, und der Proc-Lüfter zumindest anläuft oder voll von Staub ist? Ebenso vor den Netzteil-Luftschlitzen. Hast du das Teil in den vielen Jahren schon mal aufgehabt und entstaubt?

 

Gruss, daddle

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Highlighted
Trainee
Nachricht 9 von 9
70.615 Aufrufe
Nachricht 9 von 9
70.615 Aufrufe

Re: Vista Pc bootet nicht mehr

Hallo daddle,

schon mehrfach, aber in letzter Zeit doch ganz schön vernachlässigt. Werde Deinen Rat befolgen.

Nochmals vielen Dank.

Viel Grüße goetz

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen