abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Neues Netzteil Medion Akoya E2230 D MD8305

GELÖST
M4x
Trainee
Nachricht 1 von 4
101 Aufrufe
Nachricht 1 von 4
101 Aufrufe

Neues Netzteil Medion Akoya E2230 D MD8305

Hallo zusammen,

 

ich möchte gerne meinen o. g. Medion Akoya etwas aufrüsten. Vermutlich wäre eine neuer Rechner besser, aber irgendwie hänge ich an ihm :D.

Mein eigentliches Ziel ist eine neue Grafikkarte (Nvidia GeForce 1070 oder 1660 TI).

Da beide Grafikkarten aber sicherlich nicht mehr mit dem alten Netzteil kompatibel sind (FSP350-40EMDN; Max. Wattage 336W) muss wohl erst ein neues her.

Da ich mehr oder weniger Frischling bin was das angeht, habe ich bisschen rumgegoogelt, wollte hier aber nochmal nachfragen/sicherstellen, welche Netzteile geeignet sind. Ich habe 3 in engerer Auswahl: https://www.heise.de/preisvergleich/lc-power-lc9550-v2-3-gold-series-500w-atx-2-3-a861223.html 

https://geizhals.de/be-quiet-straight-power-10-500w-atx-2-4-e10-500w-bn231-a1165594.html 

https://geizhals.de/be-quiet-dark-power-pro-10-550w-atx-2-31-p10-550w-bn200-a790408.html 

 

Als Adapter hätte ich folgenden im Sinn: https://www.amazon.de/BGNing-Netzteilkabel-Adapterkabel-Motherboard-Mainboard/dp/B06WVGT4K1/ 

 

Meine Fragen: Welches dieser Netzteile wäre am geeignetsten? Gibt es zwecks Adaptern noch mehr zu beachten? und mit einem neuen Netzteil würde einer neuen Graka nichts mehr im Wege stehen oder?

 

Derzeitige Specs:

  • i7 4790
  • GeForce 1050 TI
  • 16 GB RAM
  • Mainboard: H81H3-EM2 + BIOS: H81EM2W0X.403 (07/08/2015)

Freundliche Grüße

Max

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Moderator
Nachricht 4 von 4
56 Aufrufe
Nachricht 4 von 4
56 Aufrufe

Re: Neues Netzteil Medion Akoya E2230 D MD8305

Hallo @M4x,

 

das würde so funktionieren. Ich persönlich würde da jedoch lieber ein 600 Watt Netzteil nehmen, dann hast auf jeden Fall genügend Reserven für den reibungslosen Betrieb.

 

Gruß

Burki


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

3 ANTWORTEN 3
Highlighted
Moderator
Nachricht 2 von 4
65 Aufrufe
Nachricht 2 von 4
65 Aufrufe

Re: Neues Netzteil Medion Akoya E2230 D MD8305

Hallo @M4x und herzlich willkommen in der Community.

 

Du kannst ein ATX Netzteil verwenden. Da Du für das Mainboard einen 14poligen Netzstecker benötigst, brauchst Du noch einen entsprechenden Adapter, da die meisten ATX Netzteile über einen 20/24poligen Netzstecker fürs Mainboard verfügen. Du hast ja schon den richtigen Adapter hierfür gefunden. Die Netzteile kannst Du alle verwenden.

 

Gruß

Burki


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

M4x
Trainee
Nachricht 3 von 4
60 Aufrufe
Nachricht 3 von 4
60 Aufrufe

Re: Neues Netzteil Medion Akoya E2230 D MD8305

Hallo @Burki48,

 

danke für deine Antwort.

Wenn das neue Netzteil steht, könnte ich dann auch bspw. eine GeForce 1660 Ti an das Board klemmen ohne befürchten zu müssen, dass mir der Saft ausgeht?

Die Grafikkarte hat:

95°C Max. Temperatur 

- 120 W Leistungsaufnahme
und 450 W sind empfohlene Systemleistung.
Viele Grüße
Max
Moderator
Nachricht 4 von 4
57 Aufrufe
Nachricht 4 von 4
57 Aufrufe

Re: Neues Netzteil Medion Akoya E2230 D MD8305

Hallo @M4x,

 

das würde so funktionieren. Ich persönlich würde da jedoch lieber ein 600 Watt Netzteil nehmen, dann hast auf jeden Fall genügend Reserven für den reibungslosen Betrieb.

 

Gruß

Burki


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen