abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Mainboard und Arbeitsspeicher

GELÖST
4 ANTWORTEN 4
Georg121212
Explorer
Nachricht 1 von 5
2.063 Aufrufe
Nachricht 1 von 5
2.063 Aufrufe

Mainboard und Arbeitsspeicher

Welche ram geschwindigkeiten unterstützt mein Mainboard? (Mhz)

 

Für den Pc:

MEDION Akoya P5368 F/8797DE

 

Mit den Msn-Nummern:

Msn:           6002 8950

Box-Msn:   1001 8365

 

P. S. wäre schön wenn man die richtige verbaute Arbeitsspeicher Konfiguration bei ihrem Ersatzteil Service einsehen könnte? (Meine Einschätzung/Media Markt: 1*8gb und bei ihnen im Shop 2*4gb (ich vermute 2 Riegel da in meinem ja auch 8gb verbaut sind)

 

ausgebauter Riegelausgebauter Riegelderselbe Riegel eingebautderselbe Riegel eingebaut

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Kill_Bill
Professor
Nachricht 4 von 5
3.346 Aufrufe
Nachricht 4 von 5
3.346 Aufrufe

Ein schnellerer RAM macht kaum Sinn, DDR3-1600 CL9 müsste zwar auch laufen, aber in Kombination mit dem vorhandenen Speichermodul CL11 dann wieder nicht. Schneller als DDR3-1600 wird von der CPU auch nicht unterstützt, nicht nur nicht vom Mainboard. Hier würde man ein Z-Mainboard mit OC-Funktionen benötigen.

 

siehe Speicherzpezifikation:

http://ark.intel.com/de/products/75122/Intel-Core-i7-4770-Processor-8M-Cache-up-to-3_90-GHz

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

4 ANTWORTEN 4
Kill_Bill
Professor
Nachricht 2 von 5
2.056 Aufrufe
Nachricht 2 von 5
2.056 Aufrufe

Auf dem Speichermodul steht doch eh aufgedruckt, dass es DDR3-1600 ist, also 800 MHz Speichertakt.

Es ist scheinbar kein Low-Voltage Modul, das müsste am Aufkleber ebenfalls angegeben sein, dh. es läuft mit 1,5V.

 

12800U ist die theoretische Transferrate im Vergleich zum ersten SDRAM, welches mit 100 MHz SDR bei 64-Bit (=8 Bit) Busbreite theoretisch 800 MB/s übertragen konnte. Dh. bei 800 MHz SDR hätte es 8x so viel, also 6400 MB/s, aber da es DDR(3) ist, hat es dann nochmals doppelt so viel (12800 MB/s).

Georg121212
Explorer
Nachricht 3 von 5
2.045 Aufrufe
Nachricht 3 von 5
2.045 Aufrufe

Leider habe ich nur recht wenig verstanden, aber du könntest mir vielleicht ganz einfach erklären, ob ram mit mehr mhz zusätzliche Geschwindigkeit bringen würde (denke an 1833mhz), bzw. würde dieser überhaupt vom Mainboard und den Bios her erkannt und vom System genutzt werden?

Kill_Bill
Professor
Nachricht 4 von 5
3.347 Aufrufe
Nachricht 4 von 5
3.347 Aufrufe

Ein schnellerer RAM macht kaum Sinn, DDR3-1600 CL9 müsste zwar auch laufen, aber in Kombination mit dem vorhandenen Speichermodul CL11 dann wieder nicht. Schneller als DDR3-1600 wird von der CPU auch nicht unterstützt, nicht nur nicht vom Mainboard. Hier würde man ein Z-Mainboard mit OC-Funktionen benötigen.

 

siehe Speicherzpezifikation:

http://ark.intel.com/de/products/75122/Intel-Core-i7-4770-Processor-8M-Cache-up-to-3_90-GHz

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Georg121212
Explorer
Nachricht 5 von 5
2.029 Aufrufe
Nachricht 5 von 5
2.029 Aufrufe

Danke

4 ANTWORTEN 4