abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MEDION® AKOYA® P5378 I

GELÖST
Explorer
Nachricht 1 von 5
1.554 Aufrufe
Nachricht 1 von 5
1.554 Aufrufe

MEDION® AKOYA® P5378 I

Hallo,

bin seit dieser Woche stolzer Besitzer des Medion P5378 I. Bin insgesamt mit der Performenz des Rechners sehr zufrieden. Nun habe ich aber ein Soundproblem. Ich schneide des Öfteren Musik mit und nutze dazu den NO23 Recorder. Beim Start desselben bekommen ich die Meldung, ''Ihre Soundkarte ünterstützt keine Aufnahme''. Kann das sein, oder mache ich etwas falsch ? Über Eure Hilfe würde ich mich freuen.

Schönes WE wünscht Ulli.

 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Explorer
Nachricht 5 von 5
2.569 Aufrufe
Nachricht 5 von 5
2.569 Aufrufe

Re: MEDION® AKOYA® P5378 I

Hallo,

prima, werde deinen Vorschlag testen. danke für deine Unterstützung. Schönes Restwochenende.

Gruß Ulli

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

4 ANTWORTEN 4
Highlighted
Professor
Nachricht 2 von 5
1.501 Aufrufe
Nachricht 2 von 5
1.501 Aufrufe

Re: MEDION® AKOYA® P5378 I

Streams aus dem Internet könnte man eigentlich theoretisch 1:1 in eine Datei schreiben, ohne neu zu codieren, somit ohne Qualitätsverlust. Eine Soundkarte benötigt man dazu dann auch nicht.

Wahrscheinlich machst irgend etwas falsch.

Ansonsten könntest es auch mal mit mp3directcut versuchen.

http://www.heise.de/download/product/mp3directcut-14695

Lame mp3 encoder dll benötigst auch noch

http://www.heise.de/download/product/lame-mp3-encoder-40929

 

Ist halt leider ein Qualitätsverlust, wenn man neu codiert.

Highlighted
Explorer
Nachricht 3 von 5
1.497 Aufrufe
Nachricht 3 von 5
1.497 Aufrufe

Re: MEDION® AKOYA® P5378 I

Hallo,

danke, ich nehme Songs bei Spotify auf. Habe aber keinen kostenpflichtigen Account. Gibt es dafür auch eine Lösung die Soundkarte zu umgehen?

Highlighted
Professor
Nachricht 4 von 5
1.476 Aufrufe
Nachricht 4 von 5
1.476 Aufrufe

Re: MEDION® AKOYA® P5378 I

Eine Möglichkeit ist der VLC Media Player. Das ist ein ziemlich mächtiges Werkzeug, und lässt sich auch über Kommandozeile bedienen.

Also habe jetzt nicht mit Spotify versucht, aber so kann man einen WMA Radio-Stream 1:1 speichen, ohne Qualitätsverlust.

 

Im VLC Media-Player "Convert/Save" öffnen,

dann Reiter "Network" auswählen, den Stream-Name wie im Beispiel gezeigt eingeben,

dann unten auf "Convert/Save" klicken, und "Dump Raw Input" auswählen, sowie ein Speicherziel auswählen.

und starten.

Leider hört man währenddessen vom VLC nichts, aber man kann ja ein anderes Programm nebenher den Stream abspielen lassen.

Dann in VLC auf Stop klicken, und die Datei öffnen, und abspielen.

http://666kb.com/i/de2tt4qtxfybkkn0m.png

Highlighted
Explorer
Nachricht 5 von 5
2.570 Aufrufe
Nachricht 5 von 5
2.570 Aufrufe

Re: MEDION® AKOYA® P5378 I

Hallo,

prima, werde deinen Vorschlag testen. danke für deine Unterstützung. Schönes Restwochenende.

Gruß Ulli

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen