abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

C-Disk auf P2212T ist voll

GELÖST
31 ANTWORTEN 31
falke_03
Trainee
Nachricht 1 von 32
1.929 Aufrufe
Nachricht 1 von 32
1.929 Aufrufe

C-Disk auf P2212T ist voll

Meine C-Disk ist trotz sparsamer Software an der Grenze. Kann man die Platte gegen eine SSD tausche? Und, sorry, wie erkenne ich die C-Disk? Ich möchte mir momentan kein Neues kaufen.

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
McB
Superuser
Superuser
Nachricht 30 von 32
1.027 Aufrufe
Nachricht 30 von 32
1.027 Aufrufe

@daddle 

 So langsam verstehe ich dann auch deine Definitionen 🙂

Ich liebe ja Linux da stellt sich diese Frage erst gar nicht.

Der Administrator ist eben der SuperUser und mit "sudo

kann der auch als NormalUser mit PW aufgerufen werden.

Was bei einigen Operationen notwendig ist. 

 

Anzumerken ist dann noch,

dass unter WIN zwar als StandardUser mit "Als Administrator ausführen"

auch einiges erledigt werden kann, jedoch dann mit UAC.

Für kleinere Sachen ist das okay. 

 

Umfangreiche Progs & Spiele müssen (sollten) über das AdministratorKonto installiert werden damit alles richtig funzt. 

Habe es genug erlebt. 

Happy Weekend 🙂

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

31 ANTWORTEN 31
Fishtown
Superuser
Nachricht 2 von 32
613 Aufrufe
Nachricht 2 von 32
613 Aufrufe

Moin @falke_03 und willkommen

das kannst du tun, hier ein nützlicher Beitrag:

https://www.borncity.com/blog/2015/11/07/medion-akoya-p2214t-demontage-der-basiseinheit/

Deine jetzige HDD hat eine Höhe von 7mm.

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
falke_03
Trainee
Nachricht 3 von 32
608 Aufrufe
Nachricht 3 von 32
608 Aufrufe

Danke für die schnelle Antwort. Wenn ich den Beitrag vom Link richtig verstanden habe, wird da das Tastaturteil geöffnet. Ich glaube aber, dass die C-disk im Tablet-Teil steckt. Da das "Teil" scheinbar 2 Laufwerke hat, ist jetzt die Frage: "Wie erkenne ich dias C-Laufwerk"?

Fishtown
Superuser
Nachricht 4 von 32
604 Aufrufe
Nachricht 4 von 32
604 Aufrufe

Moin @falke_03 

falls du die Festplatte meinst mit deinem Betriebsystem, die kannst du nicht tauschen, es ist eine

eMMC 64GB, diese ist fest verlötet.

Habe grade gesehen das das P2212T sowohl nur alleine mit der emmc als auch mit emmc und HDD vertrieben wurde.

Nenne bitte deine MSN Nummer.

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
falke_03
Trainee
Nachricht 5 von 32
599 Aufrufe
Nachricht 5 von 32
599 Aufrufe

Ja, genau die Systemdisk ist voll. Meine MSN ist 300 168 10. Und danke für den Hinweis.

PS: Für das letzte Update musste ich schon Software deinstallieren.

Fishtown
Superuser
Nachricht 6 von 32
593 Aufrufe
Nachricht 6 von 32
593 Aufrufe

Moin @falke_03 

da du mit den Gedanken spielst dir eine SDD 2,5" zu kaufen,

wie wäre es wenn du mit deinen BS umziehst!

zb. die jetzige HDD ausbauen und in ein Gehäuse stecken und extern wieder anschließen und statt ihrer jetzt eine SSD einbauen und

dort das BS installieren. Somit hast du genügend neuen Platz und kannst dein P2212T weiter nutzen.

Tschüss Fishtown

Edit/ Korrektur, da ein Multi-Mode-Touch-Notebook mit 64 GB (Betriebssystem) in der Tablet-Einheit + abtrennbarer 500 GB in der Basis-Einheit.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
daddle
Superuser
Nachricht 7 von 32
590 Aufrufe
Nachricht 7 von 32
590 Aufrufe

@falke_03 

 

Interessant; du beschreibst dass deine Systemdisk (ist immer C) voll ist, und es wird dir geraten die SSD im Basisteil zu vergrössern.

Das geht nicht. Die eMMC ist eingelötet und nicht erweiterbar.

 

Du musst sparsam mit deiner Software sein, und zum Beispiel den Downloadpfad im Browser auf D:\Downloads legen.

Und mache eine Datenträgerbereinigung, damit auch die Windows Update Dateien löschen, auch die Systemdateien überprüfen lassen und Überflüssiges löschen.

Oft gibt es noch einen Ordner Windows Old, der auch über die DAtenträgerbereinigung mit gelöscht werden kann. Entsprechende Kästchen anklicken.

 

Wenn du noch selber irgendwelche Daten ( Fotos Musik, Videos) auf C:} gespeichert hast diese nach D kopieren und dann auf C:\ löschen.

Solltest Du den Computerschutz aktiviert haben, in  Einstellungen -> System -> Systemschutz -> Computerschutz, 

werden Schattenkopien deiner Installation bei jedem Update, Programminstallation und bei neuen Treibern gespeichert. Das macht schon mal locker 10-15 GB über die Jahre aus. Diese bis auf die Letzte löschen. Das macht auch Diskcleanup (Datenträgerbereinigung).

 

Erfolg

Gruss, daddle

daddle
Superuser
Nachricht 8 von 32
587 Aufrufe
Nachricht 8 von 32
587 Aufrufe

@Fishtown  u nd @falke_03 

 


@Fishtown  schrieb:

  

da du mit den Gedanken spielst dir eine SDD 2,5" zu kaufen,

wie wäre es wenn du mit deinen BS umziehst!

zb. die jetzige HDD ausbauen und in ein Gehäuse stecken und extern wieder anschließen


Das geht nicht, weil es en Multi Mode Convertible ist. Das Tablet alleine hätte dann kein Betriebssystem und  wäre als Single nicht zu betreiben.

 

Ausserdem ist die jetzige HDD, dann nach Umtausch auch die SSD, über eine USB 2 Schnittstelle an das Tablet angebunden. Was das Booten extrem langsam machen würde, falls es funktionieren sollte.

 

Wird es aber nicht, da eine über USB angeschlossene Festplatte, egal ob HDD oder SSD, als portable Platte angesehen wird und daher eine Windows Installation darauf eigentlich nicht funktionieren dürfte, und dann der Rechner nicht bootet.

 

daddle

falke_03
Trainee
Nachricht 9 von 32
581 Aufrufe
Nachricht 9 von 32
581 Aufrufe

Ich danke allen für die Informationen. Meine Daten habe ich generell nicht auf der C-Disk. Auch die Reinigung über "Disk Cleanup" und dem Tool "Advanced System Care" mache ich. Den Download-Bereich kann ich noch verschieben. Trotzdem auch er klein gehalten wird. Was mich wundert, warum nicht der readyboost Bereich verwendet wird.

Dann muss ich mal schauen was ich machen kann.

daddle
Superuser
Nachricht 10 von 32
574 Aufrufe
Nachricht 10 von 32
574 Aufrufe

@falke_03 

 

Auch Downloads sind deine Daten. 😉

Aber entscheidend sind Windows Old (du bist doch sicher irgendwann von Win 8.1 auf Win 10 umgestiegen?),

 die Windows update Dateien und falls vorhanden, die Systemschutz Schattendateien.

 

Gruss, daddle

31 ANTWORTEN 31