abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Akoya E2050 D laut

Apprentice
Nachricht 1 von 18
90.279 Aufrufe
Nachricht 1 von 18
90.279 Aufrufe

Akoya E2050 D laut

Hallo,

 

bei meinem Rechner ist der CPU-Lüfter relativ laut.

 

Kann ich diesen durch den sehr leisen Alpenföhn Ben Nevis ersetzen oder kann es hierbei eine böse Überraschung geben, da bei diesen Rechnern vieles nicht dem Standard entspricht?

 

Mein leises be quiet straight power E9 Netzteil kann ich auch nicht verwenden, da die Anschlüsse total anders sind.

Gruß Udo Karl
17 ANTWORTEN 17
Highlighted
Master Moderator
Nachricht 2 von 18
90.270 Aufrufe
Nachricht 2 von 18
90.270 Aufrufe

Re: Akoya E2050 D laut

Hallo @udokarl und herzlich willkommen in der Community.

 

In deinem MD 8334 (E2050 D) befindet sich ein ECS Board mit ganz normalem Intel LGA 1150 CPU-Sockel.

 

Da der "Alpenföhn Ben Nevis" laut Herstellerwebsite auch für den Sockel 115x verwendet werden kann, sehe ich hier keine Probleme.

 

Kleiner Tipp:

Wärmeleitpaste kann in kaltem Zustand wie Kleber wirken, so dass du den Originallüfter nur sehr schwer entfernen kannst. Ich empfehle dir, zunächst alles soweit vorzubereiten (z.B. schonmal Seitenblech entfernen etc.), den PC eine Weile zu nutzen und nach dem Ausschalten dann sofort den Kühler zu entfernen, so lange die Wärmeleitpaste noch nicht abgekühlt ist.

 

 

Beste Grüße - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Apprentice
Nachricht 3 von 18
90.266 Aufrufe
Nachricht 3 von 18
90.266 Aufrufe

Re: Akoya E2050 D laut

Hallo Andi,

 

ein Seitenblech kann man da nicht entfernen. Vermutlich muß ich das Mainborad lösten und das RockMount Montagesystem von hinten befestigen. Der Lüfter ist mit 140mm Höhe angegeben. Sollte eigentlich schon reinpassen.

Ich bin bloß etwas verunsichert, weil das Mainboard total unübliche Netzteil-Anschlüsse hat (kein Standard).

 

Ist deiner auch etwas laut? Vielleicht bin ich etwas verwöhnt, weil mein Rechner im Geschäft fast lautlos ist.

Gruß Udo Karl
Master Moderator
Nachricht 4 von 18
90.261 Aufrufe
Nachricht 4 von 18
90.261 Aufrufe

Re: Akoya E2050 D laut

Hallo @udokarl.

 

Wieso kann man kein Seitenblech entfernen? Jeder normale PC-Tower hat doch ein Seitenblech. In deinem Fall geht es konkret um diesen PC.

 

Zum Thema Netzteil hatte ich in diesem Thread schon einmal einige Informationen bereitgestellt.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Apprentice
Nachricht 5 von 18
90.250 Aufrufe
Nachricht 5 von 18
90.250 Aufrufe

Re: Akoya E2050 D laut

Hallo Andi,

 

ich meinte, man kann das Seitenblech unter dem Motherboard nicht entfernen. Bei manchen Computergehäusen ist dies möglich. Deshalb muß man das Motherboard ausbauen, um den Montagerahmen festschrauben zu können.

Gruß Udo Karl
Master Moderator
Nachricht 6 von 18
90.245 Aufrufe
Nachricht 6 von 18
90.245 Aufrufe

Re: Akoya E2050 D laut

Hallo @udokarl.

 

Ja, das ist richtig. Bei unseren Gehäusen lässt sich normalerweise immer nur eine Seite entfernen.

 

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Apprentice
Nachricht 7 von 18
90.225 Aufrufe
Nachricht 7 von 18
90.225 Aufrufe

Re: Akoya E2050 D laut

Hallo,

 

habe nun den CPU-Lüfter Alpenföhn Ben Nevis eingebaut. Passt gerade so rein und hat in der Höhe noch etwa 0,5cm Luft zum Gehäusedeckel. Was mich wundert ist, dass der Lüfter bei 32°C Core Temperatur (gemessen mit CoreTemp) immer noch steht. Ich dachte, der Lüfter sollte immer mit einer Minimaldrehzahl laufen?

Gruß Udo Karl
Master Moderator
Nachricht 8 von 18
90.217 Aufrufe
Nachricht 8 von 18
90.217 Aufrufe

Re: Akoya E2050 D laut

Hallo @udokarl.

 

Wie hat sich denn der Originallüfter bei 32° verhalten?

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Apprentice
Nachricht 9 von 18
90.211 Aufrufe
Nachricht 9 von 18
90.211 Aufrufe

Re: Akoya E2050 D laut

Hallo Andi,

 

der Originallüfter lief immer mit der gleichen Drehzahl, auch wenn der Prozessor nach dem Einschalten ganz kalt war.

Gibt es eine Software, die den Prozessor etwas auf Temperatur bringt, um zu sehen, ob der Lüfter dann anspringt.

 

P.S. Der Lüfter ist sehr groß (zugelassen bis 140W TDP) und wird im Idle-Modus gerade mal handwarm, ohne dass der Lüfter anspringt.

Gruß Udo Karl
Master Moderator
Nachricht 10 von 18
90.208 Aufrufe
Nachricht 10 von 18
90.208 Aufrufe

Re: Akoya E2050 D laut

Hallo @udokarl.

 

Bitte poste hier einmal ein oder mehrere Fotos auf denen man gut erkennen kann, wie du den neuen Lüfter angeschlossen hast.

Dreht sich denn der Originallüfter noch, wenn du diesen einstöpselst und den PC testhalber einige Sekunden laufen lässt?

 

Eventuell ist der neue Lüfter defekt.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.