abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

P85003 (MD 85008) Softwareupdate erforderlich!

11 ANTWORTEN 11
Millersteve
New Voice
Nachricht 1 von 12
1.232 Aufrufe
Nachricht 1 von 12
1.232 Aufrufe

P85003 (MD 85008) Softwareupdate erforderlich!

Hallo!

Nachdem ich nun 1 Monat Erfahrung (vor allem bei Nutzung des Internetradios) sammeln konnte, hier meine DRINGENDEN Empfehlungen für ein Firmwareupdate dieses Gerätes:

1. Integration der Anzeige von Titel & Interpret als DEFAULT Displayanzeige bei Quelle "Internetradio", ich halte das neben der Anzeige des Sendernamens für die wichtigste und sinnvollste Anzeige überhaupt. Standard bei vielen anderen Geräten.

2. Modifikation der Fernbedienungsfunktionen:

2.1. Zifferntasten: Einführung eines Time-Outs für die Ziffern 1...4, um auch FAV(oriten) > 9 direkt eingeben zu können

2.2. Scroll-Funktion für die Favoriten (Die bisherige Auswahl immer über das Menü ist völlig praxisfremd und umständlich, zumal man sich oft durch mehrere Seiten durchblättern muss), Vorschlag: über das Steuerkreuz (rechts, links oder up, down)

2.3. Belegung der Fernbedienung mit sinnvollen und vor allem verschiedenen Funktionen (Bei nahezu allen Tasten wird nur das Menü aufgerufen. Dafür gibt es doch extra die "Menü"-Taste!!!) 

 

Um es abschließend zu sagen, ich bin eigentlich mit dem kleinen "Universalwürfel" ganz zufrieden, aber die Software ist (wie bei vielen Geräten auch anderer Hersteller) noch nicht völlig ausgereift, was sich vor allem auf die "Usability" auswirkt.

 

Gibt es hier ein Interesse bei Medion dieses Gerät weiter zu verbessern oder handelt man nach dem Motto: Sell & Forget? Oder können sich die Kunden lediglich entscheiden, das Gerät zurückzusenden, wie in einem ähnlichen Beitrag zu diesem Gerät geschehen? Gibt es einen direkten Service-Draht um Anregungen, Wünsche und Probleme an die Entwickler weiterzuleiten?

Wie sind Eure Erfahrungen bei anderen Geräten des Herstellers?

11 ANTWORTEN 11
Andi
Master Moderator
Nachricht 2 von 12
1.002 Aufrufe
Nachricht 2 von 12
1.002 Aufrufe

Hallo @Millersteve und herzlich willkommen in der Community.

 

Ich habe deine Erfahrungen mal an die Kollegen von der Technik weitergeleitet.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Andi
Master Moderator
Nachricht 3 von 12
986 Aufrufe
Nachricht 3 von 12
986 Aufrufe

Hallo @Millersteve.

 

Ein kleiner Tipp noch. Das Gerät lässt sich auch über die MEDION LifeStream 2 App steuern. Vielleicht ist die Bedienbarkeit damit für dich etwas besser.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Millersteve
New Voice
Nachricht 4 von 12
979 Aufrufe
Nachricht 4 von 12
979 Aufrufe

Hallo Andi,

 

die App ist mir bekannt, nutze ich gelegentlich auch. Das ist aber bestenfalls ein "Workaround". Da das Gerät bei mir in der Küche seinen Dienst verrichtet, will ich dabei nicht auch noch mit dem Smartphone rumfummeln müssen, schließlich gibt es ja eine Fernbedienung!

 

Da ich beruflich im Bereich Elektronikentwicklung zuhause bin, stellt sich mir folgende Frage: Müssen die Entwickler ihre eigenen Produkte benutzen und Erfahrungen sammeln? Das wäre ein guter Ansatz! Dabei fällt i.d.R. vieles schon auf, was im Zuge der normalen Produktentwicklung vorab beseitigt werden kann.

Der zweite, meiner Meinung nach wichtige Ansatz ist der direkte Draht zu den Kunden, gepaart mit dem Willen zur Weiterentwicklung und Vervollkommnung der Produkte. Gerade in der heutigen Zeit kann man vieles durch eine Verbesserung der Firmware bewirken, da der Hardware-Unterbau ohnehin sehr leistungsfähig ist.

Firmen wie z.B. AVM mit ihren Routern (hat mit mir nichts zu tun!) beweisen, dass mit diesem Verfahren ein ständiger Zwang zum Entwickeln neuer Geräte in geringen Zeitabständen nicht mehr besteht und die direkte Kommunikation zwischen Kunden und Entwicklungsbereich sorgt dafür, dass vermisste Funktionen nachgerüstet und erkannte Probleme und Schwachstellen zügig beseitigt werden.

Eine derartige Unternehmenspolitik stände vielen gut zu Gesicht und auch die Marketingverantwortlichen werden erkennen, dass das den Verkaufszahlen sehr zuträglich ist...

 

Genug der Grundsatzdiskussion, es bleibt die Frage:

Wird Medion die Firmware des o.a. Gerätes weiterentwickeln und in welchem Zeitraum können Kunden ein Update erwarten?

Gruß, Steve

 

 

Andi
Master Moderator
Nachricht 5 von 12
958 Aufrufe
Nachricht 5 von 12
958 Aufrufe

Hallo @Millersteve.

 

Ich persönlich teile deine Auffassung. Eine Prognose kann ich jedoch nicht abgeben. Es ist jedenfalls weitergegeben. Danke für die Tipps.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
lumikus
Trainee
Nachricht 6 von 12
786 Aufrufe
Nachricht 6 von 12
786 Aufrufe

Hallo! Auch über die App lässt sich der Titel  bei Internet-Radio nicht anzeigen. Wo ist da der Workaround?

Ich wünsche mir ebenfalls schleunigst ein Update der Software. Nehmen Sie die Vorschläge der Commutity ernst, was hindert Sie?

Bitte geben Sie das umgehend an die Entwickler weiter. Das kann kein Hexenwerk sein.

Andi
Master Moderator
Nachricht 7 von 12
770 Aufrufe
Nachricht 7 von 12
770 Aufrufe

Hallo @lumikus und herzlich willkommen in der Community.

 

Natürlich nehmen wir Vorschläge ernst. Wie du bereits in meiner Nachricht 5 vom 15.02.2021 lesen kannst, sind die Hinweise bereits weitergegeben.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Millersteve
New Voice
Nachricht 8 von 12
698 Aufrufe
Nachricht 8 von 12
698 Aufrufe

Hallo Andi,

 

Nachtrag für zukünftige Updates:

Der Drehencoder (Lautstärke) funktioniert nicht zuverlässig, die Rastungen des Encoders sind ungenügend entprellt. Meist wird eine Lautstärkestufe übersprungen, die Einstellung der gewünschten Lautstärke wird dadurch zur Geduldsprobe!

 

wahrscheinliche Ursache: fehlerhafte Implementierung der Encoder-Routinen in der Firmware. Meist ist ein Feintuning der Software auf einen bestimmten Drehencoder (Hersteller, Typ) erforderlich, hier könnte ein mehrfaches Sampling bzw. ein Time-Out beim Erfassen der Schaltflanken der Encoder-Eingänge 0° und 90° helfen.

 

PS: derartige Probleme mit Encodern sind nicht ungewöhnlich, sollten aber Tests sofort auffallen. Das bestärkt mich in meiner Ansicht zum Entwicklungsstand der ausgelieferten Firmware... 😞

 

Gruß, Steve

Andi
Master Moderator
Nachricht 9 von 12
693 Aufrufe
Nachricht 9 von 12
693 Aufrufe

Hallo @Millersteve.

 

Habe ich weitergegeben. Danke für deine Mühe.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Millersteve
New Voice
Nachricht 10 von 12
661 Aufrufe
Nachricht 10 von 12
661 Aufrufe

Hallo!

Nachdem mich gestern früh das Gerät mit einem "Software-Update" überraschte, war ich wirklich gespannt, ob sich irgendetwas in die richtige Richtung bewegt.

Das Fazit vorneweg:  FEHLANZEIGE auf der ganzen Linie!!!  (Oder war das vielleicht ein Aprilscherz? 🤔)

 

Die "neue" Version ist jetzt V4.1.5.439179-1A25. Ein Change-Log, in dem die Verbesserungen/ Veränderungen der Software kommuniziert werden, ist nirgends zu finden.

 

Alle hier beschrieben Fehler sind nach wie vor vorhanden, o.a. angeregte Funktionserweiterungen wurden nicht implementiert.

Für mich als Endkunde ist überhaupt nicht nachzuvollziehen, was dieses "Update" überhaupt bewirkt hat. Ich warte gespannt darauf, ob andere Gerätebesitzer hier Änderungen feststellen können und wie diese aussehen.

 

@ Medion:

Mir ist relativ klar, dass die Software durch Fremdfirmen (in Indien oder Fernost?) "entwickelt" wurde und wird. Sollte das nicht so sein, wäre eine Aufklärung hier im Forum sicher ganz nett... Trotzdem sollte es möglich sein, sich an gewisse Standards im Bereich der Softwarepflege zu halten! Dazu gehört auch, dass Updates auf der Internetseite im Servicebereich als Download bereitgestellt werden (schließlich gibt es auch die Updatefunktion über USB-Stick) und die Kunden über die eingearbeiteten Veränderungen informiert werden!

Es ist zwar ganz nett, dass Andi die Informationen aus dem Forum weitergibt, nur hilft das wenig! Viel sinnvoller wäre ein echtes Ticket-System mit dem Entwicklungsbereich, das auch ein Feedback beinhaltet.

Noch gebe ich nicht auf, auch wenn mein Vertrauen immer mehr schwindet. Euch sollte doch an zufriedenen Kunden gelegen sein (die vielleicht auch weiterhin Geräte Eurer Firma kaufen würden...)? Es ist doch nicht so, dass wir uns hier beschweren; wir möchten Euch als Firma helfen, "coole" und gute Produkte an den Mann oder die Frau zu bringen!

 

Und eins noch - die Anzeige der Gerätezeit hat die Sommerzeitumstellung nicht automatisch mitbekommen. Auch so etwas kann man in der Firmware geradebiegen...

 

 

Gruß; Steve

11 ANTWORTEN 11