abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

X17805 Soundtreiber gelöscht

GELÖST
New Voice
Nachricht 1 von 5
82 Aufrufe
Nachricht 1 von 5
82 Aufrufe

X17805 Soundtreiber gelöscht

Hallo zusammen, ich habe mir Anfang des Jahres 2020 das Erazer Gaming Notebook X17805 gekauft.

 

Anfang war alles Top und ich war echt zufrieden mit den Laptop.. aber seit ungefähr 3-4 Monaten habe ich festgestellt, dass die Lautsprecher manchmal so ein Knack-Sound machen und das auch bei Wiedergabe von Videos auf  z.B. Netflix, Youtube, etc.(nur bei Videos, nicht bei Spielen) der Ton und das Bild allmählich immer mehr asynchron wurde. Je länger das Video lief ohne reloadet oder so für 20-30 Sekunden pausiert zu werden, desto schlimmer wurde die Asynchronität(Der Ton war meist schnell als das Bild und selten auch andersrum). Was ich auch noch erwähnen möchte ist das mein PC auch ab und zu(war eher selten der Fall), kurz hängen geblieben ist(max.1,5 Sekunden) und dabei die Lautsprecher eine komische Kombination aus Brummen und Knacke gemacht haben. Danach sind die Lüfte kurz rasant geworden und dannach ging es wieder(leider weiterhin mit den Knacken).

 

Manchmal war das ganze Problem komplett weg und das Knacken aus den Lautsprechern(was am internen Subwoofer am intensivsten zu hören war) war verschwunden. Vor ein paar Wochen war das der Fall, ich konnte Netflix schauen und Spiele spielen ohne dieses lästige knacken und die Asynchronität war auch weg(ging ein paar Wochen gut). Nun seit ungefähr einer Woche ist es wieder da, und ich habe kein Bock mehr auf diese Sch**** und wollte daher schauen, ob ich es selbst fixen könnte. Ich habe mich im Internet schlau gemacht(besser gesagt "ich habe es versucht") und dort gelesen, dass man die Audiotreiber komplett vom PC löschen soll und dann den PC einfach neu startet. Mit der Begründung, dass Windows 10 die Treiber neu und richtig installiert. Das ganze hatte ich schon lange vor gehabt, aber nie getan, weil ich Angst hatte, dass der Ton danach gar nicht mehr funktioniert.

 

Nun habe ich es doch getan und bereue es, weil danach der Ton nicht mehr ging. Ich habe direkt Panik geschoben und mir direkt bei Realtek irgendwelche Treiber installiert. Habe gehofft, dass es etwas bringt(leider kenne ich mich damit nicht so gut damit aus) und musste feststellen, dass der Ton zwar wieder funktioniert, aber das er jetzt komplett an­ders ist.

 

Der interne Subwoofer mach nicht mehr Bass, sondern macht den L-und R-Kanal der kleineren Lautsprecher einfach mit, heißt die kleinen Lautsprecher(Frontlautsprecher) spielen ihren vorgesehen Kanal richtig ab, aber der Subwoofer spielt halt jetzt eine Kombination aus beide Kanäle(aus den Subwoofer kommen jetzt hohe Töne raus). Der Sound selbst ist jetzt viel lauter als vorher und der Bass ist halt komplett weg.

 

Ich habe auch schon mit " rstrui.exe " versucht, ein Wiederherstellungspunkt von Windows wiederherzustellen, hat aber auch beim dritten mal nicht funktioniert 😞

 

Ich habe auch hier in der Medion Community einen Link angeklickt, der mich zu einem Downloade gebracht hat und diesen direkt gedownloadet. Das Datenpack heißt " drvx 1580x_x1780x_w10 " und beim Ausführen dieser Dateien stellt/meldet der Microsoft Defender ein Risiko für den PC da und verhindert die Ausführung. Daher warte ich noch damit und hoffe, dass von Euch eine paar Ratschläge kommen könnte.

 

Ich habe echt Angst davor, noch mehr Sch**** anzurichten und wollte daher hier um Hilfe bitten.😥

   

Ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen.

MFG. Justin 🙂

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
New Voice
Nachricht 3 von 5
57 Aufrufe
Nachricht 3 von 5
57 Aufrufe

Danke für die schnelle Hilfe😀

Ich habe die " driversearch  " Datei ausgeführt und da stand " beliebige Tastartste drücken ". Habe Enter gedrückt und anschießend neu gestartet. Im Gerätemanager steht unter" Audio, Video und Gamecontroller " Realtek High Definiton Audio. 

Aber ich habe immer noch das Problem, dass der Ton nicht so ist wie er mal war. Ich habe auch im Dolby Atmos Programm nachgeschaut und da stand das es Probleme mit den Datei gibt und es gelöscht. 

Ich habe die " drvx1580x_x1780x_w10 " entpackt und die Datei " MEDION_install " als Administrator ausgeführt und da steht " 10.ControlCenter\1.0.0.32_MEDION\GamingCenterU_1.0.0.49_MEDION.exe CANNOT BE FOUND! "

Ich habe auch diesen Gamingcenter gelöscht und eine neuere Version installiert.

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

4 ANTWORTEN 4
Superuser
Nachricht 2 von 5
67 Aufrufe
Nachricht 2 von 5
67 Aufrufe

@ichbin_Justin 

 

Hallo Justin, seit Mitte des Jahres macht ein (falsches) Intel Update für die Realtek-Audio Chip nur Probleme.

Ob es bei dir auch zutrifft kann ich nicht mit Sicherheit sagen.

 

Aber es würde nicht schaden wenn du die driversearch.cmd  bei Dir ausführst und die Audio-Treiber neu installieren lässt. --> http://cdn.medion.com/downloads/downloads/driversearch.zip

 

--> Rechtsklick auf den Link--> Link im neuen Tab öffnen.

--> Dann die runter geladenen driversearch.zip in ein Verzeichnis entpacken,

--> die driversearch.cmd durch Doppelklick starten.

 

Rebooten, und im Gerätemanager nachsehen, ob unter Audio- Video- und Gamecontroller wieder Realtek Audio 

oder Realtek High Definition Audio ohne Fehler installiert ist.

 

 Vielleicht ist dann ja  nach dem Reboot und  neuer Installation der richtigen Realtek-Treiber durch Windows Update dein Problem behoben.

Sonst kannst Du anschliessend aus dem Treiberpaket den Abschnitt Audio öffnen und neu installieren. Eine Defender -Warnung kannst Du übergehen.

 

Gruss, daddle

New Voice
Nachricht 3 von 5
58 Aufrufe
Nachricht 3 von 5
58 Aufrufe

Danke für die schnelle Hilfe😀

Ich habe die " driversearch  " Datei ausgeführt und da stand " beliebige Tastartste drücken ". Habe Enter gedrückt und anschießend neu gestartet. Im Gerätemanager steht unter" Audio, Video und Gamecontroller " Realtek High Definiton Audio. 

Aber ich habe immer noch das Problem, dass der Ton nicht so ist wie er mal war. Ich habe auch im Dolby Atmos Programm nachgeschaut und da stand das es Probleme mit den Datei gibt und es gelöscht. 

Ich habe die " drvx1580x_x1780x_w10 " entpackt und die Datei " MEDION_install " als Administrator ausgeführt und da steht " 10.ControlCenter\1.0.0.32_MEDION\GamingCenterU_1.0.0.49_MEDION.exe CANNOT BE FOUND! "

Ich habe auch diesen Gamingcenter gelöscht und eine neuere Version installiert.

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Superuser
Nachricht 4 von 5
37 Aufrufe
Nachricht 4 von 5
37 Aufrufe

@ichbin_Justin 

 

Aber der "Knack Sound" und die Asynchronität von Bild und ´Ton ist weg?

New Voice
Nachricht 5 von 5
26 Aufrufe
Nachricht 5 von 5
26 Aufrufe

Habe mit dem CyberLink Power Programm meinen PC resetet und ihn in den Auslieferungszustand zurück gesetzt. Die Treiber gehen wieder und das Dolby Atmos Programm ist auch wieder. Ich habe gerade ein Spiel installiert und gespielt und da kamen die Knack Geräuche wieder, und sie war schlimmer als vorher. Ich hoffe echt das es ein Softwarefehler ist und nichts an der Hardware im Laptop kaputt ist. Das Knacken war jetzt seit 1 Woche nicht da und die Asynchronität war auch nicht da. Aber jetzt gerade, als ich Among Us gespielt habe, war das Knacke da und es war ach mehr als ich es sonst kenne. Aber als ich das Spiel minimiert habe und bei YouTube irgendwas angemacht habe war es wieder weg. Ich würde ja gerne eine Aufnahme machen und hier hochladen.