abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

LIFETAB S1034X Online Update #3 Version 2

Nachricht 41 von 104
116.753 Aufrufe
Nachricht 41 von 104
116.753 Aufrufe

Re: LIFETAB S1034X Online Update #3 Version 2


daddle schrieb:

 

Es klappt zwischendurch schon mal und nicht immer, und wenn dann kommt die Zip als unvollständige, zu kleine Zip. Und  das ist ein Problem des Medion-Servers. Andere grosse Downloads aus anderen Quellen klappen bei mir problemlos.

 


Hallo,

 

ich kann das Problem bestätigen (mit Safari auf dem Mac). Der Download bricht kurz vor Schluss mit "Verbindung wurde unterbrochen" ab. Ich habe es an das zuständige Team weitergegeben, weiß aber nicht, wie schnell die am Wochenende reagieren können.

 

Viele Grüße

Der Doktor

 

Nachricht 42 von 104
116.727 Aufrufe
Nachricht 42 von 104
116.727 Aufrufe

Re: LIFETAB S1034X Online Update #3 Version 2

@TheDoctor

 

Danke für die Bestätigung. Habe mir ja schon die Fingerkuppen wund schreiben müssen!  Frustrierte Smiley

 

Gruss, daddle

 

 

Edit:

 

Ich habe das korrekte Recovery-Package_V2.1 als Interims-Lösung auf meinen Google-Drive hochgeladen, Da steht zwar V2, ist aber nur die Namensabkürzung in 7z, Beim Entpacken kommt V2.1.

 

Ich hoffe das ist in dieser Ausnahme-Situation erlaubt und eine willkommene Hilfe! 

  

daddle

Nachricht 43 von 104
116.043 Aufrufe
Nachricht 43 von 104
116.043 Aufrufe

Re: LIFETAB S1034X Online Update #3 Version 2

Hallo. Ich habe nun folgendes Problem.

 

Durch die bekannten Bugs blieb ich bisher auf OTA 2. Da jetzt das Update OTA 3 V2 herauskam, habe ich zunächst auf OTA 3 geupdatet. Das Tab zeigte mir dann (korrekt) an, dass ich die neueste Version hätte.

Nach dem Aktivieren der "Beta Versionen" bekam ich das OTA 2 V3 angeboten.

 

Das Einspielen von beiden Updates verlief fehlerlos und das Tablet funktioniert an sich auch fehlerfrei.

 

ABER: Trotz OTA 3 V2 kann ich mit Vol - und Power nicht in den Droid Boot Modus.

 

Normal sollte das Problem ja mit dem OTA 3 V2 gefixt sein.

 

Habt ihr eine Idee was da schief gelaufen sein könnte?

 

 

Und was mich noch wundert: Android 5 wurde wegen der zahlreichen Bugs beim Lifetab zurückgezogen (zumindest aktuell). Im aktuellen Aldi Prospekt ab 24.09.2015 wird das TAB mit Android 5 beworben. Wie kann das sein? Welche Version ist da installiert?


Schöne Grüße


Adam

 

Nachricht 44 von 104
115.985 Aufrufe
Nachricht 44 von 104
115.985 Aufrufe

Re: LIFETAB S1034X Online Update #3 Version 2


adamp schrieb:

Hallo. Ich habe nun folgendes Problem.

 

Das Einspielen von beiden Updates verlief fehlerlos und das Tablet funktioniert an sich auch fehlerfrei.

 

ABER: Trotz OTA 3 V2 kann ich mit Vol - und Power nicht in den Droid Boot Modus.

 

Normal sollte das Problem ja mit dem OTA 3 V2 gefixt sein.

 

Habt ihr eine Idee was da schief gelaufen sein könnte?

  

Und was mich noch wundert: Android 5 wurde wegen der zahlreichen Bugs beim Lifetab zurückgezogen (zumindest aktuell). Im aktuellen Aldi Prospekt ab 24.09.2015 wird das TAB mit Android 5 beworben. Wie kann das sein? Welche Version ist da installiert?


Schöne Grüße


Adam

 

 

Hi Adam,

Das muss ich leider bestätigen, auch ich komme mit den gewohnten Tasten nicht mehr ins Droidboot. Zustand bei mir ebenfalls nach OTA #3v2! Das heisst nur das Bios aus dem alte Recovery-Paket(v1) erlaubte Booten in den Droidboot- Modus,  und jene vor Update #3. Welch ein Mist!

 

Vorläufige Abhilfe;  die flash.bat aus dem Recovery-Paket ins eigene Verzeichnis zurück kopieren, dabei in droid.bat umbenennen, sonst geht das rückkopieren nicht.

  

Dann editieren und nur den ersten Abschnitt Intel Stage1 belassen, also alles nach "Timeout 10 Sek". löschen. 

 

Ist das Tab jetzt im DnX -Modus und ruft man die droid-bat auf, wird nur die efilinux-user.efi geflasht und der droidboot-modus gestartet, so das man dann von da ins recovery booten kann.

 

Oder ersetzt in der gekürzten droid.bat die Zeile "fastboot.exe boot droidboot.img "durch "fastboot.exe boot recovery.img".

 

Ich werde nochmal das Bios aus dem alten Recovery-Paket flashen; damit ging droidboot, und testen ob das Einfluss auf das Wlan hat und nicht wieder die alten Probleme zurück bringt. Sollte ja nicht, da eher die neue Realtec Treiber, supplicant und was weiss ich nich noch im Kernel die Wlan-Fehlerbehebung gemacht haben soll.

 

An TheDoctor,

 

wie hängen eifilinux-user.efi und esp.img zusammen. Ist der osloader Teil des esp.img oder gar das selbe?

 

Theoretisch und praktisch müsste doch jedes Rom (system und kernel) mit jeder Bios-Version funktionieren, genauso mit jeder

Fastboot.img (droidboot)-Version. Oder soll/muss gehören esp.img und droidboot.img und efilinux-user.efi eines Updates odet Paketes zwingend zusammen?

Antwort gerne auch als PN, werde alle Kombinationen durch flashen, erst jeweils die zusammen gelieferten, danach unterschiedliche;  aber Antworten von dir würde es mir deutlich vereinfachen und abkürzen.

 

Es kann doch nicht sein dass ihr wieder ein Bios und osloader liefert, sagt Booten ins  droidboot und recovery würde wieder funktionieren, dabei ist das damit schlechter als im alten Recovery-Paket, womit es wenigstens funktioniert hatte.

 

Wer macht denn da die Qualitätskontrolle, erinnere auch an die fehlende Zeile zum Flashen des neuen Bios in der flash.bat!

Und das bei eurem momentanem "Flagschiff", dem S10346.

 

daddle

Nachricht 45 von 104
115.930 Aufrufe
Nachricht 45 von 104
115.930 Aufrufe

Re: LIFETAB S1034X Online Update #3 Version 2


daddle schrieb:

Wer macht denn da die Qualitätskontrolle, erinnere auch an die fehlende Zeile zum Flashen des neuen Bios in der flash.bat!

Und das bei eurem momentanem "Flagschiff", dem S10346.

 


Die Qualitätskontrolle macht Ihren Job und hat sowohl die Aktualisierung des BIOS entlang der OTA-Kette (inkl., aber auch ohne Lollipop-Schleife) als auch über Recovery Package getestet. Auf unseren Geräten kommen wir ohne Probleme in den DroidBoot-Modus.

 

Meine Vermutung ist, dass das BIOS bei Dir bzw. Euch nicht richtig aktualisiert wurde, aus welchem Grund auch immer (z.B. Batterie zu leer).

 

Empfehlung: Reduziere die flash.sh einmal auf die Zeilen für den DnX-Modus und anschließend auf das reine Flashen des BIOS (also kein Formatieren, keine system.img etc.). Dann kannst Du das BIOS allein und ohne Datenverlust aktualisieren. Vielleicht kannst Du das Endergebnis "Press any key to continue" fotografieren.

 

Grüße

Der Doktor

 

Nachricht 46 von 104
115.895 Aufrufe
Nachricht 46 von 104
115.895 Aufrufe

Re: LIFETAB S1034X Online Update #3 Version 2

@daddle: Deshalb hat es mich auch gewundert, da das OTA 3 V2 den Droid Boot Modus zulassen sollte. Ich kann ja immer noch das gesamte Recovery Image drüberbraten. Ich wollte es aber an sich vermeiden.

 

 

@TheDoctor: Akku war eigentlich ausreichend geladen. Ich werde es mal so wie du hier beschrieben hast durchführen.

Was muss ich denn jetzt in der flash Datei belassen um das reine BIOS zu flashen?

 

@echo off

echo ""
echo "***********************************"
echo "*** Intel flash process stage 1 ***"
echo "***********************************"
echo ""

fastboot.exe flash osloader efilinux-user.efi
fastboot.exe boot droidboot.img

timeout 10

echo ""
echo "***********************************"
echo "*** Intel flash process stage 2 ***"
echo "***********************************"
echo ""

fastboot.exe oem wipe ESP
fastboot.exe oem start_partitioning
fastboot.exe flash /tmp/partition.tbl partition.tbl
fastboot.exe oem partition /tmp/partition.tbl
fastboot.exe erase system
fastboot.exe erase cache
fastboot.exe erase config
fastboot.exe erase data
fastboot.exe erase logs
fastboot.exe erase factory
fastboot.exe oem stop_partitioning
fastboot.exe flash ESP esp.img
fastboot.exe flash fastboot droidboot.img
fastboot.exe flash boot boot.img
fastboot.exe flash recovery recovery.img
fastboot.exe flash system system.img
fastboot.exe flash capsule capsule.bin
fastboot.exe continue

echo ""
echo "***********************************"
echo "*** Finished.                   ***"
echo "***********************************"
echo ""

 

 

Schöne Grüße

Adam

 

 

 

Nachricht 47 von 104
115.878 Aufrufe
Nachricht 47 von 104
115.878 Aufrufe

Re: LIFETAB S1034X Online Update #3 Version 2


adamp schrieb:

Was muss ich denn jetzt in der flash Datei belassen um das reine BIOS zu flashen?

 

Variante 1: Nur BIOS flashen:

 

echo ""
echo "***********************************"
echo "*** Intel flash process stage 1 ***"
echo "***********************************"
echo ""

fastboot.exe flash osloader efilinux-user.efi
fastboot.exe boot droidboot.img

timeout 10

echo ""
echo "***********************************"
echo "*** Intel flash process stage 2 ***"
echo "***********************************"
echo ""

fastboot.exe flash capsule capsule.bin
fastboot.exe continue

echo ""
echo "***********************************"
echo "*** Finished.                   ***"
echo "***********************************"
echo ""

 

Variante 2: Alles flashen, aber ohne Datenverlust:

 

echo ""
echo "***********************************"
echo "*** Intel flash process stage 1 ***"
echo "***********************************"
echo ""

fastboot.exe flash osloader efilinux-user.efi
fastboot.exe boot droidboot.img

timeout 10

echo ""
echo "***********************************"
echo "*** Intel flash process stage 2 ***"
echo "***********************************"
echo ""

fastboot.exe flash ESP esp.img
fastboot.exe flash fastboot droidboot.img
fastboot.exe flash boot boot.img
fastboot.exe flash recovery recovery.img
fastboot.exe flash system system.img
fastboot.exe flash capsule capsule.bin
fastboot.exe continue

echo ""
echo "***********************************"
echo "*** Finished.                   ***"
echo "***********************************"
echo ""

 

Linux jeweils analog.

Nachricht 48 von 104
115.869 Aufrufe
Nachricht 48 von 104
115.869 Aufrufe

Re: LIFETAB S1034X Online Update #3 Version 2

Hallo @TheDoctor,

 

das Bios hatte ich bereits nach Ändern der flash.bat in der von dir beschriebenen Weise einzeln neu geflasht, zum Testen bevor ich meinen bösen Post schrieb!  "Batterie" leer ist  leider falsch, habe dies bei mindestens 75% Akku gemacht.

 

Die kompletten Flash-Zeilen mit den vielen Unterabschnitten laufen durch, kein Error zwischendurch. Am Ende steht, "Alle Bios Komponenten upgedated", dann kommt die Mitteilung das die SEC- firmware nicht upgedated wird da old version = new version

(1.1.0.1030 gaub ich), dann ESRT wird aktualisiert. Danach "Press any key to continue".  Alles aus dem Gedächtnis.

 

Hatte bereits mehrfach das Bios geflasht, im Verbund für die Versionen ota#2, ota#3, ota#3v2, und im Rahmen des alten und neuen Recovery-Paketes. Dabei soweit möglich die Mitteilungen mitgelesen, immer der selbe Ablauf, bis auf den Bios-flash mit OTA#3, da wurde soweit ich mich erinnere zusätzlich die SEC-firmware von xxx.1013 auf xxx-1030 mit upgedatet.

 

Booten in den Droidboot-Modus funktionierte nicht nach OTA #3, wohl nach dem ersten Recovery-Paket (v1), und nach dem Lollipop-Update.

Nach Recovery-Paket V2, (hatte selber die fehlende  Zeile für das flashen der capsule.bin RICHTIG  nachgetragen), habe ich den  Zugang zum Droidboot-Modus nicht mehr getestet, da ich zu sehr darauf fokussiert war, wie ihr wahrscheinlich auch, das Wlan-Verhalten zu testen.

 

Da dies mit Recover-Paket v2.1  funktionierte, Rückflash auf Stand Ota#2 um mich der OTA-Kette entlang hangeln zu können, wie dir schon mal hier beschrieben,  In Stand OTA #2 Droidboot getestet (wg. wie du mal sagtest critical bios-downgrade).

Da funktionierte Booten ins Droidboot. Dann nacheinander die Updates OTA #3 und OTA #3v2 geflasht, echt  "over the air", nicht mein gesichertes OTA #3,  und jetzt nur das Wlan-Verhalten getestet,  das ja sehr erfreulicherweise  mit dem neuen Kernel funktioniert.

 

Bis gestern der andere User adamp den Droidboot-Fehler meldete, und ich genauso überrascht wie du, es testete, und eben auch nicht mehr in den Droidboot-Modus booten konnte. Bios nachgeflasht, mit und ohne esp- und droidboot.img, Sorry no way. 

 

Komme in die shell, komme in den DnX, aber nicht mehr ins Droidboot, auch nicht nach dem singulärem Bios-flash aus dem Recover-Paketv2. (für mich ist V2 undV2.1 gleich, da ich die fehlende Zeile ergänzt hatte; daher schrieb ich schon mal V2 und V2.1, sind bei mir gleich im Inhalt; (ist  immer mit der ergänzten Zeile "fastboot.exe flash capsule capsule.bin")

 

Gruss, daddle

Sorry, to mess up your day!  Verlegener Smiley

 

 

Es sollen mal andere User die Recover-Paket v2.1 geflasht haben hier testen, zum be- oder entkräften:

 

Tablet aus

USB-Kabel ab

Lautstärke leiser(-) drücken und festhalten, dazu die Power-Taste drücken bis das Tab in 's Droidboot bootet;

wenn nicht startet der "Lifetab"-Schriftzug.

@adamp

 

"Deshalb hat es mich auch gewundert, da das OTA 3 V2 den Droid Boot Modus zulassen sollte. Ich kann ja immer noch das gesamte Recovery Image drüberbraten. Ich wollte es aber an sich vermeiden."

 

>>>>Wieso gewundert, in dem RecoveryPaketV2 ist das selbe Bios und esp- und droidboot-image. Hier ist meine biosflash.bat:

 

 Achte auf die drei mit der Raute auskommentierten Zeilen, oder lösche die auch.

 

 

echo off

echo ""
echo "***********************************"
echo "*** Intel flash process stage 1 ***"
echo "***********************************"
echo ""

fastboot.exe flash osloader efilinux-user.efi
fastboot.exe boot droidboot.img

timeout 10

echo ""
echo "***********************************"
echo "*** Intel flash process stage 2 ***"
echo "***********************************"
echo ""
#fastboot.exe oem wipe ESP
#fastboot.exe flash ESP esp.img
#fastboot.exe flash fastboot droidboot.img
fastboot.exe flash capsule capsule.bin
fastboot.exe continue
echo ""
echo "***********************************"
echo "*** Finished.                   ***"
echo "***********************************"
echo ""

@TheDoctor

 

Hatte mit der esp und droidboot und ohne die beiden getestet, daher die drei Zeilen für den letzten Flash auskommentiert!

Machte aber keinen Unterschied.  

Nachricht 49 von 104
115.864 Aufrufe
Nachricht 49 von 104
115.864 Aufrufe

Re: LIFETAB S1034X Online Update #3 Version 2

Danke für die Zeilen.

 

Akkuladezstand 98 %.

 

Ich habe das BIOS geflasht. Lief einwandfrei ohne Fehler durch. Aber es kam die Meldung, dass alte und neue Version die gleiche wären --> Siehe Screenshot.

 

Über Volume + / - und Power komme ich normal in den DnX Modus.

 

Über Volume + und Power komme ich auch den "Shell Modus".

 

Aber Volume - und Power lässt das Tab einfach nur neu Starten. Volume - halte ich auch ausreichend lange gedrückt.img.jpg

 

@daddle: OK. Dann bringt ein Komplett Restore in diesem Fall ja auch gar nichts.

Nachricht 50 von 104
115.852 Aufrufe
Nachricht 50 von 104
115.852 Aufrufe

Re: LIFETAB S1034X Online Update #3 Version 2

EDIT:  Ich habe die Ursache gefunden.. !!

 

WIr haben ALLE 3 Recht !!

 

Ich nutze im Tablett erfolgreich diese 32 GB SanDisk SD Karte.

 

Ist die SD Karte im Slot -> KEIN DROIDBOOT

 

Ich habe einfach testweise die Karte aus dem Slot entfernt. Voila.. Droibott funktioniert einwandfrei. Es ist auch immer wieder reproduzierbar !

 

Siehe Bilder !! Smiley (überglücklich)img2.jpgimg3.jpg