abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Vista Auslieferungszustand wiederherstellen OHNE CD

Nachricht 1 von 13
2.285 Aufrufe
Nachricht 1 von 13
2.285 Aufrufe

Vista Auslieferungszustand wiederherstellen OHNE CD

Hallo !

 

Ich habe folgenden Vista Tower:

MD 8827

MSN 1001 0723

Artikel Nr. 6001 1775

 

 

Ich glaube, daß ich meinen Vista Tower auf Auslieferungszustand zurücksetzen muß.

Die Rücksetzung auf gute alte Wiederherstellungspunkte funktioniert nicht bei mir. Ich habe nur noch fehlerhafte Wiederherstellungspunkte in der Liste. Ich habe mir den Windows Update Fehler 0 x 800 700 57 eingehandelt. Die svchost.exe (netsvcs) frißt im Leerlauf 50 % CPU.

 

Im Handbuch steht zu Auslieferungszustand wiederherstellen folgendes:

 

 

Durchführung der Rücksicherung

 

  1. Lesen Sie bitte unbedingt den gesamten Abschnitt „Systemwiederherstellung“ und die angegebenen Verweise.

 

  1. Legen Sie die Application-/Support-Disc ein und starten den PC.

 

  1. Wählen Sie mit Hilfe der Tastatur „Von CD-ROM starten“.

 

  1. Wählen Sie eine der angegeben Optionen aus, um die Systemwiederherstellung einzuleiten und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Der PC startet neu und befindet sich im Auslieferungszustand.

 

 

Ich habe weder eine eine Application-CD noch eine Support-CD. Auf dem Verkaufskarton steht: OEM vorinstalliert.

 

Wie kann ich den Vista Tower ohne CD auf Auslieferungszustand zurücksetzen ?

 

Gibt es eine Möglichkeit, daß nur das Betriebssystem Vista neu aufgesetzt wird, aber nicht die ganze Festplatte C: formatiert wird ?

 

Wie kann ich meine bisherigen Vista Updates retten ?

 

 

Ich habe gehört, daß es ab dem 11.04.2017 keinen Support mehr für Vista gibt.

Wie kann ich im Falle einer weiteren Zurücksetzung auf Auslieferungszustand alle verfügbaren Vista Updates konservieren ?

Microsoft Update Katalog läßt meinen Internetbrowser nicht zu.

Bei Microsoft Download Center finde ich nichts zu Vista.

 

 

Auf meinem Vista Tower gibt es bei Recovery D: eine XP Version neben Vista. Was macht das XP da ?

 

 

Danke für Eure Hilfe.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Boris

 

 

12 ANTWORTEN
Nachricht 2 von 13
2.271 Aufrufe
Nachricht 2 von 13
2.271 Aufrufe

Re: Vista Auslieferungszustand wiederherstellen OHNE CD

Der Rechner wurde mit Vista Home Premium 32-bit ausgeliefert.
Im Lieferumfang war eine Recovery-Disk enthalten.
Mit dieser kannst Du das system händisch neuinstallieren.

Eventuell hast Du XP als Dual-System nebenher installiert?

Mit freundlichen Grüßen

CaptainChaot

Kudos tun nicht weh. :-)
Nachricht 3 von 13
2.264 Aufrufe
Nachricht 3 von 13
2.264 Aufrufe

Re: Vista Auslieferungszustand wiederherstellen OHNE CD

Hallo @Boris,

 

da bist du ja wieder mit deinem Problem-Rechner (siehe Betriebssysteme) . Was ist denn mit dem von mir empfohlenen Zurücksetzen des Rechners via Systemwiederherstellung. Hast du das Generieren von Systemwiederherstellungezeitpunkten abgeschaltet oder hast du es erst gar nicht probiert?

 

Auf Laufwerk D: sind sicherlich nur Treiber für WIndows XP für den Fall eines Downgrades von Vista auf XP vorhanden. Ansonsten wäre es hilfreich, die vollständige Verzeichnisstruktur des Laufwerks anzugeben. Da das Handbuch ein Rest via CD/DVD beschreibt, wird es ohne diesen mit dem Rechner mitgelieferten Datenträger nicht funktionieren.

 

Gruß

UFO

Nachricht 4 von 13
2.257 Aufrufe
Nachricht 4 von 13
2.257 Aufrufe

Re: Vista Auslieferungszustand wiederherstellen OHNE CD

@Boris

 

Es gäbe noch eine Möglichkeit. Wenn du dir das Symantec (Norton) Ghost-Programm besorgst.

Damit müsstest du das Ghost-Image (im Verzeichnis D: Recover) wiederherstellen können, um damit deinen Rechner wieder auf Auslieferzustand zu versetzen. Dabei werden alle deinen Daten und Updates natürlich gelöscht.

 

Entweder aus Vista heraus, wenn es noch startet; ansonsten musst du dir eine Ghost-Boot-Diskette erstellen, davon Booten, dann wird dir das D-Lf-Werk mit dem Recover-Verzeichnis angezeigt bzw. hast du Zugriff darauf, und kannst den Pfad zum Recover-Verzeichnis angeben.

 

Um die zeitaufwendige Update-Orgie danach zu vermeiden, kann man eine Update-Sammlung einschliesslich dem Service-Packs 1 + 2, von der Zeitschrift PC-Welt, Chip oder c'T, weiss nicht mehr genau bei welcher, runterladen und installieren. Das spart enorm viel Zeit.

 

Gruss, daddle

Nachricht 5 von 13
2.230 Aufrufe
Nachricht 5 von 13
2.230 Aufrufe

Re: Vista Auslieferungszustand wiederherstellen OHNE CD

Sehr geehrter Herr Captain, 

 

ich wäre nie auf die Idee gekommen, eine XP Version auf Vista zu installieren. 

 

Ich vergebe keinen Kudo.

 

Mit freundlichen Grüßen

Boris

Nachricht 6 von 13
2.222 Aufrufe
Nachricht 6 von 13
2.222 Aufrufe

Re: Vista Auslieferungszustand wiederherstellen OHNE CD

Liebes UFO !

 

Früher hast Du bessere Tipps gegeben. 

 

Ich habe die Systemwiederherstellung ausprobiert. Vista fährt den PC runter, startet neu und sagt dann: Systemwiederherstellung konnte nicht ausgeführt werden. Trotzdem setzt Vista dann oben in der Liste: "Rückgängig. Wiederherstellungspunkt"

Ich habe das mit mehreren Wiederherstellungspunkten ausprobiert. 

 

Die fehlerhaften "Rückgängig. Wiederherstellungspunkte" oben in der Liste verdrängen dann die guten alten Wiederherstellungspunkte unten in der Liste. Ich habe mir mit der Sytemwiederherstellung nur ein Eigentor geschossen.

Bei XP ist das viel besser gelöst. Da kann man 12 Monate zurückblättern und sich einen Wiederherstellungspunkt auusuchen. 

 

Ich weiß gar nicht, wie man das Generieren von den Punkten abschaltet. 

 

Ich würde mich über konstruktive Hinweise freuen. 

 

Mit freundlichen Grüßen

Boris

Nachricht 7 von 13
2.196 Aufrufe
Nachricht 7 von 13
2.196 Aufrufe

Re: Vista Auslieferungszustand wiederherstellen OHNE CD

Hallo,

 

Ist denn überhaupt noch die Recover-Partition mit dem Image vorhanden? - Liegt auf Laufwerk E:/.

Auf Laufwerk D:/ sind nur Treiber und Tools.

 

Mit freundlichen Grüßen

CaptainChaot

Kudos tun nicht weh. :-)
Nachricht 8 von 13
2.190 Aufrufe
Nachricht 8 von 13
2.190 Aufrufe

Re: Vista Auslieferungszustand wiederherstellen OHNE CD

@CaptainChaot

 

Das *Laufwerk D: heisst Recover  und beinhaltet die Treiber, Tools und die Recover-Dateien. So steht es auch im Handbuch.

Zu Vista-Zeiten wurden die PCs noch mit nur 2 Partitionen ausgeliefert.

 

Er spricht aber gar nicht von der Wiederherstellung auf Auslieferzustand,  sondern davon dass die Windows-Systemwiederherstellungspunkte nicht funktionieren;

 

Auf meinen Vorschlag mit Ghost die Recover-Funktion zu benutzen ist er bisher nicht eingegangen.

 

Gruss, daddle

Highlighted
Nachricht 9 von 13
2.186 Aufrufe
Nachricht 9 von 13
2.186 Aufrufe

Re: Vista Auslieferungszustand wiederherstellen OHNE CD

 

@daddle,

dann ist meine Nachfrage der Recover-Partition doch garnicht so verkehrt.

Mit freundlichen Grüßen

CaptainChaot

Kudos tun nicht weh. :-)
Nachricht 10 von 13
2.172 Aufrufe
Nachricht 10 von 13
2.172 Aufrufe

Re: Vista Auslieferungszustand wiederherstellen OHNE CD

Hallo !

 

Natürlich ist D mein Recovery Laufwerk.

 

Ich glaube, ich muß nach dem Einschalten nur Alt F10 drücken und dann läuft die Rücksetzung auf Auslieferungszustand automatisch ab. Aber vorher muß ich noch meine Daten retten. Das Sortieren kann noch bis Weihnachten dauern. Ich brauche noch Zeit, bis ich die Rücksetzung mache.

 

Viele Grüße von Boris