abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion E6424 startet nicht mehr

Nachricht 1 von 13
413 Aufrufe
Nachricht 1 von 13
413 Aufrufe

Medion E6424 startet nicht mehr

Hallo,

mein Laptop (E6424) lief im Akku-Betrieb -Akku war fast voll - als er sich schlagartig abschaltete.

Nun startet er nicht mehr. Da er hinten links unten (dort wo die Netzteilanschlussbuchse ist) sehr heiß war, habe ich ihn erst einmal abkühlen lassen. Dann den Akku ausgebaut und die Powertaste für 15 Sekunden gedrückt -  brachte nichts.

Habe dann doch noch einmal das Netzteil angeschlossen und die Lade-LED leuchtete knapp 5 Minuten und ging dann aus.

Trotzdem startet er nicht mehr.

Nun ist mir aufgefallen: Wenn ich den Akku wieder aufstecke, wird der Laptop im Innern schon recht warm. Normal?

Mir ist es unheimlich und habe deshalb den Akku wieder ausgebaut.

Hat jemand eine Idee, was man noch machen kann? Oder defekt sein könnte?

MfG

12 ANTWORTEN
Nachricht 2 von 13
388 Aufrufe
Nachricht 2 von 13
388 Aufrufe

Re: Medion E6424 startet nicht mehr

Hallo @Läptobi und herzlich willkommen in der Community.

 

Im Grunde genommen war die Reststromentladung schon eine gute Idee. Du kannst den Laptop eigentlich nur einmal im Akkubetrieb und einmal im Netzteilbetrieb (ohne Akku) testen. Wenn er sich in beiden Konstellationen nicht mehr einschalten lässt, liegt definitiv ein Defekt vor. Bitte wende dich dann einmal an unseren Support.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Nachricht 3 von 13
376 Aufrufe
Nachricht 3 von 13
376 Aufrufe

Re: Medion E6424 startet nicht mehr

Vielen Dank Andi.
Den Support habe ich schon genutzt. Einzige Reaktion per Mail -
so in etwa: "Schön dass wir das Problem telefonisch lösen könnten"
Es gab aber nie einen Rückruf! Habe denen dies auch geantwortet. Seit dem keine Reaktion mehr. Schöner Support! Probleme werden schweigend ausgesessen. Oder wie lange brauchen die zum Antworten? Warte schon 1 Woche.
Mal noch 'ne Frage: Wie kann man nun noch die Daten von der SATA-Festplatte auslesen? Kann den Laptop ja nicht starten und wenn ich diese ausbaue wird sie als GPT-Schutzpartion angezeigt.
MfG
Nachricht 4 von 13
363 Aufrufe
Nachricht 4 von 13
363 Aufrufe

Re: Medion E6424 startet nicht mehr

Naja, bzgl. Backup ist ja die Frage, an welchen Rechner mit welchem OS man die Festplatte (in ext. USB Gehäuse, oder gleich intern an SATA-Kabel?) anschließt.

Einen halbwegs akutellen Rechner benötigt man dazu schon, inkl. OS (kein XP).

Der Zugriff würde auch von einer Linux Live-CD (oder DVD) gestartet von älterem Rechner aus funktionieren.

zB.: knoppix 7.7.1 de iso von ftp://ftp.uni-kl.de/pub/linux/knoppix-dvd/

Nachricht 5 von 13
353 Aufrufe
Nachricht 5 von 13
353 Aufrufe

Re: Medion E6424 startet nicht mehr

Hallo @Läptobi.

 

Ich empfehle hier den Einbau der Platte in einen aktuellen Windows 10 PC, dann sollte es klappen. USB-Adapter oder Betriebssysteme die kein GPT unterstützen sind oftmals die Ursache für die Anzeige einer Schutzpartition.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Nachricht 6 von 13
349 Aufrufe
Nachricht 6 von 13
349 Aufrufe

Re: Medion E6424 startet nicht mehr

Die Platte hing per USB-Adapter an Windows 10 und Windows XP und wird jeweils mit 1TB als GPT-Sicherheitspartition in der Datenträgerverwaltung angezeigt. Intern am SATA-Anschluss eines Windows 10Pro PCs wird sie mit 2 TB angezeigt und kann auch nicht gelesen werden.
Also werde ich Mal Deinen Tipp mit der Knoppix-CD testen. Geht aber erst am WE.
MfG
PS
Finde es aber von Medion traurig, dass sie keinen Reparaturauftrag starten. Stattdessen mit nicht nachvollziehbarer Mail antworten. Und dann... schweigen im Walde.
Wollte ja nicht einfach ins Blaue hinein den Laptop zur Reparatur schicken.
MfG
Nachricht 7 von 13
345 Aufrufe
Nachricht 7 von 13
345 Aufrufe

Re: Medion E6424 startet nicht mehr

Hallo @Läptobi.

 

Das ist auch richtig so. Für eine Einsendung solltest du schon einen Retourenschein haben. Daher ist es auch gut, dass du nochmal auf die Mail geantwortet hast. Ich denke das Abschließen der Ursprungs-Mail war ein versehen.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Highlighted
Nachricht 8 von 13
343 Aufrufe
Nachricht 8 von 13
343 Aufrufe

Re: Medion E6424 startet nicht mehr

Ist die HDD evtl. vom BIOS aus mit einem Passwort geschützt?

Dann kann man womöglich mit knoppix linux "hdparm" Befehl und dem Passwort die hdd freischalten.

sudo hdparm --user-master m --security-unlock "Passwort" /dev/sdx

 

Nachricht 9 von 13
338 Aufrufe
Nachricht 9 von 13
338 Aufrufe

Re: Medion E6424 startet nicht mehr

@Kill_Bill
Von mir nicht. Ich war noch nie im BIOS von dem Laptop. Dann wäre sie schon ab Werk mit Passwort geschützt!?
Das ist ja mein Problem, dass alles was man dazu findet bei mir nicht funktioniert.
Wie gesagt, letzte Hoffnung ist jetzt Dein Tipp mit der Knoppix-CD. Aber, ich ahne schon, wenn's ein Passwort gibt, dann schlägt wohl auch dieser Versuch fehl.
MfG
Nachricht 10 von 13
321 Aufrufe
Nachricht 10 von 13
321 Aufrufe

Re: Medion E6424 startet nicht mehr

Wenn man die Festplatte mit Passwort sperrt, muss man jedes Mal beim Einschalten dieses Passwort eingeben,

sonst wäre so ein Passwortschutz ja wohl sinnlos, falls das Gerät (und dessen Daten) mal abhanden kommt.

Dh. gab es so eine Passwortabfrage beim  Einschalten vom UEFI/BIOS her nicht, dann war Festplatte wohl nicht gesperrt.