abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Neuer Medion Festplattenrecorder mit alter HDD spielt nicht ab

7 ANTWORTEN 7
scenic15
New Voice
Nachricht 1 von 8
1.062 Aufrufe
Nachricht 1 von 8
1.062 Aufrufe

Neuer Medion Festplattenrecorder mit alter HDD spielt nicht ab

Hi Community,

mein Festplattenrecorder MD 83500 ist nun 11Jahre alt (MSN50036132) und zickt rum. Nach gefühlt 20mal Ein-und Ausschalten kann man auf die HDD zugreifen und abspielen, was aber öfter mittendrin auch plötzlich endet. Der Medion-Service-Mann gab an, eine Reparatur um die 100Euro (Mainboard) wäre wohl ein Weg, es würde aber alles formatiert.

Dann sind alle alten Filme, mühsam vom VHS rübergezogen, natürlich weg.

Inzwischen konnte ich dasselbe Gerät-unbenutzt- kaufen. Meine Idee: Die Festplatte des alten Gerätes ausbauen und in das Neue einbauen. Medion-Service meinte, das geht.

Gesagt-getan. Nun lässt sich das Gerät starten, die Maske der aufgezeichten Filme escheint, auch die Titel. Leider zeigt Maske nicht, wie gewohnt,die darüber befindlichen Tumbnail-Bilder. Und dazu ist die Bedienung wie eingefroren, nichts lässt sich mehr steuern. Das Gerät muss aus-und wieder eingeschaltet werden, um damit erneut zu agieren.

Hat jemand schon mal mit demselben Problem gekämpft und eine Lösung gefunden?

LG

scenic15

7 ANTWORTEN 7
Andi
Master Moderator
Nachricht 2 von 8
1.048 Aufrufe
Nachricht 2 von 8
1.048 Aufrufe

Hallo @scenic15 und herzlich willkommen in der Community.

 

Da hast du aber wirklich ein altes Schätzchen. Leider habe ich mit diesem Gerät keine Erfahrung. Ich habe mich aber eben gefragt, ob nicht die HDD des alten Gerätes defekt sein könnte. Dann würdest du die defekte HDD in das neue einsetzen und dann wäre es auch nicht verwunderlich, dass auch das neue Gerät komisch reagiert.

 

Funktioniert denn das neue Gerät in Verbindung mit der dazu gehörigen HDD einwandfrei? Vielleicht könntest du ja dann mal die HDD des neuen Gerätes in das alte einsetzen, um zu testen, ob das Tauschen überhaupt möglich wäre.

 

Weiterhin könntest du zum testen in die Geräte auch mal eine komplett andere, leere HDD einbauen, die du vielleicht noch herumliegen hast. Es wäre interessant, wie sich die Geräte dann verhalten und ob es einen Unterschied zwischen den Geräten gibt.

 

Vielleicht kannst du den Fehler ja so etwas eingrenzen.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
scenic15
New Voice
Nachricht 3 von 8
1.043 Aufrufe
Nachricht 3 von 8
1.043 Aufrufe

Hallo Andy,

erst mal vielen Dank, dass du dich meiner Problematik angenommen hast.

Die Information, "der Fehler hört sich nach Problem Mainboard an", habe ich vom Kundendienst Medion nach Schilderung des Fehlers telefonisch erhalten und der Tausch der HDD müsse so funktionieren (Neue gegen Alte HDD wechseln) zumal die Seriennummern genau überein stimmten.

Natürlich habe ich das unbenutzte Gerät erst mal angeschlossen, um zu sehen, ob es einen Defekt aufweist.

Auf dem neuen Gerät  kommt bei Aufruf der HDD der Hinweis "keine Aufzeichnungen vorhanden". und ich hab auch nichts dort aufzunehmen ausprobiert, wollte das Gerät unbenutzt lassen. Sender lassen sich sowie nicht einspeichern, da hier noch analoges DVBT angesagt war. Der Versuch ließ sich aber durchführen.

Zum Testen habe ich leider keine "neue HDD" zum Ausprobieren zur Verfügung. Auf diesem Sektor bewege ich mich sonst eher selten.

Zwischenzeitlich habe ich noch ein weiteres gleiches -Gebrauchtgerät- erworben, welches Seriennummernmäßig hier passt und das einwandfrei funktionieren soll. Die kosten ja inzwischen nur noch Minimalpreise. Leider konnte ich hieran noch nichts durch Tausch ausprobieren, da es wegen der Wetterverhältnisse noch auf dem Postweg ist.

Wenn es angekommen ist, werde ich hinterher berichten.

MfG

scenic15
New Voice
Nachricht 4 von 8
1.030 Aufrufe
Nachricht 4 von 8
1.030 Aufrufe

Hallo Andy und Rest,

ich habe versprochen, mich zu melden, wenn ich weiter gekommen bin. Das ist jetzt der Fall.

Der angeblich nie benutzte Festplattenrekorder MD83500 war defekt (tippe auf Mainboard) Zwischenzeitlich war mein weiteres gebrauchtes Gerät angekommen. Dort hinein habe ich meine bespielte Festplatte aus meinem defekten Gerät eingebaut und es funkte ohne Probleme. Man kann also ohne weiteres die Festplatten tauschen, wenn man die gleichen Geräte nimmt.

Die einzige Frage, die sich mir noch auftut: Diese Geräte wurden mit Analog-Empfängern für DVBT ausgestattet. Im Menü findet sich aber auch eine Einstellmöglichkeit von Analog auf Digital. Wäre es also möglich, durch Einstellung auf Digital Sendungen aufzunehmen z.B. vom Sat-Receiver?

Wie müssten die Anschlüsse aussehen?

Danke für das Interesse.

LG

 

 

Andi
Master Moderator
Nachricht 5 von 8
1.026 Aufrufe
Nachricht 5 von 8
1.026 Aufrufe

Hallo @scenic15.

 

Schön, dass das zweite Gerät funktioniert hat. Laut Bedienungsanleitung kann man einen digitalen Camcorder anschließen. Vielleicht ist der Menüpunkt dafür gedacht.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
rainzor
Superuser
Nachricht 6 von 8
1.023 Aufrufe
Nachricht 6 von 8
1.023 Aufrufe

Moin zusammen,

 

mit Digital ist DVB-T gemeint. Sagt ja schon der Name: DigitalVideoBroadcast. Und mit dem Analog-Tuner konnte man entweder das Antennensignal, das es vor DVB-T gab, empfangen, oder eben den analogen Kabelempfang, der mittlerweile ja auch abgeschaltet ist.

 

Gruß 

Rainer

 

scenic15
New Voice
Nachricht 7 von 8
1.003 Aufrufe
Nachricht 7 von 8
1.003 Aufrufe

Hallo Rainer,

danke für die Info. Was interssant wäre: Gibt es eine Möglichkeit, z.B. einen Sat-Receiver in den FPR einzuspeisen, um dann Sendungen aufzunehmen? Der Festplatte sollte es jedenfalls egal sein. Aber wie anschliessen?

MfG

 

rainzor
Superuser
Nachricht 8 von 8
998 Aufrufe
Nachricht 8 von 8
998 Aufrufe

Moin,

 

wenn ich die BA richtig verstehe, müßte das über die AV2 Buchse funktionieren.

Probier es doch einfach aus.

 

Gruß 

Rainer

 

7 ANTWORTEN 7