abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MEDION Life x15010 Smart TV Aussetzer bei Sendungen

GELÖST
5 ANTWORTEN 5
Christina2020
New Voice
Nachricht 1 von 6
1.356 Aufrufe
Nachricht 1 von 6
1.356 Aufrufe

MEDION Life x15010 Smart TV Aussetzer bei Sendungen

Hallo liebe Mitglieder,

MEDION® LIFE® X15010 Smart-TV, 125,7 cm (50'') Ultra HD Display, HDR, HLG, Dolby Vision™, Micro Dimming, MEMC, PVR ready, Netflix, Amazon Prime Video, Bluetooth®, DTS HD, HD Triple Tuner, CI+

Beim obigen Fernseher stoppt in regelmäßigen Abständen das Bild bei Filmen und Sendungen. Dann wird das Bild schwarz und es erscheint kein Signal. Nach 2 bis 5 Min. läuft der Fernseher normal weiter.

Wir kommen auch nicht in Netflix und YouTube.

Wir haben normales Kabelfernsehen.

Über Hilfe würde ich mich sehr freuen.

Mit herzlichen Grüßen 

Christina

3 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Daniel
Moderator
Nachricht 2 von 6
1.350 Aufrufe
Nachricht 2 von 6
1.350 Aufrufe

Guten Morgen @Christina2020 

 

erstmal herzlich willkommen in der Community.

Per Ferndiagnose ist das leider nicht so ganz einfach zu beantworten.

Ich habe auch noch ein paar Rückfragen....

Du schreibst, dass Ihr Aussetzer bei Filmen und Sendungen habt. Ist damit ausschließlich das Kabelfernsehen gemeint, oder auch andere Quellen wie einem DVD Player oder ähnliches? Wenn es nur im Kabelfernsehen auftritt und das auch vielleicht nur oder verstärkt bei manchen Sendern, lässt das auch ein zu schwaches Signal schließen. In dem Fall die Stecker am Antennenkabel kontrollieren und ggf. ein neues kürzeres Antennenkabel benutzen.

Wenn es auch bei anderen Quellen auftritt, dann stimmt was mit dem TV nicht.

 

Bei der Netflix Sache sind die Fehlerquellen sehr vielfältig....

Schau doch mal, ob du auf das MEDION Portal (Die MEDION Taste auf der Fernbedienung) kommst. Wenn das auch nicht geht, dann hat der TV keine Verbindung zum Internet.

Dann kontrolliere bitte zunächst die Netzwerk-Einstellungen (sind auch Seite 47 in der Anleitung) ob der TV überhaupt verbunden ist.

Falls möglich verbinde den TV mit einem LAN-Kabel, stelle den Netzwerktyp in den Netzwerk-Einstellungen auf LAN um und probiere ob du dann ins Internet kommst.

Wenn das der Fall ist, dann liegt es entweder an einer zu geringen Verbindungsstärke des WLANs oder an einem MAC-Filter im Router der zwar zulässt, dass sich der TV mit dem Router verbindet, dann den TV aber nicht weiter ins Internet lässt.

 

Probiere das bitte erst aus und dann schauen wir weiter. Wenn ist manche Sachen zu kompliziert ausgedrückt haben sollte, dann sag das bitte.

Über eine Rückmeldung würde ich mich auf jeden Fall freuen.

             


VG,
Daniel

MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Daniel
Moderator
Nachricht 4 von 6
1.342 Aufrufe
Nachricht 4 von 6
1.342 Aufrufe

Oh da warst du ja schnell mit dem Testen 😊

 

Also der WLAN-Verstärker sollte auf halber Strecke angebracht werden, damit er auch noch genug empfängt was er verstärken kann.

Also 4 Empfangsbalken wären schon gut für den TV.

 

Umso größer ein TV ist und umso höher die Auflösung ist, umso mehr Signal braucht der Fernseher...

Es gibt zwar Verbindungsstücke, die würden das Problem aber nur schlimmer machen, da dann der Weg vom Signal noch länger wäre 🙈

Ein Receiver könnte tatsächlich helfen, da der oftmals weniger Signalstärke braucht. Finde ich aber auch keine optimale Lösung, da Du ja dann auch wieder 2 Fernbedienungen hast etc.  Ziehe doch mal das Kabel aus dem TV und puste kräftig in den Stecker und der Buchse im TV, vielleicht hat sich nur etwas Staub drin gesammelt der den Empfang stört.

Oder das alte Kabel aus der Kabelfernsehen Buchse an der Wand ziehen, das neue Kabel daran anschließen und dann mit dem alten Kabel, das neue Kabel hinterm Schrank herziehen 😉

 

Aber bevor du Geld ausgibst, probiere es mal mit einen DVD-Player, dann wissen wir ob sich die Mühe lohnen würde.

 

P.S. Antworten kann man hier auch als Lösung markieren und wenn man zufrieden ist, auch Kudos vergeben 😉     


VG,
Daniel

MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Daniel
Moderator
Nachricht 6 von 6
1.318 Aufrufe
Nachricht 6 von 6
1.318 Aufrufe

Hallo Christina,

 

ich bin jetzt nicht unbedingt der Fachmann was Fritzboxen und so angeht....

Aber die Easy Box 803 ist ja wirklich schon in die Jahre gekommen und mich würde es nicht wundern, wenn die mit den Übertragungsraten von bis zu 100 mbits zurecht kommt.

Mit dem Easy Box TP-Link kann ich dir absolut nicht sagen, aber ich denke mal, dass der da bleiben kann.


VG,
Daniel

MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

5 ANTWORTEN 5
Daniel
Moderator
Nachricht 2 von 6
1.351 Aufrufe
Nachricht 2 von 6
1.351 Aufrufe

Guten Morgen @Christina2020 

 

erstmal herzlich willkommen in der Community.

Per Ferndiagnose ist das leider nicht so ganz einfach zu beantworten.

Ich habe auch noch ein paar Rückfragen....

Du schreibst, dass Ihr Aussetzer bei Filmen und Sendungen habt. Ist damit ausschließlich das Kabelfernsehen gemeint, oder auch andere Quellen wie einem DVD Player oder ähnliches? Wenn es nur im Kabelfernsehen auftritt und das auch vielleicht nur oder verstärkt bei manchen Sendern, lässt das auch ein zu schwaches Signal schließen. In dem Fall die Stecker am Antennenkabel kontrollieren und ggf. ein neues kürzeres Antennenkabel benutzen.

Wenn es auch bei anderen Quellen auftritt, dann stimmt was mit dem TV nicht.

 

Bei der Netflix Sache sind die Fehlerquellen sehr vielfältig....

Schau doch mal, ob du auf das MEDION Portal (Die MEDION Taste auf der Fernbedienung) kommst. Wenn das auch nicht geht, dann hat der TV keine Verbindung zum Internet.

Dann kontrolliere bitte zunächst die Netzwerk-Einstellungen (sind auch Seite 47 in der Anleitung) ob der TV überhaupt verbunden ist.

Falls möglich verbinde den TV mit einem LAN-Kabel, stelle den Netzwerktyp in den Netzwerk-Einstellungen auf LAN um und probiere ob du dann ins Internet kommst.

Wenn das der Fall ist, dann liegt es entweder an einer zu geringen Verbindungsstärke des WLANs oder an einem MAC-Filter im Router der zwar zulässt, dass sich der TV mit dem Router verbindet, dann den TV aber nicht weiter ins Internet lässt.

 

Probiere das bitte erst aus und dann schauen wir weiter. Wenn ist manche Sachen zu kompliziert ausgedrückt haben sollte, dann sag das bitte.

Über eine Rückmeldung würde ich mich auf jeden Fall freuen.

             


VG,
Daniel

MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Christina2020
New Voice
Nachricht 3 von 6
1.345 Aufrufe
Nachricht 3 von 6
1.345 Aufrufe

Guten Morgen Daniel, 

danke für deine Antwort 😃

1. Ich habe den Fernseher mit einem Lankabel verbunden und Netflix und YouTube funktionieren jetzt.
Ich würde gerne ohne Kabel genug WLAN haben und habe überlegt einen WLAN-Verstärker zu kaufen. 
Muß der dann im Raum mit zu wenig WLAN angebracht werden oder noch in einem Bereich, wo das WLAN stärker ist?

2. Das Aussetzen bei Filmen und Sendungen scheint bei manchen Sendern verstärkt zu sein (Vox, RTL, RTL2) . Das Fernsehkabel kommt hinter einem großen Einbauschrank hervor. 
Gibt es Verbindungsstücke um ein neues Fernsehkabel mit einem alten Kabel zu verbinden?

Andernfalls müsste ich komplett den Schrank abbauen :-))))

Der alte Fernseher funktioniert mit dem Kabel wunderbar.

Oder würde es helfen einen Receiver dazwischenzuschalten? 

3. Einen DVD- Player habe ich noch nicht angeschlossen. Probiere ich noch aus und gebe Bescheid.

Ich habe mich sehr über die ausführliche Antwort gefreut. Wirklich toll 👍😃

Liebe Grüße Christina  

 

Daniel
Moderator
Nachricht 4 von 6
1.343 Aufrufe
Nachricht 4 von 6
1.343 Aufrufe

Oh da warst du ja schnell mit dem Testen 😊

 

Also der WLAN-Verstärker sollte auf halber Strecke angebracht werden, damit er auch noch genug empfängt was er verstärken kann.

Also 4 Empfangsbalken wären schon gut für den TV.

 

Umso größer ein TV ist und umso höher die Auflösung ist, umso mehr Signal braucht der Fernseher...

Es gibt zwar Verbindungsstücke, die würden das Problem aber nur schlimmer machen, da dann der Weg vom Signal noch länger wäre 🙈

Ein Receiver könnte tatsächlich helfen, da der oftmals weniger Signalstärke braucht. Finde ich aber auch keine optimale Lösung, da Du ja dann auch wieder 2 Fernbedienungen hast etc.  Ziehe doch mal das Kabel aus dem TV und puste kräftig in den Stecker und der Buchse im TV, vielleicht hat sich nur etwas Staub drin gesammelt der den Empfang stört.

Oder das alte Kabel aus der Kabelfernsehen Buchse an der Wand ziehen, das neue Kabel daran anschließen und dann mit dem alten Kabel, das neue Kabel hinterm Schrank herziehen 😉

 

Aber bevor du Geld ausgibst, probiere es mal mit einen DVD-Player, dann wissen wir ob sich die Mühe lohnen würde.

 

P.S. Antworten kann man hier auch als Lösung markieren und wenn man zufrieden ist, auch Kudos vergeben 😉     


VG,
Daniel

MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Christina2020
New Voice
Nachricht 5 von 6
1.328 Aufrufe
Nachricht 5 von 6
1.328 Aufrufe

Hallo Daniel,

ich danke dir erstmals herzlich für deine Antworten.

Ich melde mich, wenn ich einen DVD Player angeschlossen habe.

Der WLAN Verstärker ist bestellt und ich bin sehr gespannt. 
Der Anschluß des Kabels für den Fernseher ist leider hinter dem Einbauschrank, da komme ich nicht dran, Ich würde sonst ganz einfach ein neues Kabel ausprobieren.

Unabhängig davon habe ich festgestellt, dass ich Zuhause nur einen 16 mbits DSL Anschluß habe. Nach einem Telefonat mit meinem Anbieter, kann mir zum selben Preis ein 100 mbit DSL Anschluß zur Verfügung gestellt werden. Dafür bräuchte ich aber eine neue Frizz Box, statt unserer alten Easy Box 803. Kann das stimmen? Unser Anschluß ist im Keller. Damit ich überhaupt WLAN in den Räumen etwas empfangen kann, wurde an die Easy Box ein TP-Link angeschlossen. Der steht mitten in der Wohnung. Muss der dann auch getauscht werden, wenn wir 100 mbits bekommen? 
Entschuldige meine zum Thema abweichende Frage. Ich möchte nur endlich einmal normal funktionierendes WLAN haben und kenne mich nicht wirklich damit aus.
Über eine Antwort auch zu dem Thema, würde ich mich sehr freuen.
Liebe Grüße Christina

 

Daniel
Moderator
Nachricht 6 von 6
1.319 Aufrufe
Nachricht 6 von 6
1.319 Aufrufe

Hallo Christina,

 

ich bin jetzt nicht unbedingt der Fachmann was Fritzboxen und so angeht....

Aber die Easy Box 803 ist ja wirklich schon in die Jahre gekommen und mich würde es nicht wundern, wenn die mit den Übertragungsraten von bis zu 100 mbits zurecht kommt.

Mit dem Easy Box TP-Link kann ich dir absolut nicht sagen, aber ich denke mal, dass der da bleiben kann.


VG,
Daniel

MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

5 ANTWORTEN 5