abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MD 30329 LCD TV: Cinch Audio-out und HDMI

GELÖST
Newcomer
Nachricht 1 von 7
829 Aufrufe
Nachricht 1 von 7
829 Aufrufe

MD 30329 LCD TV: Cinch Audio-out und HDMI

Ich weiss, es ist eine alte Kiste, aber ich habe gerade versucht den LCD TV 30329 über Cinch an meine Stereoanlage (noch älter) anzuschliessen. Der Fernseher gibt aber bei HDMI-Quellen kein Audiosignal über die analogen Ausgänge aus - ist das eine Einschränkung oder eine Einstellungsfrage?

Audio-Wiedergabe über die eingebauten Lautsprecher funktioniert einwandfrei.

Audio-Wiedergabe über die Cinch-Buchsen funktioniert für Programme vom internen DVB-T-Tuner.

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Moderator
Nachricht 6 von 7
757 Aufrufe
Nachricht 6 von 7
757 Aufrufe

Re: MD 30329 LCD TV: Cinch Audio-out und HDMI

Guten Morgen @uwezi2

 

es ist tatsächlich so, dass wenn du über HDMI ein digitales Tonsignal einspielst, der TV es nicht zum analogen Cinch Ausgang durch schleift.

Aber das ist auch bei anderen Modellen und Herstellern so.

Da gibt es auch in anderen Foren ein Thema. (Siehe zum Beispiel hier

 

Aber es gibt vielleicht eine relativ einfache Lösung für dein Problem.

Da ich davon ausgehe, dass dein Verstärker keinen SPDIF Eingang hat, kannst du aber den Kopfhörer-Ausgang des TVs nutzen.

Du bräuchtest dafür ein Kabel Cinch auf Klinke. Die Klinke steckst du in den Kopfhörer-Anschluss (in der Bedienungsanleitung der Anschluss 5 auf Seite 2 beschrieben) und den Cinch in den Verstärker.

Dabei sind allerdings 2 Dinge zu beachten:

1. Muss im Tonmenü der SPDIF Ausgang auf Speaker stehen, sprich deaktiviert sein.

2. Der Kopfhörer-Ausgang hat eine eigene Lautstärke Regelung. Den musst du separat im Ton-Menü einstellen (Beides siehst du auch in der Anleitung auf Seite 28) 

 

Die normale Lautstärke (für die Boxen des TVs) dann am besten auf 0 stellen.

So sollte es klappen dass auch der HDMI Ton an den Verstärker weiter gegeben wird.

 

Ich hoffe ich konnte dir damit weiter helfen und wünsche schon mal ein schönes Wochenende.

 

Gruß Daniel   


VG,
Daniel

MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

6 ANTWORTEN 6
Moderator
Nachricht 2 von 7
816 Aufrufe
Nachricht 2 von 7
816 Aufrufe

Re: MD 30329 LCD TV: Cinch Audio-out und HDMI

Hallo @uwezi und herzlich willkommen in der Community.

 

Bei HDMI Quellen wird das Tonsignal immer über HDMI ausgegeben. Du kannst das auch nicht deaktivieren. In deinem Fall wäre vielleicht der Einsatz einer Soundbar sinnvoll, wenn dir die Tonwiedergabe des Fernsehers nicht ausreicht.

 

Gruß Burki


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

New Voice
Nachricht 3 von 7
800 Aufrufe
Nachricht 3 von 7
800 Aufrufe

Re: MD 30329 LCD TV: Cinch Audio-out und HDMI

irgendetwas stimmt auch hier mit den Servern von Medion nicht - ich musste mich erneut anmelden...

Auf jeden Fall war die Antwort weniger hilfreich, weil es mir ja nicht um das Tonsignal zum Fernseher geht, sondern darum, dass bei HDMI-Betrieb die Ausgangs-Cinch-Anschlüsse nicht aktiv sind, um z.B. den Ton an einen Soundbar oder eine Stereoanlage weiterzuleiten.

Da intern im Fernseher der digitale Ton aus dem HDMI-Anschluss offensichtlich korrekt erkannt wird, müsste es doch möglich sein, diesen nicht nur an die internen Lautsprecher weiterzuleiten, sondern auch an eine externe Stereoanlage - wie dies bei der Benutzung des internen DVB-T-Tuners des Fernsehers der Fall ist.

Highlighted
Moderator
Nachricht 4 von 7
795 Aufrufe
Nachricht 4 von 7
795 Aufrufe

Re: MD 30329 LCD TV: Cinch Audio-out und HDMI

Hallo @uwezi2,

 

sobald ein HDMI Gerät an den Fernseher angeschlossen wird, sind die Cinch-Tonausgänge deaktivert. Diese lassen sich dann auch nicht aktivieren.

 

Gruß Burki


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

New Voice
Nachricht 5 von 7
770 Aufrufe
Nachricht 5 von 7
770 Aufrufe

Re: MD 30329 LCD TV: Cinch Audio-out und HDMI


@Burki48  schrieb:

Hallo @uwezi2,

 

sobald ein HDMI Gerät an den Fernseher angeschlossen wird, sind die Cinch-Tonausgänge deaktivert. Diese lassen sich dann auch nicht aktivieren.

 

Gruß Burki


Genau das habe ich festgestellt - es geht aber nicht aus der Anleitung hervor und rein technisch macht es für mich auch keinen Sinn... Warum sollte es bei HDMI-Quellen nicht möglich sein, das Audio-Signal an andere Geräte weiterzuleiten? Warum sollte es sinnvoll sein, bei Verwendung des internen DVB-T-Tuners Audio-Signale an externe Geräte weiterzuleiten?

Moderator
Nachricht 6 von 7
758 Aufrufe
Nachricht 6 von 7
758 Aufrufe

Re: MD 30329 LCD TV: Cinch Audio-out und HDMI

Guten Morgen @uwezi2

 

es ist tatsächlich so, dass wenn du über HDMI ein digitales Tonsignal einspielst, der TV es nicht zum analogen Cinch Ausgang durch schleift.

Aber das ist auch bei anderen Modellen und Herstellern so.

Da gibt es auch in anderen Foren ein Thema. (Siehe zum Beispiel hier

 

Aber es gibt vielleicht eine relativ einfache Lösung für dein Problem.

Da ich davon ausgehe, dass dein Verstärker keinen SPDIF Eingang hat, kannst du aber den Kopfhörer-Ausgang des TVs nutzen.

Du bräuchtest dafür ein Kabel Cinch auf Klinke. Die Klinke steckst du in den Kopfhörer-Anschluss (in der Bedienungsanleitung der Anschluss 5 auf Seite 2 beschrieben) und den Cinch in den Verstärker.

Dabei sind allerdings 2 Dinge zu beachten:

1. Muss im Tonmenü der SPDIF Ausgang auf Speaker stehen, sprich deaktiviert sein.

2. Der Kopfhörer-Ausgang hat eine eigene Lautstärke Regelung. Den musst du separat im Ton-Menü einstellen (Beides siehst du auch in der Anleitung auf Seite 28) 

 

Die normale Lautstärke (für die Boxen des TVs) dann am besten auf 0 stellen.

So sollte es klappen dass auch der HDMI Ton an den Verstärker weiter gegeben wird.

 

Ich hoffe ich konnte dir damit weiter helfen und wünsche schon mal ein schönes Wochenende.

 

Gruß Daniel   


VG,
Daniel

MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

New Voice
Nachricht 7 von 7
747 Aufrufe
Nachricht 7 von 7
747 Aufrufe

Re: MD 30329 LCD TV: Cinch Audio-out und HDMI

Danke Daniel!

Genau auf die Idee bin ich gestern auch noch gekommen, dann aber daran gescheitert, dass Kopfhörer und SPDIF sich gegenseitig ausschliessen. D.h. Kopfhörer war entsprechend dekativiert - und leider gab die Anleitung zum Gerät hier keine direkte Hilfestellung. Ich hatte dann keine Zeit, weiterzuforschen.

 

Das entsprechende Kabel hatte ich aber schon zur Hand, dann aber direkt zum Anschluss meiner zwei HDMI-Quellen (Digitalbox und Raspberry Pi) verwendet, die ebenfalls über Klinkenbuchsen verfügen.

Vielen Dank!

 

Es funktioniert ausgezeichnet!