abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

P9702 - 6.0.1-factory-170103 Recover-Paket lässt sich nicht installieren

Superuser
Nachricht 1 von 8
510 Aufrufe
Nachricht 1 von 8
510 Aufrufe

P9702 - 6.0.1-factory-170103 Recover-Paket lässt sich nicht installieren

@TheDoctor

 

Ich hatte ein P9702 als B-Ware erworben. War einwandfrei ohne jede Gebrauchsspuren oder Mini-Kratzer auf dem Display, nur die Schutzfolie fehlte. Die Mikro-USB-Buchse war stramm. Akku erschien OK. Smiley (überglücklich)

Installiert war Version 7.1.(2) in der Firmware-Version 1.1 vom 21.11.2017.

Tab funktioniert soweit beurteilbar einwandfrei. OTA-Update auf die echte 7.1.2 Android-Version, FW 2.1 ging einwandfrei. 

Rückflash auf Version 7.1.(2) FW 1.1 ebenso problemlos, sieht man von dem irrationalem Verhalten des Tablets ab wenn man in den Bootloader-Modus booten will. Dazu werde ich später in einem zweiten Thread meine Versuchsreihe mit den verschiedenen Tastenkombinationen in jeweils verschiedenen Betriebssystem-Status posten.

 

Jetzt geht es um den Rückflash auf Version 6.01 aus dem Software-Recovery-Paket, in Kurzform:

 

  • Flasht man auf Version 6.0.1 mit dem Recovery-Paket, findet der Flash zwar laut Android-Tool komplett einschliesslich FW Download und FW Check statt, und das Tool endet mit Reset Device Start und Reset Device Success.
  • Es kommt auf dem Bildschirm zu keiner Anzeige wie Medion Schrift oder der Kreis "Erasing",
  • es startet wie bei einer Neueinrichtung, aber verkürzt und ohne Screen-Anzeige, gelegentliches  
  • Flackern des Tab-Screens, ist hellgrau, die Hintergrundbeleuchtung an und im Win Geräte-Manager wird es als Tragbares Gerät -> Lifetab_P970X gelistet.
  • Man hat das Gefühl es hat normal gebootet. Aber ohne Anzeige auf Schirm mit gedimmter Hintergrundbeleuchtung
  • Ca. ~12 Sekunden Powertaste schaltet aus, Bildschirm wird dunkel und Eintrag im Geräte-Manager verschwindet.
  • USB dran gelassen, Vol. plus und Powertaste ~4 Sek.simultan -> Tab geht in Bootloader-Mode, Eintrag im Geräte-Manager "Class for rockusb devices"; Ausschalten mit ~ 12 Sekunden Powertaste
  • (Mit Android-Tool liess sich später das Recoverpaket V.7.1 FW Ver. 1.1 komplikationslos flashen)
  • Normales Einschalten ohne USB: Tab Schirm wird hellgrau, es verhält sich als ob es normal startet, nur dass man nichts auf dem Schirm sieht;
  • dann geht es sogar in Standby und lässt sich durch kurzen Powertasten-Druck aufwecken, und wieder ins Standby schicken. (zumindest das schwache Hintergrundlicht)
  • Ausschaltversuch mit  Powertaste 3 Sek. -> kein Ausschalt-Menü, keine Reaktion, nur ~12 Sekunden Power schaltet aus.
  • Recovery lässt sich nicht starten, mit keiner denkbaren Tastenkombination, mit USB-Kabel angeschlossen oder ohne.

Was mir auffiel ist, dass wenn der FW-Pfad im Android-Tool gelistet wird, die Fw- Versionsanzeige Ver. 6.0.00 anzeigt, in der Image-Datei aber von Version 6.0.1 die Rede ist. Screenshot anbei:

 

Android6.PNGFehlerhafter Flash 6.0.1 Versuch

Auch mit Android-Tool V.2.41 wie zu erwarten kein anderes Ergebnis.

Tablet wurde vorher nie gerootet, auch kein Rootversuch unternommen.

Software war Out of the Box, nichts installiert. Autom. Playstore Updates abgestellt.

(Alles auf vorherige funktionierende  Installationen FW 1.1 und FW 2.1 bezogen.)

Was kann ich oder Ihr dran ändern? M.E. nach ist das Image nicht i.O.

 

Mit fr. Grüssen, daddle 

 

 

7 ANTWORTEN
Mentor
Nachricht 2 von 8
477 Aufrufe
Nachricht 2 von 8
477 Aufrufe

Re: P9702 - 6.0.1-factory-170103 Recover-Paket lässt sich nicht installieren

Hey @daddle,

 

Hast du einen Produktaufkleber auf der Rückseite deines Tablets?

Falls ja guck mal drauf und falls das Tablet nach Juli letztem Jahres produziert wurde dann kann Android 6.x auf dem Tablet nicht funktioniert.

Das liegt daran, dass Hardware Veränderungen vorliegen im Vergleich zu den P970X die mit Android 6.x released wurden.

 

Wenn kein Aufkleber vorhanden sein sollte weil du ja bereits sagtest ist war B-Ware könntest du es auch daran erkennen an Hand der Firmware die beim ersten Nutzen auf dem Tablet war. Falls Android 7,x V. 1.1 vorinstalliert war dann sollte es sich auch um die Variante handeln die nicht mit Android 6.x funktioniert.

 

In den Anleitungen im Servicebereich sollte eigentlich auch erwähnt sein, dass man nicht auf Firmware Versionen flashen soll die vor der Firmware liegen die bei Erwerb installiert war.

Das ist zumindest die einzig logische Erklärung die auf das Verhalten deines Tablets zurückzuführen ist.

 

MfG,

Uwe.

Superuser
Nachricht 3 von 8
475 Aufrufe
Nachricht 3 von 8
475 Aufrufe

Re: P9702 - 6.0.1-factory-170103 Recover-Paket lässt sich nicht installieren

@UweUwe

 

Eingangs hatte ich ja geschrieben, das Tab wurde mit Version 7.X  FW 1.1 vom 21.11.2017 ausgeliefert!

 

Die von Dir geschilderte hardwareseitige Unterscheidung wurde bisher noch nicht beschrieben, ausser dass bei Update 4 und Update 5 sich dezent auf unterschiedliche Softwarestände und Kaufdaten bezogen wurde, Update 4 bereite die "älteren Tabs" auf Nougat vor, und Update 5 enthält Security-Patches für beide, auch die späteren Kaufversionen. Danach sollten die Tablets wieder gleichen Stand haben, und damit denkt man, lässt sich auch MM Version 6.x flashen.  Zitat von The Doc:

Am Ende sind beide Gruppen von Geräten auf dem gleichen Stand, nämlich auf dem von Update #5.

 

Dass hardwareseitige Veränderungen vorliegen wurde nicht gesagt oder auch nur angedeutet.  Frustrierte Smiley

 

Dass Version 7.x V1.1 installiert war, hätte bei B-Ware bedeuten können, dass der Vorgänger das Update 5 auf V1.1 gefahren hatte, und mit einem Factory-Reset wäre das Tablet (fast) neutral.

 

Allerdings als ich nach Reflash V. 7.x FW 1.1 merkte, dass dabei die Google Sicherheitsroutinen mein gmail-Konto zur Verifizierung des rechtmässigen Inhabers nachfragten, schwante mir schon so etwas.

Was bei der Ersteinrichtung natürlich nicht derFall war.

 

Trotzdem dachte ich es könnte ja auch sein, dass wenn Ihr ein Tablet erneut abverkauft es neutral mit der damals aktuellen Software (V. 7.x V1.1) ausgestattet wird, und nicht die ältere Version (demnach 6.X) aufgespielt wird, bevor es in den Wiederverkauf geht. 

Da ich Marshmallow brauche für eine Hörgeräte-App muss ich das Tab also zurück schicken.

 

Was mir bei dem irrationalem Verhalten der Boot-Routinen einschliesslich des verhunzten Recoveries, indem es den Eintrag "Reboot to Bootloader" gibt, dieser aber das Tablet in das Medion-Nirwana schickt, nicht so schwer fällt. Allerdings könnte man den Eintrag ja rausnehmen, oder?

 

Wenn ihr schon meint es läge am von einem Bootloader-Modus abweichendem Flashmodus des Rockchip SoCs:

Bei früheren Rockchip-Tablets (3188) mit KitKat und Lollipop kam ich jedenfalls mit dem adb Befehl  "adb reboot-bootloader" sehr wohl in den Rockchip Flashmodus.

 

Gruss, daddle

Mentor
Nachricht 4 von 8
463 Aufrufe
Nachricht 4 von 8
463 Aufrufe

Re: P9702 - 6.0.1-factory-170103 Recover-Paket lässt sich nicht installieren

@daddle

 

Ich denke auch nicht, dass du hättest wissen können, dass Android 6.x nicht funktionieren kann.

Aber jetzt bist du ja informiert. Natürlich blöd, dass du es jetzt nicht nutzen kannst wie du gerne würdest.

 

Ich möchte jetzt aber nicht weiter über die "irrationalen Bootroutinen" diskutieren.

 

MfG,

Uwe.

Superuser
Nachricht 5 von 8
456 Aufrufe
Nachricht 5 von 8
456 Aufrufe

Re: P9702 - 6.0.1-factory-170103 Recover-Paket lässt sich nicht installieren

@UweUwe

 

Vielleicht wäre es sinvoll sowas vorher zu kommunizieren. Und lass bitte den herabwürdigend seelsorgerisch bemühten Ton aus deiner Ansprache; ich bin lange genug dabei mit den meisten erreichten Lösungen und den meisten Kudos aller User; ich weiss schon wovon ich rede.

 

Nein ich konnte das nicht wissen, denn es ist Euer Versäumnis das z.B bei der Bereitstellung des Recoverypaketes nicht mitzuteilen.

 

Vermutlich lässt sich das anhand der MSN-Nummer sogar sehr genau bestimmen, ab wann die Tabs mit Nougat ausgeliefert wurden, und damit diese Tablets eine veränderte Hardware-Ausstattung haben (welche eigentlich, nicht eher der fest geflashte eingebrannte, wie immer genannte Bootloader?) und auf jeden Fall nicht auf Marshmallows zurück geflasht werden können.

 

Aus dem jetzt immer noch vorhandenem Software-Download muss man denken, die Pakete wären für alle P9702 gültig.

 

Und ja, ich kann mir vorstellen das Du nicht über irrationales Bootverhalten oder Routine diskutieren möchtest, was ich gelinde gesagt aber als Frechheit empfinde.

 

Denn das fehlerhafte inkonsistente Verhalten liegt vor, das trifft jeden der Flashen will. Und ich mache mir die Mühe mit langwierigen Testen irgend eine Ordnung in das Durcheinander der Startreihenfolgen zu bringen, und damit Euch auch wertvolle Erfahrungen mitzuteilen (siehe hier) , und dann möchte ich nicht mit solch dämlichen, die Realität verkennenden Sprüchen abgebürstet werden.

 

Sorry @UweUwe, du musst im Umgang mit den Usern hier noch viel lernen, so geht es nicht.

 

Da bekommt doch gleich @Steffi96s Thread eine für mich ungeahnte und berechtigte Aktualität. Lachender Smiley

-> https://community.medion.com/t5/Tablet/Will-uns-Medion-eigentlich-alle-auf-den-Arm-nehmen/m-p/61532#...

 

Ich bin sehr gespannt auf deine "einheitliche Flash-Anleitung". Wenn es diese, anzuwenden für alle Android-Versionen, geben sollte, müsste es sehr viele geheimnisvolle Routinen und Infos geben, die Ihr uns hier bisher nicht mitgeteilt hattet.  Smiley (überrascht)

 

Vermutlich wird es erst nach einem weiteren Update mit Korrekturen des Startverhaltens wirklich funktionieren.

Was sowie so wegen Netflix und anderen Fehlern (wackliger Wlan-Status) notwendig wird. Zurückflashen auf eine mit anderen Fehlern behaftete Vorversion kann ja keine dauerhafte Lösung sein.

 

Warum denn dauert es sonst so lange, bis eine Korrektur der zum Teil falschen Anleitungen erfolgt, und die "einheitliche allumfassende Anleitung" kommt?

---Du willst ja sogar vorher noch einen extra Hilfsthread für die Flashanleitungen eröffnen; also scheint es doch noch sehr lange zu dauern.---

Zwischenzeitlich wieder in dem Thread von UweUwe zurück genommen.

 

MfG, daddle

Mentor
Nachricht 6 von 8
395 Aufrufe
Nachricht 6 von 8
395 Aufrufe

Re: P9702 - 6.0.1-factory-170103 Recover-Paket lässt sich nicht installieren

@daddle

 

Wie bereits gesagt, dass konntest du nicht wissen, weil wir nirgends offiziell drauf aufmerksam gemacht haben.

 

Deine Tests und Erkenntnisse bezüglich des Flashingvorgangs beim P970X wurden natürlich wahrgenommen und berücksichtigt.

Es ging lediglich darum, dass damit genug Informationen gesammelt waren um sich dem Problem anzunehmen.

 

MfG,

UweUwe.

 

 

Superuser
Nachricht 7 von 8
374 Aufrufe
Nachricht 7 von 8
374 Aufrufe

Re: P9702 - 6.0.1-factory-170103 Recover-Paket lässt sich nicht installieren

@UweUwe

:

Das ist überhaupt keine Antwort auf meine Frage. Sondern die Wiederholung einer Antwort ein paar Posts vorher.

Ich fragte Dich nach den Tastenkombinationen, auch abhängig von der installierten FW 1.1 oder 2.1.
Es geht mir auch nicht darum, dass meine "Tests und Erkenntnisse wahrgenommen werden", sondern ich erwarte nach vollmundigen Ankündigungen ab vorletztem Montag, die neuen einheitlichen Anleitungen seien fertig und würden im Service eingestellt, dass dies auch geschieht.

Bis Montag abend (den 30.07.) waren diese noch nicht eingestellt.

Aber meine Beobachtungen hatte ich ja im anderen Thread in mehreren Posts dargestellt und auf die WIdersprüchlichkeit deiner Aussagen hingewiesen, auf diese antwortest Du wohl nicht?

 

Edit:  Komme erst heute wieder dazu hier zum Thema zu posten, und oh Wunder ab Dienstag oder Mittwoch ist tatsächlich die neue Anleitung eingestellt worden.

Leider funktioniert es so immer noch nicht  im Gegenteil, für die meisten Leute die wg. des Netflix-Problems von

OTA-Update FW 2.1 zurück auf Version FW 1.1 wollen geht es so nicht mit der in der Anleitung geschilderten Tastenkombination:

-> beide Lautstärketasten (Vol. plus und minus) zugleich mit der  Powertaste zu drücken in den Flashmodus zu kommen. Das gilt für FW 1.1 und FW 2.1. 

Und weiter fällt mir auf, dass trotz gegenteiliger grossspuiger Ankündigung die Rockchip-Treiber nicht signiert sind.

Aber das war zu erwarten. Ist ja eine Angelegenheit von Rockchip diese bei Microsoft signieren zu lassen, schon wegen der Kosten.

 

Superuser
Nachricht 8 von 8
215 Aufrufe
Nachricht 8 von 8
215 Aufrufe

Re: P9702 - 6.0.1-factory-170103 Recover-Paket lässt sich nicht installieren

@UweUwe

 

Weiich jetzt den Betellunterlagen entnehme, noch mal zur Info: auf der Bestellung, der Bestätigung und jetzt auf dem Rückerstattungsbeleg steht, und dass das Tablet  Android 6 habe; es aber auf Android 7 Nougat ein Update gäbe:

 

Verkäufer
MEDION AG
ebayshop-de@medion.com
http://www.medion.com
+49 020183830
Hinweis des Verkäufers
Gutschrift fuer Widerruf

 

Details der ursprünglichen Transaktion
 
BeschreibungStückpreisAnzahlBetrag
MEDION LIFETAB P9702 MD 60828 Tablet PC 24,6cm/9,7" Quad 32GB 2GB Android 6.0
Artikelnr. 372314325301
€133,33 EUR1€133,33 EUR
/Note
Versicherung:€0,00 EUR
Summe: €133,33 EUR
 
 
Wie man unschwer erkennt wurde das gekaufte Tab P9702 mit BS Android 6.0 beschrieben. Also liegt es nicht an mir, dass sich MarshMallows V. 6.0 nicht auf mein angeblich mit Android  MM V.6.0 ausgeliefertemTablet installieren liess. Sondern es wurde schlicht mit einer anderen BS-Version geliefert als angepriesen und bestellt wurde.
Schon beschämend, dass man sich dann noch von einem Mod erklären lassen muss, das müsste man ja eigentlich wissen, dass man nicht eine BS-Version kleiner (älter) als geliefert flashen könne. Ich dachte eben auf Grund der Beschrieibung es sei ein  Marshmallow-fähiges Tablet, dass ich bestellt hatte.
 
daddle