abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

LIFETAB P1050X Update #2

380 ANTWORTEN 380
TheDoctor
Specialist
Nachricht 1 von 381
28.798 Aufrufe
Nachricht 1 von 381
28.798 Aufrufe

LIFETAB P1050X Update #2

Hallo allerseits,

 

heute geht das Update #2 für unser LIFETAB P1050X online, mit welchem das System auf Marshmallow aktualisiert wird. Damit verlässt gleichzeitig das alte Update #1 den Betastatus. Update #1 ist Voraussetzung für Update #2, muss also zuerst installiert werden. Release Notes folgen. Sollte ALDI life Musik nach dem Update nicht mehr funktionieren, dann aktualisiert die App bitte über den Play Store. Feedback nehmen wir wie immer gern hier im Forum entgegen.

 

Viele Grüße

Der Doktor

 

LIFETAB P1050X Update #2

 

Dieses Update für Ihr MEDION LIFETAB P1050X bringt Ihnen Android 6 ("Marshmallow").

 

ACHTUNG: Im Rahmen des Updates wird das sogenannte BIOS ersetzt, eine sehr grundlegende Komponente der Gerätesoftware. Es ist UNBEDINGT ERFORDERLICH, dass die Batterie des Geräts beim Einleiten des Updates zu mindestens 50% geladen ist.

 

This Update for your MEDION LIFETAB P1050X brings you Android 6 ("Marshmallow").

 

CAUTION: During this update the so-called BIOS will be replaced, a fundamental component of the device software. It is ABSOLUTELY CRITICAL that the battery of the device is charged to at least 50% when the update is initiated.

 

Tags (1)
380 ANTWORTEN 380
Geier0815
New Voice
Nachricht 291 von 381
2.633 Aufrufe
Nachricht 291 von 381
2.633 Aufrufe

Hallo,

Der Versuch mit dem Bootloader Repair Kit ist kläglich gescheitert.

Hat überhaupt nichts gebracht.

Simm
Trainee
Nachricht 292 von 381
2.614 Aufrufe
Nachricht 292 von 381
2.614 Aufrufe

Hallo zusammen,
hier eine Zusammenfassung, wie die Updates meines P10506 schief gingen und wie es korrigiert werden konnte.

Ausgangslage: Build-Nr. P1050X_20160524_V1.7

OTA-Update #1.5 wird angeboten und erfolgreich durchgeführt. Danach Build-Nr. P1050X_20161008_V1.9.

OTA-Update #1.5 wird erneut angeboten. Wundert mich zwar, hatte #2 erwartet, starte es aber dennoch. Wird nicht erfolgreich abgeschlossen, Tablet startet nicht mehr, Fehler "Kein Befehl" wird angezeigt.

Entsprechend der Anleitung von Medion wird mit dem Intel Platform Flash Tool Lite die Build-Version 1.9 (Android 5.1) aufgespielt, Tablet ist wieder in Ordnung.

Dann wird diesmal OTA-Update #2 angeboten und erfolgreich durchgeführt.
TheDoctor
Specialist
Nachricht 293 von 381
2.557 Aufrufe
Nachricht 293 von 381
2.557 Aufrufe


sunshine schrieb:
Kann ich das Gerät auch einschicken ich traue mir die beschriebenen Schritte nicht zu? Ich habe technisch da gar keine Ahnung.
Ich nutze das Tablet hauptsächluch als Ebook Reader...


Logisch! Dafür ist unser Service ja da. Die Selbsthilfe-Option ist für die Nutzer gedacht, die das Tablet nicht unbedingt einschicken möchten (ist Aufwand, dauert ein bisschen) und sich die Ausführung zutrauen. Wir zwingen niemanden dazu.

 

Viele Grüße

Der Doktor

 

norbert_r
Beginner
Nachricht 294 von 381
2.490 Aufrufe
Nachricht 294 von 381
2.490 Aufrufe

Hallo,

auch bei mir beendete sich das Update #2 mit dem Fehler "kein Befehl" nachdem Updaet #1 problemlos durchlief.

Ich habe dann entsprechend der Anleitung von Medion mit dem Intel Platform Flash Tool Lite das Image für Android 6 (p1050x-6.0-factory-v2.3.zip) geflashed. Der Flash Vorgang beendete sich bei ca. 88 % des Fortschrittsbalkens mit der Meldung "0123456789: Flash failed (fastboot)".

Nach kurzer Zeit - eine kleine Schreckminute für mich - bootete das Tablet von selbst und der Installationsprozess auf dem Tablet selbst wurde gestartet und lief dann fehlerfrei durch.

Für mich sieht es jetzt so aus, als hätte sich Android 6.0 trotz Fehlermeldung korrekt installiert. Habe aber noch nicht alle Funktionen (Kamera, GPS etc.) ausprobiert.

 

dmg
New Voice
Nachricht 295 von 381
2.286 Aufrufe
Nachricht 295 von 381
2.286 Aufrufe

Hallo zusammen,

hat noch jemand Probleme mit dem hohen Akkuverbrauch? (Evtl. auch im bezug auch den Prozess "Android System"?

Zurücksetzen hat nicht geholfen.

 

TheDoctor
Specialist
Nachricht 296 von 381
2.233 Aufrufe
Nachricht 296 von 381
2.233 Aufrufe

Hallo allerseits,

 

die beiden Updates #1.5 und #2 sind seit gestern wieder online. Es gab eine kleine Unstimmigkeit auf der Server-Seite, die dazu geführt hat, dass das gleiche Update in einigen Fällen mehrfach angeboten wurde. Resultat waren die Systeme, die in der Recovery (liegender Roboter) festhingen.

 

Lösung, in etwa wie auch schon vorab kommuniziert:

 

  1. Holt Euch
    • Von unserem Service-Portal
      • das Wiederherstellungspaket für entweder 5.1 oder 6.0
      • die entsprechende (nun aktualisierte) Anleitung dazu
    • Von hier das Intel Werkzeug zum Flashen des Geräts
  2. Schaut unter "Problemlösungen", wie Ihr das Gerät in den Flash-fähigen Zustand bekommt
  3. Flasht das Wiederherstellungspaket mit der Einstellung "update", so dass -- wenn möglich -- die Daten erhalten bleiben.

 

Wem diese ganzen Begriffe zu technisch sind, der soll und darf natürlich, wie bereits erwähnt, gern den Service in Anspruch nehmen.

 

Viele Grüße

Der Doktor

daddle
Superuser
Nachricht 297 von 381
2.164 Aufrufe
Nachricht 297 von 381
2.164 Aufrufe

@TheDoctor,

zur Info:

 

  • die entsprechende (nun aktualisierte) Anleitung dazu

Diese war bis heute mittag noch die vorherige, alte; seit ca 3 Stunden kommt nur "Not found".

 

Gruss, daddle

TheDoctor
Specialist
Nachricht 298 von 381
2.162 Aufrufe
Nachricht 298 von 381
2.162 Aufrufe


daddle schrieb:

@TheDoctor,

zur Info:

 

  • die entsprechende (nun aktualisierte) Anleitung dazu

Diese war bis heute mittag noch die vorherige, alte; seit ca 3 Stunden kommt nur "Not found".

 

Gruss, daddle


Danke für den Hinweis! Ich frage nach und melde mich.

daddle
Superuser
Nachricht 299 von 381
2.136 Aufrufe
Nachricht 299 von 381
2.136 Aufrufe

@TheDoctor

 

Lösung gefunden. Die neue Anleitung wurde unter "Handbuch" eingepflegt; und die Alte verblieb unter Software, aber der Link geht natürlich mehr.

Würde natürlich mehr Sinn machen die neue Anleitung weiterhin  unter Software bei den Wiederherstellungspaketen zu belassen bzw dahin zu verschieben.

 

Gruss, daddle

 

 

daddle
Superuser
Nachricht 300 von 381
2.125 Aufrufe
Nachricht 300 von 381
2.125 Aufrufe

@TheDoctor

 

Zu der Anleitung; ich empfinde den Hinweis auf das zeitkritische und angeblich notwendige gleichzeitige Drücken von Vol. (-)  und Power als falsch und unnötig Stress verursachend.

 

"3 Durchführen der Wiederherstellung
(...)
2. Drücken und halten Sie die Ein-/Aus-Taste und die Leiser-Taste gleichzeitig für
ca. 10 Sekunden. Das Gerät startet in den sogenannten Bootloader-Modus
(vergleiche folgende Abbildung).
HINWEIS! Dieser Schritt ist sehr zeitkritisch. Wenn Sie die Tasten nicht exakt
gleichzeitig drücken und lange genug halten, startet das Gerät wahrscheinlich in
das Android-System. Schalten Sie es in diesem Fall aus und starten Sie erneut.
Nach mehreren Fehlversuchen lesen Sie bitte Kapitel 4 zur Problemlösung."

 

M.E. und meiner Erfahrung nach mit mindestens ca. 10 verschiedenen Eurer Tablets, viele davon mit Intel-SOC,  ist das viel weniger zeitkritisch zu machen und funktioniert so folgendermassen immer:

Zuerst die Vol. (-) -Taste drücken und halten (bei manchen anderen Tabs die Vol. +-Taste,.je nachdem was man erreichen will), dann dazu  die Ein/Aus-Taste drücken und beide gedrückt halten, bis der Bootliader-Schirm kommt. So klappt das immer.

Versucht jemand wirklich gleichzeitig beide Tasten zu drücken, was man kaum schaffen kan, kann es dabei sein; dass die Powertaste den Impuls eine tausenstel oder ein paar hunderdstel Sekunden früher bekommt als die Volume-Taste, und damit die normale Bootsequenz eingeleitet wird und das Tab daher ins Android bootet.

Mit anderen Worten, ist Vol.(-) bereits aktiviert und kommt Power dazu, bootet das Tablet sicher in den Droidboot. Das ist auch wesentlich weniger stressig, da man nach Drücken der Volume-Taste keinen Zeitstress hat.

Probiere es aus. 

 

Viele Grüsse, daddle

380 ANTWORTEN 380