abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

TV Medion X14360 PVR-ready

3 ANTWORTEN 3
artsite
Beginner
Nachricht 1 von 4
148 Aufrufe
Nachricht 1 von 4
148 Aufrufe

TV Medion X14360 PVR-ready

Guten Tag, im Augenblick nehme ich den TV Medion X 14360 in Betrieb. Alles klappt so weit, nur beim Versuch, PVR einzurichten, komme ich nicht weiter. USB-Sticks werden zwar erkannt, bei Aufnahme blinkt auch eine LED, aber nach der Aufnahme ist nichts auf dem Stick (126 GB). Eine SD-Festplatte 2,5" wird gar nicht erst erkannt. Müssen die Speicher formatiert werden? In der Gebrauchsanleitung und im Einstellungsmenue des Gerätes finde ich: NICHTS. Was tun? Für Tipps bin ich sehr dankbar! Grüße an whom ever it conceres! Thomas / artsite

Tags (4)
3 ANTWORTEN 3
daddle
Superuser
Nachricht 2 von 4
144 Aufrufe
Nachricht 2 von 4
144 Aufrufe

@artsite 

 

In derBDA auf Seite 64  unten in Einstellungen steht, dass die Festplatte formatiert werden soll. Ist wohl  im bzw am TV Anschluss gemeint.

 

BDA --> https://cdn.medion.com/downloads/anleitungen/bda_md3154-(0_1_2_3_4)_de.pdf

 

Gruss, daddle

 

 

artsite
Beginner
Nachricht 3 von 4
67 Aufrufe
Nachricht 3 von 4
67 Aufrufe

Jetzt antworte ich mir kurz selbst als Hilfe für alle, die den Threat aufrufen: Wenn man mit einem extern eingesteckten USB-Stick (bis 1 TB Volumen) Sendungen aufnehmen will, geht man im Menue des Fernsehgeräts auf "TV", dann nach ganz rechts auf "Aufnahmen" und dort zuerst nach ganz unten auf "Formatieren". Danach ist der Stick Teil des Geräts (die Aufnahmen können dann nur auf diesem Gerät, nicht auf dem PC o.ä. abgespielt werden). Das heißt: man kann alles direkt auf den Stick aufnehmen (mit dem Menue auf der Fernbedienung) oder im EPG eine Sendung auswählen, auf der Fernbedienung "Record" (rote Taste) drücken und die Timer-Aufnahme ist programmiert. Abspielen: im Menue "Aufnahmen" werden alle aufgenommenen Sendungen aufgelistet und können von da abgespielt und/oder gelöscht werden, dazu gibt es Angaben zur Speicherbelegung. Diese "PVR"- Funktion wird, obwohl eingebaut, nirgends beschrieben, da sie sonst "offiziell" wäre und der Hersteller Lizenzgebühren zahlen müsste. Ansonsten: funktioniert sehr gut (auf einen 128 GB-Stick passen meiner Schätztung nach ca. 20-25 Aufnahmen HD in Spielfilmlänge)

daddle
Superuser
Nachricht 4 von 4
62 Aufrufe
Nachricht 4 von 4
62 Aufrufe

@artsite 

 

Das ist ja nett, und freut mich für dich, aber wenn ich Post 2 lese hatte ein anderer User dir  erst auf die Sprünge geholfen, und gesagt du musst den USB Stick vorher am Fernseher selber formatieren.😉

Nur weil du meinst  dir wurde hier im Forum  nicht geholfen, und musstest dir daher selber antworten.

Das ist falsch. 

 

Gruss, daddle

3 ANTWORTEN 3