abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

P85770 / MD 90770 Sabotagesensor an der Zentrale löst bei PIN Eingabe aus

Retired
Nachricht 1 von 4
1.007 Aufrufe
Nachricht 1 von 4
1.007 Aufrufe

P85770 / MD 90770 Sabotagesensor an der Zentrale löst bei PIN Eingabe aus

Hallo zusammen,

wir haben seit Samstag das Alarmsystem installiert. Am Mittwoch hatten wir zweimal Sabotagealarm an der Zentrale. Immer genau dann, wenn jemand einen PIN Code eingibt um die Anlage zu deaktivieren. Der Sabotagealarm löst also aus, wenn man die Anlage bedient. Hat jemand anderes auch dieses Problem. Irgendwie scheint hier der Kontaktschalter etwas empfindlich zu sein.

Gibt es da eine Lösung?

3 ANTWORTEN 3
Apprentice
Nachricht 2 von 4
1.004 Aufrufe
Nachricht 2 von 4
1.004 Aufrufe

Re: P85770 / MD 90770 Sabotagesensor an der Zentrale löst bei PIN Eingabe aus

Bei mir steht der Sabotagetaster im gedrückten Zustand noch etwas über das Gehäuse hinaus. Und auch etwas drehen und ziehen an der Halterung löst den nicht aus. Wenn der Halter richtig in der Anlage steckt, dann sieht es nicht so aus, dass es eine Möglichkeit gäbe den auszulösen.

Retired
Nachricht 3 von 4
987 Aufrufe
Nachricht 3 von 4
987 Aufrufe

Re: P85770 / MD 90770 Sabotagesensor an der Zentrale löst bei PIN Eingabe aus

Hallo,
Bei mir steht der Taster auch über und wird auch eigentlich von dem Halter gedrückt. Die Zentrale steckt auch richtig im Halter.
Wenn man sich die Geometrie aber Mal genauer anschaut, stellt man fest, dass der Taster nicht genau auf der Verbindungslinie zwischen den beiden Haltern sitzt, und so den Halter verdrehen kann.
Ich verstehe es auch nicht, finde es dennoch nicht gut. Es war ja nicht nur einmal, dass das passiert ist.
Apprentice
Nachricht 4 von 4
983 Aufrufe
Nachricht 4 von 4
983 Aufrufe

Re: P85770 / MD 90770 Sabotagesensor an der Zentrale löst bei PIN Eingabe aus

Hi,

ich habe den Halter auf (an)  einer ebenen Holzfläche befestigt.
Dabei habe ich bei meiner Anlage folgendes Festgestellt:
Der Halter sitzt ohne Befestigung in dem Alarmzentralengehäuse leicht stramm.
Festgeschraubt auf der Unterlage sitzt die Anlage eher locker auf der Halterung.
Die Schraubenköpfe dürfen nicht auch nicht minimalst über das Schraubenloch stehen. Hatte erst 4er Senkkopfschrauben, da war der Schraubenkopf minimalst zu groß. Die Anlage passte zwar in die Halterung, aber der Sabotagekontakt löste aus.
Mit Schrauben eine Nummer kleiner geht´s jetzt. Auch beim dranrumruckeln löst der Sabotagekontakt jetzt nicht aus, nur beim abnehmen.

Grüße

Andreas