abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Keinen "Offline" Fehlalarm, warum nicht?

GELÖST
Highlighted
Mentor
Nachricht 1 von 7
1.281 Aufrufe
Nachricht 1 von 7
1.281 Aufrufe

Keinen "Offline" Fehlalarm, warum nicht?

Lösung: Diese Fehlalarm Meldungen "[Alarm] Schalter ist offline" kann man selbst stark reduzieren.
Es gibt wenige, die hatten noch nie einen offline-Fehlalarm, warum nicht, das war für mich von Interesse.
Zu aller erst die MEDIOM Lösung mit der neuen Firmware,  das war das  blödeste was man eigentlich machen kann.
Der Sensor geht offline und dann  5 Minuten warten bis die Software dann doch einen Fehlalarm macht, ist natürlich blanker Unsinn.
Mich, hat man mit der Löstung nur stark verärgert, jetzt zeigt nähmlich die App 5 Minuten an alles sei in Ordnung grüne LED blaue App.
Aber tatsächlich ist es nicht so, wie dies fälschlicherweise in der App 5 Minuten dargestellt wird.
Der Sensor hat keine Bluetooth-Verbindung und ist absolut TOT, die App müßte grau sein und die LED rot, aber nicht bei MEDION.
Ich habe mich mit dem Sensor 30m von der Zentrage entfernt oder diesen in einen geerdeten Stahl-Kochtopf gelegt, damit kann jeder diese Situation nachstellen.
Ich möchte daher die vorhergehende Version wieder installieren, die hat innerhalb von max. 3 sec reagiert, aber dies ist auch nicht mehr möglich.
Im Gegensatz zu allen anderen, teste ich die MEDION Komponenten nur, alle Sensoren liegen an verschiedenen Stellen im Haus lose herum, ich habe daher die Möglichkeit deren Position laufend zu ändern und zu testen.
Das die Feldstärke nur grün gelb und rot Anzeigt ist absolut nicht brauchbar, dies habe ich an anderer Stelle schon im Detail gepostet, aber keinerlei  Reaktion darauf.
Nur eine Begründung nochmals: Feldstärke LED orang kann kurz vor rot sein und dann hat man  laufend offline Fehlermeldungen, Feldstärke LED orang kann kurz nach grün sein dann hat man kaum/nie offline Fehlermeldungen. Bei mir haben die Tests ergeben, Feldstärke LED grün, keine offline Fehlermeldungen.
Das funktioniert bestens mit der alten Firmware, die neu Firmware ist was die Lösung des offline Problemes betrifft eine hirnlose Lösung. Ist ja auch hier immer in anderen Treads zu lesen.
Die einzigen die glauben das Problem gelöst zu haben sind die MEDION Programmierer, die haben keinesfalls das Problem gelöst sondern ein zusätzliches geschaffen, Gratulation.
Jetzt wir es etwas technisch.
Bei dieser Alarmanlage handelt es sich um ein Funksystem und daher kann MEDION gar nicht für alles verantwortlich sein was auf diesen Seiten einfach so dahingeschrieben wird.
Zuerst ist es einmal wichtig, welche Quallität der WLAN Verbindung hat man am Standort der Zentrale. Ist die Signalstärke ausreichend, hat man einen freien Kanal.
Ist die Internetverbindung stabil und schnell genug, bei mir eben nicht, zahle zwar Hochgeschwindigkeit bekomme Schneckentempo.
Das kann aber jeder sehr einfach mit  kostenlosen Apps selbst prüfen/messen.
z.B WLAN Signalstärke am Standort der Alarmzentrale mit WiFi-Analyzer  -50dBm ist gut - 80dBm ist eher schlecht.
2017-12-22 11_01_41-AlarmSystem FAQs - Alarmanlage.png
Internet Geschwindigkeit testen einem der vielen Speed-Test Apps
 
Da die Sensoren mit Bluetooth 4.0 mit der Zentrale verbunden sind, auch da gibt es einige Apps die so halbwegs brauchbar sind.
Jedenfalls weit besser als grün und orange LED der MEDION-App.

RSSI-Messungen von Bluetooth auf Android
Bei RSSI handelt es sich um die Stärke, mit welcher ein Signal empfangen wird.
Dies kann (mit Vorsicht) als Entfernungs-Indikator zwischen zwei Geräten genutzt werden.
Wer solche Messungen mit Bluetooth auf Android-Geräten schon einmal durchgeführt hat, muss schnell feststellen, dass ein fortlaufendes Auslesen dieses RSSI-Wertes in Android nicht so einfach funktioniert.
Dies liegt daran, dass der Event zum Auslesen nur gefeuert wird, wenn ein neues Gerät gefunden wurde.
Da das andere Gerät nach dem ersten Mal schon bekannt ist, bekommt man nur eine einzelne Momentaufnahme des Wertes, was Beobachtungen über die Zeit schwer macht.
Verändert sich der Abstand der Geräte zueinander, muss man die Mess-Applikation daher neu starten.
Entfernung      RSSI min. dBm  RSSI max. dBm
0.5m                 -48            -51
1,0m                 -54            -62
2,0m                 -69            -79
3,0m                 -77            -86
4,0m                 -76            -81

Wie man sieht, sind die Werte nicht allzu aussagekräftig.
Doch genau so wie die Netzwerk-Verbindung per WLAN gilt auch für Bluetooth, dass die Übertragung anfälliger gegenüber Störungen ist als ihre kabelgebundene Alternative.
 
Wie man an Hand meiner Screenshots (UNTEN) sehen kann, liegen meine Sensoren aktuel an Stellen mit LED orange und nur ein Sensor  LED grün.
Grün ist Feldstärke -50dBm und daher gut
Orange  -65dBm  -75dBm ist  mittel
aber 3 Sensoren sind orange -85dBm an der Grenze zu LED rot und nur die machen bei mir die offline Fehlermeldung.
-90dBm miserabel
-100dBm keinerlei Signalübertragung möglich.
 
Wenn man diese Apps am Smartphone installiert und startet, bitte warten, es dauert oft 2 Minuten bis die einzelnen Sensoren gefunden werden, kann man in der Wohnung/Haus herumgehen und sehen was sich ändert.
1. z.B. das laufend die Adressen der einzelnen Sensoren geändert werden.
2. Das die Signalstärke stark schwankt auch wenn man den Handy-Standort nicht verändert
3. Bewegt man sich mit dem Handy durch die Wohnung sieht man, wo man guten Empfang hat und auch die Stellen mit schlechten Empfang.
Die Behauptung bei mir gehts, kann sein gelb näher zu grün tatsächlich kein Problem, gelb näher zu rot, im Laufe der nächsten Tage Probleme bis große Probleme mit offline-Fehlalarme.
 Aber die App zeigt dies einem nicht!
 
BlueScan Low Energy Scan für Bluetooth 4.0 (low Energy)
 
2017-12-22 11_03_17-AlarmSystem FAQs - Alarmanlage.png2017-12-22 11_03_40-AlarmSystem FAQs - Alarmanlage.png2017-12-22 11_03_51-AlarmSystem FAQs - Alarmanlage.png2017-12-22 11_03_28-AlarmSystem FAQs - Alarmanlage.png
 
Ein frohes Weihnachtsfest allen noch MEDION Alarmanlagen Besitzern und den Programmierern ein "besinnliches" Fest.
LG "offline"
 
 
 
 
 
 
 
 
offline
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Advisor
Nachricht 6 von 7
1.720 Aufrufe
Nachricht 6 von 7
1.720 Aufrufe

Re: Keinen "Offline" Fehlalarm, warum nicht?

@offline

Ich benutze keinen Android Scanner sondern den Pally BLE-Scanner. der liefert eindeutige und reproduzierbare Messwerte.

Ich kann jetzt jeden meiner Sensoren an seinem BLE Code erkennen und zuordnen. Ich messe mit Sicherheit keine Zufallsergebnisse und auch keine Werte von Nachbarn, sondern die RSSI Werte der Sensoren meines Alarmsystems.

Mir fällt auf, dass die Sensoren, die offline gehen, immer wieder mal kurzzeitig sehr hohe RSSI-Werte (-127 dB) zeigen, die auf einen Ausfall der Bluetooth-Verbindung schließen lassen.

Gruß

Erwin8

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

6 ANTWORTEN 6
Advisor
Nachricht 2 von 7
1.269 Aufrufe
Nachricht 2 von 7
1.269 Aufrufe

Re: Keinen "Offline" Fehlalarm, warum nicht?

Im Apple App-Store gibt es den Pally BLE-Scanner, der ein kontinuierliches Scannen der gefundenen Bluetooth-Komponenten durchführt. Ich habe nur noch nicht herausgefunden, wie ich die einzelnen Komponenten an dem gezeigten Gerätecode erkenne. Es wäre natürlich für die einzelne Komponente möglich, einfach die Batterie herauszunehmen und in der Liste nachzusehen, welche weggefallen ist. Aber hinterher muss man die Komponente wieder neu pairen und das ist mir bei der Anzahl meiner installierten Sensoren dann doch zu viel Aufwand.

Ich habe es aber mit einem Türkontakt gemacht und dabei gefunden, dass ich einen Wert von etwa -50 dB messe, wenn ich mit dem Sensor in der Nähe der Alarmzentrale bin, und einen Wert von etwa -80 dB, wenn ich etwas 4m von der Zentrale weg bin. Dann zeigt der Sensor in der App aber immer noch grün an.

Gruß

Erwin8

Advisor
Nachricht 3 von 7
1.266 Aufrufe
Nachricht 3 von 7
1.266 Aufrufe

Re: Keinen "Offline" Fehlalarm, warum nicht?

Ich habe mit dem Pally BLE Scanner etwas weiter rumprobiert und jetzt einen Weg gefunden, wie man die einzelnen Sensoren im Scan erkennen kann. Man geht einfach mit dem Handy direkt vor den Sensor (Abstand 5 cm) und dann zeigt einer der Scan Werte -26 bis -28 dB an. Dann kann man den dazugehörigen Code im Scan ablesen und weiss damit, zu welchem Sensor er gehört. Anschließend geht man mit dem Handy direkt vor die Zentrale und kann dann auf dem Scan den veränderten Wert für diesen Sensor ablesen.

Ich habe das mal für zwei Türkontakte gemacht, die etwa gleich weit von der Zentrale entfernt sind, von denen aber nur einer bisher Offline-Fehlalarme gemacht hat.

Das Ergebnis war erstaunlich: Direkt am Sensor habe ich bei beiden -27 dB gemessen. Bei dem einen, der 7,5 m entfernt und bei dem eine Wand zwischen Sensor und Zentrale ist, habe ich an vor der Zentrale -86 bis -93 dB gemessen.

Bei dem anderen, der 7,4 m entfernt und bei dem keine Wand dazwischen ist, habe ich vor der Zentrale -73 bis -78 dB gemessen. In der App ist der erste Sensor grün und der zweite orange. Soweit gehen die BLE-Messwerte mit den baulichen Gegebenheiten und der App Anzeige konform. 

Das Erstaunliche daran ist, dass der erste Sensor mit der grünen Anzeige und den besseren BLE-Messwerten Fehlalarme ausgelöst hat und der andere nicht!

Bei der Beobachtung der Scanwerte über einige Minuten ist mir aufgefallen, dass bei einigen Sensoren der Messwert kurzzeitig auf Werte um die -127 dB ansteigt, um dann wieder auf den normalen Streubereich zurückzufallen. Das sind wahrscheinlich dann Situationen, in denen der Sensor die Bluetooth-Verbindung verliert und offline geht. 

Wenn das nur ein paar Sekunden sind, wie ich es bisher in der kurzen Zeit beobachten konnte, wird das wohl durch die  4 Minuten Totperiode des letzten FW-Updates aufgefangen, aber vielleicht dauert so ein -127 dB Wert ja auch mal länger an und es kommt dann auch mit der neuen FW zum Offline-Fehlalarm!

 

Wir forschen weiter!

Gruß

Erwin8

Mentor
Nachricht 4 von 7
1.258 Aufrufe
Nachricht 4 von 7
1.258 Aufrufe

Re: Keinen "Offline" Fehlalarm, warum nicht?

Ich besitze so einen Pally BLE-Scanner nicht. Habe aber schön öfter davon gelesen. Aber, wenn ich das richtig verstehe bestätigst du mit deinen Ausführungen das MEDION das offline Problem nicht gelöst hat, im Gegenteil in den 4 bis 5 Minuten kann man auch ungestört einbrechen, hat mein Test ergeben.

Und zu den dBm Werten und den Metern möchte ich nur sagen. Das wird bei jedem anders sein.

Ich zum Beispiel habe in der Küche eine Stelle da habe beste Bluetooth Verbindung und genau 10 cm daneben nach 5 Minuten offline Alarm und da hilft mir meine mickrige Handy App überhaupt nichts, bin durch reinen Zufall daraufgekommen. Hatte zwar früher schon einmal eine ähnliche Erfahrung gemacht mit terestrischem Fernsehen. Antenne in Fensternähe kein TV-Empfang 5cm daneben bester Empfang.

Das grüne Sensoren auslösen das hatte ich noch nie, aber auch das ist natürlich möglich, alles ist möglich.

Ich aber habe Medion schon vor Monaten gepostet, egal was passiert, nur Alarm wenn Sensor aktiviert wird und immer sofort nur  Meldungen bei Storungen welcher Art und wie lang auch immer, sofort und sekundengenau nur dann kann man das Fehlverhalten auch genau verifizieren.

LG ein frohes Fest "offline"

 

 

offline
Mentor
Nachricht 5 von 7
1.231 Aufrufe
Nachricht 5 von 7
1.231 Aufrufe

Re: Keinen "Offline" Fehlalarm, warum nicht?

 

Lieber Erwin8, dies habe ich im Internet gefunden, nicht auf meinem Mist gewachsen!
BLE Geräte sind am Advertising zu erkennen.
Das ist ähnlich einfach, wie dem Nachbarn seinen WLAN-Router zu sehen. Nur trägt man einen Router nicht am Körper.
Sollte es nicht sichtbar sein, ist es aus oder bereits mit einem anderen Gerät verbunden.
Diese Verbindung löst sich immer mal wieder, man könnte natürlich auch mit einem 2,4 GHz Jammer nachhelfen, aber das wäre abseits des legalen Bereichs.
 
Android Bluetooth basiert auf dem Linux BlueZ Stack. Nur bei Low Energie soll es größere Unterschiede geben, da BlueZ hier zu langsam war und viele Hersteller ihre eigene Erweiterung geschrieben haben. Der BlueZ Stack ist meiner Meinung nach eher anfällig für diverse Fehler und funktioniert mehr oder weniger schlecht. Ich denke das erklärt auch Beobachtung eins. Es wird wohl durch einen Fehler deine eigene Gerätekennung beim Scannen gelesen haben.
Was der BlueZ-Stack (und vielleicht auch andere) besonders schlecht kann, ist mehrere unterschiedliche Anwendungen darauf zugreifen zu lassen. Es ist wohl eher kein Jammer, sondern einfach eine weitere Applikation die gerade mit Bluetooth was tun will. Bei Mobiltelefonen kommt noch hinzu, dass dort Funkmodule mutwillig aus Stromspargründen abgeschalten werden! Könnte ja auch immerhin eine fehlerhafte APP sein, die die ganze Zeit scannen will.

Ich empfehle kein Android für weitere Tests zu verwenden.  LG "offline"

offline
Advisor
Nachricht 6 von 7
1.721 Aufrufe
Nachricht 6 von 7
1.721 Aufrufe

Re: Keinen "Offline" Fehlalarm, warum nicht?

@offline

Ich benutze keinen Android Scanner sondern den Pally BLE-Scanner. der liefert eindeutige und reproduzierbare Messwerte.

Ich kann jetzt jeden meiner Sensoren an seinem BLE Code erkennen und zuordnen. Ich messe mit Sicherheit keine Zufallsergebnisse und auch keine Werte von Nachbarn, sondern die RSSI Werte der Sensoren meines Alarmsystems.

Mir fällt auf, dass die Sensoren, die offline gehen, immer wieder mal kurzzeitig sehr hohe RSSI-Werte (-127 dB) zeigen, die auf einen Ausfall der Bluetooth-Verbindung schließen lassen.

Gruß

Erwin8

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Tutor
Nachricht 7 von 7
634 Aufrufe
Nachricht 7 von 7
634 Aufrufe

Re: Keinen "Offline" Fehlalarm, warum nicht?

Hallo

Geschlossener Türkontakt MD90803 löst Alarm aus.
Türkontakt MD90803 aus Set MD90774 vom 20.10.2018 (vor 2 Monate!)
In der Nacht am 13. Dezember um 3:46 Uhr wurde Alarm ausgelöst. (Temp. -2°C)
Deaktiviert: 3:48 Uhr
Meldung an der Basis: Türkontakt.
Push-Meldung: Türkontakt Kabuff.
In Smart Home Geräteanzeige: geschlossen seit 22.11.2018
In der Historie: Kein Eintrag.
Aktiviert: 3:50 Uhr / -86dbm

Alarm erneut ausgelöst: 4:40 Uhr
Deaktiviert: 4:43 Uhr
Meldung an der Basis: Türkontakt.
Push-Meldung: Türkontakt Kabuff offline
In Smart Home Geräteanzeige: roter Punkt, geschlossen seit 22.11.2018
In der Historie: Kein Eintrag.

Siehe auch bem Thema "Alarmereignisse Alarmzentrale P85774"
"Meldungen bei Alarm ausgelöst. Hier Bewegungsmelder P85707 (MD 90707)"

 

Alarm "offline" hier bei ca. 3,3V, da Sendeleistung zu schwach.

EVE-Batterie Datum: 2018.05.18 aus Set MD90774 vom 20.10.2018
Batterie mit 3,58V: heißt nur noch 10% Leistung?

Test:              Batterie +20°: 3,58V >>> wenn sendet ca. 3,3V >>>
                      Batterie -18°: 3,48V >>> wenn sendet ca. 3,4V >>>
wieder warm Batterie +20°: 3,60V >>> nach 4h 3,61V >>>
                      Batterie +20°: 3,61V >>> nach 48h 3,58V >>>
                      Batterie +20°: 3,58V >>> bei 180 mA auf 3,48V >>>
     nach 5 Tg Batterie +20°: 3,56V >>> getauscht gegen Li-Akku

Test:               Li-Akku +20°: 3,45V >>> wenn sendet 3,45V >>>
                       Li-Akku -18°: 3,45V >>> wenn sendet 3,45V >>>
                        Li-Akku +20°: 3,45V >>> wenn sendet 3,45V
neu in Betrieb! Li-Akku +20°: 3,91V >>> wenn sendet 3,91V


Siehe auch bei Thema "Erfahrungen 1/2 AA Batterien"

Viele Grüße
nibraro