abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

RAM aufrüsten akoya E5218

GELÖST
Highlighted
Beginner
Nachricht 1 von 3
284 Aufrufe
Nachricht 1 von 3
284 Aufrufe

RAM aufrüsten akoya E5218

Ich wünsche allen hier einen guten Tag!

 

Ich habe die Idee, meinen eigentlich schon ausgemusterten Laptop akoya E5218 (MSN 30010182) als Empfangsteil für die Mediatheken zu benutzen, da mein TV keinen Zugang zum Internet besitzt. Aber der Empfang des TV-Programms über Firefox ist sehr ruckelig, also nicht zu gebrauchen. Technisch funktioniert der Anschluss mit HDMI problemlos, Bild und Ton des Laptops werden auf dem TV angezeigt.

Kann ich den Laptop mit mehr RAM aufrüsten (2x2 GB sind drin), würde das was bringen, oder wäre ein anderer Prozessor möglich und wirksam?

Oder beides zusammen?

Wie wäre dann die Bezeichnung der RAM-Bausteine? Für mich sind die vielen unterschiedlichen Typen sehr unübersichtlich, ich weiß absolut nicht, was zu was kompatibel ist 😣

Der Laptop läuft mit WIN 10 home

 

Grüße aus dem Saarland

Harald

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Master Moderator
Nachricht 2 von 3
254 Aufrufe
Nachricht 2 von 3
254 Aufrufe

Re: RAM aufrüsten akoya E5218

Hallo @haradel und herzlich willkommen in der Community.

 

Dein E5218 (MD98120) wurde bereits mit 4GB Arbeitsspeicher (DDR2-RAM PC 6400 mit 800 MHz) ausgeliefert und ist diesbezüglich leider nicht weiter aufrüstbar und alleine durch den Tausch der CPU (falls eine andere überhaupt vom BIOS erkannt werden würde), wirst du aus diesem alten Schätzchen vermutlich auch keine Rakete mehr zaubern können.

 

Du kannst aber mal die HDD gegen eine SSD tauschen. Damit kannst du aus alten Geräten noch so einiges rausholen. Ob das allerdings auch für deine Zwecke zielführend ist, müsstest du einfach mal testen. Verbaut ist in deinem Notebook eine 500GB HDD. Ich würde deshalb auch bei einer SSD bei dieser Größe bleiben, denn ich habe in den technischen Spezifikationen keine Angaben zur maximalen Kapazität gefunden.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

2 ANTWORTEN 2
Highlighted
Master Moderator
Nachricht 2 von 3
255 Aufrufe
Nachricht 2 von 3
255 Aufrufe

Re: RAM aufrüsten akoya E5218

Hallo @haradel und herzlich willkommen in der Community.

 

Dein E5218 (MD98120) wurde bereits mit 4GB Arbeitsspeicher (DDR2-RAM PC 6400 mit 800 MHz) ausgeliefert und ist diesbezüglich leider nicht weiter aufrüstbar und alleine durch den Tausch der CPU (falls eine andere überhaupt vom BIOS erkannt werden würde), wirst du aus diesem alten Schätzchen vermutlich auch keine Rakete mehr zaubern können.

 

Du kannst aber mal die HDD gegen eine SSD tauschen. Damit kannst du aus alten Geräten noch so einiges rausholen. Ob das allerdings auch für deine Zwecke zielführend ist, müsstest du einfach mal testen. Verbaut ist in deinem Notebook eine 500GB HDD. Ich würde deshalb auch bei einer SSD bei dieser Größe bleiben, denn ich habe in den technischen Spezifikationen keine Angaben zur maximalen Kapazität gefunden.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Highlighted
Beginner
Nachricht 3 von 3
242 Aufrufe
Nachricht 3 von 3
242 Aufrufe

Re: RAM aufrüsten akoya E5218

Hallo Andi,

Danke für deine Einschätzung, da kann man halt nichts machen, aus einem alten Gaul wird nun mal kein Rennpferd.

Das mit der SSD hat wahrscheinlich auch keinen Sinn, da beim Fernsehen wohl nicht auf die Festplatte gespeichert wird,  ich will ja keine Sendung abspeichern, sondern lediglich über die Mediathek anschauen.

Viele Grüße

Harald