abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion E2228T

GELÖST
2 ANTWORTEN 2
wora
New Voice
Nachricht 1 von 3
913 Aufrufe
Nachricht 1 von 3
913 Aufrufe

Medion E2228T

Hsllo zusammen,

nach einem update auf Windows 20H2 erscheint ständig die Meldung " Am Computer vorgenommenen Veränderungen werden rückgängig gemacht". Ich habe den Rechner mal eine Nacht durchlaufen lassen, es hat sich nichts geändert. Derzeit kann ich nicht mal Windows starten. Die ServiceApp ist auch nicht hilfreich, da ich diese ebenfalls nicht starten kann. Also ein Totalausfall.
Da ich keinen Lizenzschlüssel habe, kann ich von MS über das Tool Media Creation auch keine Version herunterladen.

Da ich auf dem Rechner keine Daten habe, würde ich die Installation komplett plattmachen und Windows 10 neu aufsetzen.

Ist das ein realitischer Weg und wie muß ich dazu vorgehen?

 

Für eure Tipps vielen Dank im Voraus.

WoRa

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
daddle
Superuser
Nachricht 2 von 3
910 Aufrufe
Nachricht 2 von 3
910 Aufrufe

@wora 

 

HAllo Wora, wer sagt dass Du keinen Lizenzschlüssel hast? Der ist entweder auf deinem Gerät im UEFi gespeichert, oder wenn  ein Upgrade auf Win 10 installiert war, wird die Hardwware-ID bei Microsoft gespeichert. Und der würde bei einer neuen Windows Installation automatisch ausgelesen.

 

Und jeder kann sich das MediaCreationTool ohne Eingabe eines Lizenz-Keys herunterladen. Der Key würde ja zwingend erst bei der Aktivierung abgefragt werden.

 

Link zur Win 10 Seite: https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Direkter Link MCT :     https://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=691209

 

Du musst nach dem Start des Tools dich für deine passende Version entscheiden, 32 oder 64 bit. Der USB Stick sollte 8 GB min. haben. Und "Für einen anderen Rechner" anklicken, sonst macht das Tool ein Online-Upgrade.

 

Und wenn Du noch Zugang hast, sichere Dir vorher noch das  Verzeichnis Driver und Tools von deinem Rechner.

 

Gruss, daddle

 

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

2 ANTWORTEN 2
daddle
Superuser
Nachricht 2 von 3
911 Aufrufe
Nachricht 2 von 3
911 Aufrufe

@wora 

 

HAllo Wora, wer sagt dass Du keinen Lizenzschlüssel hast? Der ist entweder auf deinem Gerät im UEFi gespeichert, oder wenn  ein Upgrade auf Win 10 installiert war, wird die Hardwware-ID bei Microsoft gespeichert. Und der würde bei einer neuen Windows Installation automatisch ausgelesen.

 

Und jeder kann sich das MediaCreationTool ohne Eingabe eines Lizenz-Keys herunterladen. Der Key würde ja zwingend erst bei der Aktivierung abgefragt werden.

 

Link zur Win 10 Seite: https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Direkter Link MCT :     https://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=691209

 

Du musst nach dem Start des Tools dich für deine passende Version entscheiden, 32 oder 64 bit. Der USB Stick sollte 8 GB min. haben. Und "Für einen anderen Rechner" anklicken, sonst macht das Tool ein Online-Upgrade.

 

Und wenn Du noch Zugang hast, sichere Dir vorher noch das  Verzeichnis Driver und Tools von deinem Rechner.

 

Gruss, daddle

 

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

wora
New Voice
Nachricht 3 von 3
880 Aufrufe
Nachricht 3 von 3
880 Aufrufe

HI daddle,

 

die Antwort war super und leicht auszuführen.

Vielen Dank

WoRa

2 ANTWORTEN 2