abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion Akoya E7222 (MD99060) zweite Festplatte nachrüsten

GELÖST
9 ANTWORTEN 9
Rebklaus
New Voice
Nachricht 1 von 10
903 Aufrufe
Nachricht 1 von 10
903 Aufrufe

Medion Akoya E7222 (MD99060) zweite Festplatte nachrüsten

Hallo,

habe mir eine SSD zugelegt und gegen die bestehende HDD getauscht. War alles kein Problem.

Nun wollte ich die Seagate HDD an dem zweiten SATA Anschluß betreiben. Da fing das Problem an.

Die Festplatte wird nicht erkannt.

Weiß jemand wie man den zweiten Festplattenanschluß aktivieren kann?

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
daddle
Superuser
Nachricht 7 von 10
862 Aufrufe
Nachricht 7 von 10
862 Aufrufe

@Rebklaus 


@Rebklaus wrote:

Ich habe...die neue SSD auf den zweiten Steckplatz eingebaut, es passiert nichts.


Dein Rechner war doch mit Windows 7 ausgeliefert worden, d.h. er hat  noch ein Bios. Dann probiere mal darin die Bootreihenfolge auf die Platte einzustellen, von der Du booten willst.

 

Wenn auf der gelöschten Platte noch die EFI-Partition vorhanden ist, kann die Platte bzw die EFI den Bootvorgang stören.

 

Du kannst direkt beim Start mehrfach die F10 Taste antippen, manche Rechner wie mein Win 7 NB brauchen dazu die F12 Taste, andere F8, um das Boot-Menü aufzurufen. Darin dann die neue SSD als  Platte markieren, von der gebootet werden soll,.

 

 


@Rebklaus wrote:

Ich habe Windows 7 platt gemacht und komplett neu Windows 10 Prof installiert, aber schon vor zwei Jahren, und da war die zweite Platte noch nicht vorhanden.


DIe SSD ist neu. Vor 2 Jahren hattest Du Win 10 Pro installiert, damals noch auf der HDD.

Was oder wie hast Du denn jetzt Win 10 auf die SSD gebracht? Von der HDD geklont, oder Win 10 neu installiert? Wenn ja wie?

 

daddle

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

9 ANTWORTEN 9
daddle
Superuser
Nachricht 2 von 10
892 Aufrufe
Nachricht 2 von 10
892 Aufrufe

@Rebklaus 

 

Den muss man nichts extra aktivieren. Was stehjt denn im Geräte-Manager? Ist da die Platte gelistet?

Evtl muss erst ein Laufwerksbuchstabe zugewiesen werden.

 

Gruss, daddle

Rebklaus
New Voice
Nachricht 3 von 10
886 Aufrufe
Nachricht 3 von 10
886 Aufrufe

Danke für die Antwort!

Im Gerätemanager ist nur die neue SSD Platte und es wird keine neue Hardware gefunden.

In der Computerverwaltung ist auch keine weiteres Laufwerk zu finden.

Kann es etwas mit dem neuen Betriebssystem Windows10 zu tun haben.

Ich habe Windows 7 platt gemacht und komplett neu Windows 10 Prof installiert, aber schon vor zwei Jahren

und da war die zweite Platte noch nicht vorhanden.

daddle
Superuser
Nachricht 4 von 10
880 Aufrufe
Nachricht 4 von 10
880 Aufrufe

@Rebklaus 

 

Was passiert wenn  du die Platten tauschst? Bootet denn dann die alte Platte, und werden beide dann in der Datenträgerverwaltung gelistet.

Ich vermute du hast auf der alten umgesteckten Platte nichts gelöscht, sodass da auch noch die Windows-Instllation drauf ist?

 

Du kannst beim Anschalten mit F10 das UEFI-Bootmenü isoliert auf den Schirm holen, und dann die Platte auswählen, von der Du booten möchtest. 

 

Gruss, daddle

 

Rebklaus
New Voice
Nachricht 5 von 10
871 Aufrufe
Nachricht 5 von 10
871 Aufrufe

Hi,

auf der alten HDD ist die Partition mit WIN10 gelöscht.

Ich habe auch die neue SSD auf den zweiten Steckplatz eingebaut, aber es passiert nichts.

 

daddle
Superuser
Nachricht 6 von 10
868 Aufrufe
Nachricht 6 von 10
868 Aufrufe

@Rebklaus 

@Rebklaus wrote:

auf der alten HDD ist die Partition mit WIN10 gelöscht.

Alle Patitionen? Win 10 beansprucht ja min 3, mit der RE 4.

 

1. Die System(EFI) mit 100 MB

2. Unbestimmt16 KB

3. Win 10-DATA  je nach Plattengrösse , und 

4. noch die WIN-RE, meisstens 999 MB 

 


@Rebklaus wrote:

Ich habe auch die neue SSD auf den zweiten Steckplatz eingebaut, aber es passiert nichts.


Meinst Du die neue SSD mit der Windows-Installation  auf den zweiten Steckplatz, und der Rechner bootet dann nicht? Mit oder ohne der alten Platte auf den ersten Steckplatz?

Du musst das jeweilige Setup schon genau beschreiben.

 

daddle

 

daddle
Superuser
Nachricht 7 von 10
863 Aufrufe
Nachricht 7 von 10
863 Aufrufe

@Rebklaus 


@Rebklaus wrote:

Ich habe...die neue SSD auf den zweiten Steckplatz eingebaut, es passiert nichts.


Dein Rechner war doch mit Windows 7 ausgeliefert worden, d.h. er hat  noch ein Bios. Dann probiere mal darin die Bootreihenfolge auf die Platte einzustellen, von der Du booten willst.

 

Wenn auf der gelöschten Platte noch die EFI-Partition vorhanden ist, kann die Platte bzw die EFI den Bootvorgang stören.

 

Du kannst direkt beim Start mehrfach die F10 Taste antippen, manche Rechner wie mein Win 7 NB brauchen dazu die F12 Taste, andere F8, um das Boot-Menü aufzurufen. Darin dann die neue SSD als  Platte markieren, von der gebootet werden soll,.

 

 


@Rebklaus wrote:

Ich habe Windows 7 platt gemacht und komplett neu Windows 10 Prof installiert, aber schon vor zwei Jahren, und da war die zweite Platte noch nicht vorhanden.


DIe SSD ist neu. Vor 2 Jahren hattest Du Win 10 Pro installiert, damals noch auf der HDD.

Was oder wie hast Du denn jetzt Win 10 auf die SSD gebracht? Von der HDD geklont, oder Win 10 neu installiert? Wenn ja wie?

 

daddle

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

daddle
Superuser
Nachricht 8 von 10
851 Aufrufe
Nachricht 8 von 10
851 Aufrufe

@Rebklaus 

 

Ich finde es nett, aber etwas überraschend, dass Du bereits meinen Beitrag bzw vermutlich umfassender meine Erläuterungen als Lösung markiert hast.

Allerdings erschliesst sich damit weder mir noch anderen Forenusern die ein ähnliches Problem haben nicht, was genau die Ursache gewesen ist.

Es wäre nett wenn Du noch kurz schildern und erläutern würdest welches denn genau der geschilderten Probleme bzw der möglichen Ursachen den/die Fehler verursacht haben.

Das gehört zur Inanspruchnahme eines Forums dazu.

 

Dann hätte das ganze auch noch den gewünschten Lehreffekt für viele Andere.

 

Gruss, daddle

Rebklaus
New Voice
Nachricht 9 von 10
850 Aufrufe
Nachricht 9 von 10
850 Aufrufe

Hi daddle,

Danke für deine Hilfe.

Ich habe jetzt im BIOS rum experimentiert und auch tatsächlich eine Lösung gefunden.

Unter - Boot - Hard Drive BBS Priorities - ausgewählt,

dann - Boot Option #2 (war auf Disabled), dort konnte ich die alte HDD auswählen.

Die HDD wurde nach dem Neustart mit den beiden Partitionen D und E, die ich angelegt hatte, erkannt.

Das war Zufall. Ich kann nur sagen, ein blindes Huhn findet auch mal ein Korn.

 

Gruß

Rebklaus

 

 

 

daddle
Superuser
Nachricht 10 von 10
847 Aufrufe
Nachricht 10 von 10
847 Aufrufe

@Rebklaus 


@Rebklaus wrote:

Das war Zufall. Ich kann nur sagen, ein blindes Huhn findet auch mal ein Korn.


Ich kann nicht sagen dass das Zufall war, den ich hatte dir im vorigen Post geraten im Bios nach der Bootreihenfolge zu sehen, da es noch ein altes Bios war.. 😉

 

Gruss, daddle

9 ANTWORTEN 9