abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MEDION AKOYA P2214T (MD 99430) A-DE S geht nicht an

Newcomer
Nachricht 1 von 12
118.959 Aufrufe
Nachricht 1 von 12
118.959 Aufrufe

MEDION AKOYA P2214T (MD 99430) A-DE S geht nicht an

Hallo,

mein 1Monat altes Tablet-Notebook geht nicht mehr an. Egal ob mit Ladegerät an der Tastatur oder am Toutch.

Strom ist naturlich angeschlossen.

Kann mir jemand einen Tipp geben?

Mfg

11 ANTWORTEN 11
Highlighted
Nachricht 2 von 12
117.625 Aufrufe
Nachricht 2 von 12
117.625 Aufrufe

Re: MEDION AKOYA P2214T (MD 99430) A-DE S geht nicht an

Guten Morgen Timfocus1,

 

vielen Dank für deine Anfrage.

 

Trotz das du geschrieben hast "Egal ob mit Ladegerät an der Tastatur oder am Toutch.

Strom ist naturlich angeschlossen."

 

Frage ich sicherheitshalber mal nach hast du beide einzeln geladen ? (ohne das es zusammengesteckt war) ?

 

Wenn ja dann 2. Frage:   Piept oder surrt das Netzteil in einem Hochfrequenten Tonbereich?

 

3. Frage Ging der NB(Tabelt) einfach aus oder fuhr er ganz normal herunter und startete nicht mehr?

 

4. Frage sieght man noch irgendein Licht oder hört noch den Lüfter usw. ?

 

 

 

Vielen Dank.

 

 

Gruß
Serversponsor
* http://swyw.de *
__________________________________________________________________________________________
Bitte die MD/MSN/ OS Variante / Version und den Zustand als Betreff angeben Beispiel: MD 11711 Microwelle - Teller defekt
_______Bitte keine privaten Daten (Email, Kdnr., Ordernummer, Reparaturnummer posten_______________
Superuser
Nachricht 3 von 12
117.555 Aufrufe
Nachricht 3 von 12
117.555 Aufrufe

Re: MEDION AKOYA P2214T (MD 99430) A-DE S geht nicht an

 

Das Betriebssystem fährt standardmäßig in den "Connected-Standby-Modus" herunter.

Das Notebook ist in dieser Phase in der Lage, Hintergrundaufgaben zu erledigen und dies kann dazu führen, dass sich das Gerät nicht wieder einschalten lässt.

 

Versuch mal folgendes:

 

- Tablet-Einheit abnehmen und mit dem Netzteil mit Strom versorgen (nicht in die Steckdose

- 30 Sekunden lang die Tasten "Volumen +" und "Power" gedrückt halten (egal was das Gerät macht)

- Netzteil nun mit Strom versorgen, um das Tablet zu laden

- Nach weiteren 30 Minuten das Gerät einschalten.

 

Mit freundlichen Grüßen

CaptainChaot

Kudos tun nicht weh. :-)
Uli
Contributor
Nachricht 4 von 12
117.447 Aufrufe
Nachricht 4 von 12
117.447 Aufrufe

Re: MEDION AKOYA P2214T (MD 99430) A-DE S geht nicht an

Ist das Normal bei disem Gerät?

Wenn im Akkumodus das Gerät in den Energiesparmodus geht und dann an das Netzteil angeschlossen wird habe ich  diese verhalten. 

Normal finde ich das nicht dass das Gerät mit der Powwertaste nicht mehr einzuschalten ist. 

 

 

Wie lässt sich  Connected-Standby-Modus ausschalten? Und normalser S3 einstellen? Dann könnte man das Problem umgehen.

C-S-M Beschreibung siehe https://msdn.microsoft.com/de-de/library/windows/hardware/dn481238%28v=vs.85%29.aspx

Uli
Contributor
Nachricht 5 von 12
117.440 Aufrufe
Nachricht 5 von 12
117.440 Aufrufe

Re: MEDION AKOYA P2214T (MD 99430) A-DE S geht nicht an

Das kann das Problem nicht sein da das Gerät diesen Modus nicht unterstützt.

Mit powercfg /AVAILABLESLEEPSTATES erhält man als Ergebnis 

Die folgenden Standbymodusfunktionen sind auf diesem System verfügbar:
Standby (S3)
Ruhezustand
Hybrider Standbymodus
Schnellstart

Die folgenden Standbymodusfunktionen sind auf diesem System nicht verfügbar:
Standby (S1)
Die Systemfirmware unterstützt diesen Standbystatus nicht.

Standby (S2)
Die Systemfirmware unterstützt diesen Standbystatus nicht.

Standby (verbunden)
Dieser Standbyzustand wird von der Systemfirmware nicht unterstützt.

 

Apprentice
Nachricht 6 von 12
117.027 Aufrufe
Nachricht 6 von 12
117.027 Aufrufe

Re: MEDION AKOYA P2214T (MD 99430) A-DE S geht nicht an

Hallo, Ich habe seit kurzem (Heute) das gleiche Problem. Wie wurde es denn gelöst? LG

Superuser
Nachricht 7 von 12
117.010 Aufrufe
Nachricht 7 von 12
117.010 Aufrufe

Re: MEDION AKOYA P2214T (MD 99430) A-DE S geht nicht an

Das P2214T besitzt eine Intel Bay Trail CPU. Mit dieser Prozessorplatform hat Intel eine von Microsoft geforderte Vorgabe namens "Connected Standby" umgesetzt, nach der ausschließlich der UEFI Bootmodus verlangt wird und kein Booten von einem nicht Windows 8 signierten Datenträger mehr möglich ist.

 

Im Normalfall existieren im UEFI Umfeld Einstellmöglichkeiten zur Definition des zu installierenden Betriebssystems (Win7/other) oder zum Aktivieren oder Deaktivieren des Compatibility Support Modules (CSM). Diese Einstellungen fehlen bei diesem Gerät aus den oben genannten Gründen komplett.

 

Das Notebook ist einzig und allein zur Nutzung mit Windows 8 konzipiert.

 

Neben dem Standby, Ruhezustand und „Aus“-Modus gibt es ab Windows 8 einen neuen vierten Modus namens "Connected Standby". Der neue Modus ist hauptsächlich für Notebooks und Tablets gedacht.

Der Computer ist in dieser Phase in der Lage, Hintergrundaufgaben zu erledigen. So ist das Gerät nun auch im Standby in der Lage, stets aktuelle Informationen anzuzeigen und selbstständig aufzuwachen, wenn beispielsweise ein Skype-Anruf oder eine E-Mail Nachricht eintrifft.

 

Während diesem Modus schalten sich bestimmte Bauteile (z.B. das 3G-Modul oder der WLAN-Empfänger) nur für kurze Zeit und auch nur alle paar Minuten ein, um Informationen zu überspielen und zu erhalten. Danach schalten sich die Komponenten sofort wieder aus.

 

Der neue Standby-Modus kann über einen Zeitraum von 16 Stunden nur fünf Prozent der gesamten Akkuleistung verbrauchen. Je nach verbautem Akku kann ein Windows-8-Gerät für mehrere Tage im Standby bleiben und trotzdem bleiben Apps stets mit dem Internet in Verbindung, um sich zu aktualisieren.

 

Damit dieser Modus überhaupt unterstützt werden kann sind folgende Vorraussetzungen erforderlich:

- Der Prozessor muss das unterstützen. (Intel Bay-Trail unterstützt diesen Modus)

- Der Rechner benötigt eine Solid-State-Drive-Festplatte (eMMC ist verbaut)

- Der WLAN-Empfänger muss diesen Modus unterstützen (tut er auch, da er von Intel ist)

 

Obwohl es neuer Modus ist, kann es dennoch zu Unregelmäßigkeiten mit der Akkulebensdauer geben. Der erste Verdacht ist oft ein defekter Akku. In den meisten Fällen ist dies einfach eine Einstellung im System, welche ganz einfach optimiert werden kann.

 

Wie überprüfe ich, ob der Modus "Connected-Standby" auf Ihrem Computer verfügbar und aktiv ist.

 

so gehts:

 

- Drücke die Taste "Windows", um auf die Startobefläche zu gelangen

- Öffne die "Administrator:Eingabeaufforderung" durch Tippen des Befehls "CMD" und Drücken der Taste "Enter"

-  In der Konsole schreibenun den Befehl "powercfg /a"

 

Nun werden die verfügbaren Standby-Funktionenangezeigt.

 

Es sollten 4 Modis angezeigt werden. Ich hänge hier ein Bild an, wie es aussehen sollte.

 

Connected StandBy.png

 

Auf Anhieb die erste Meldung lauten:

 

C:\Windows\system32>powercfg /a

     Die folgenden Standbyfunktionen sind auf diesem System verfügbar:

     Standby (Verbunden) <- das ist der “connected standby”

     Ruhezustand

     Schnellstart

 

Das Deaktivieren des Windows 8 Schnellstarts sollte schon Abhilfe schaffen.

 

- Öffne die "Systemsteuerung" über die Tasten “Windows" und ”X"
- Tippe im Suchfeld der Systemsteuerung “Energie” ein und wähle den Befehl "Netzschalterverhalten ändern". Es erscheint die Detailseite “Verhalten des Netzschalters definieren und Kennwortschutz einschalten”.
- Zur Anpassung wähle den Hyperlink "Einige Einstellungen sind momentan nicht verfügbar" aus und bestätige die Sicherheitsabfrage der "Benutzerkontensteuerung" mit "JA"
- Entferne den Haken des Kontrollkästchens "Schnellstart aktivieren (empfohlen)" und verlasse die Seite über "Änderungen speichern"
- Starte den Rechner neu.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

CaptainChaot

Kudos tun nicht weh. :-)
Apprentice
Nachricht 8 von 12
116.991 Aufrufe
Nachricht 8 von 12
116.991 Aufrufe

Re: MEDION AKOYA P2214T (MD 99430) A-DE S geht nicht an

...sorry aber, was genau von "Das Gerät lässt sich nicht einschalten" war hier missverständlich? Die Information ist durchaus hilfreich, wenn der Rechner noch läuft, aber in meinem Fall wirklich nutzlos :-(

Superuser
Nachricht 9 von 12
116.823 Aufrufe
Nachricht 9 von 12
116.823 Aufrufe

Re: MEDION AKOYA P2214T (MD 99430) A-DE S geht nicht an


slbman schrieb:

...sorry aber, was genau von "Das Gerät lässt sich nicht einschalten" war hier missverständlich? Die Information ist durchaus hilfreich, wenn der Rechner noch läuft, aber in meinem Fall wirklich nutzlos :-(


Wenn sich das gerät auch nach einer Reststromentladung nicht einschalten lässt, wende dich an den Support

Mit freundlichen Grüßen

CaptainChaot

Kudos tun nicht weh. :-)
Beginner
Nachricht 10 von 12
116.550 Aufrufe
Nachricht 10 von 12
116.550 Aufrufe

Re: MEDION AKOYA P2214T (MD 99430) A-DE S geht nicht an

Hallo,

ich hatte auch das Problem dass sich das Laptop nicht einschalten ließ.

Ich habe den Support kontaktiert und der sagte einschicken...naja da ich Angst um meine Daten hatte, habe ich es selbst ein wenig probiert...folgendes half:

den Powerbutton für ca. 10 sek. gedrückt halten und kurz darauf noch einmal den Powerbutton drücken ... Laptop bootet...danach habe ich das aktuelle Biosupdate 2.07 eingespielt, seitdem ist wieder alles schick ohne irgendwelcher weiterer Macken ...

 

Info an den Support: solltet ihr das hier lesen...bitte legt eine Info zu euren Downloads bei was genau bei den Updates alles gefixt wird das erspart euch letztendlich jede Menge Arbeit