abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MD 96640 / WIM 2180 / Windows 10 / Ruckelt / RTKVHA.SYS / BSOD

GELÖST
Trainee
Nachricht 1 von 14
129.850 Aufrufe
Nachricht 1 von 14
129.850 Aufrufe

MD 96640 / WIM 2180 / Windows 10 / Ruckelt / RTKVHA.SYS / BSOD

Hallo zusammen,

 

ich versuche auf meinem:

 

MD 96640 / WIM 2180

 

Windows 10 zu installieren.An sich klappt die Installation ohne Probleme.

Nachdem der Rechner dann durchgepatcht ist, fängt er an wie blöd zu  Ruckeln.

D.h. sämtliche Tastatur eingaben werden völlig verzögert (mehrere sekunden) angenommen.

Das fängt schon bei der Anmeldemaske an. Benutze ich die Bildschirmtastatur wird jede

Eingabe ohne Verzögerung angenommen.

 

Nun stellt sich auch heraus das, der Lappi öfters in den BSOD geht wenn er versucht die Datei

RTKVHDA.SYS zu laden. Meines wissens nach hat die Datei mit dem Realtek Audiogerät zu tun.

Inwiefern genau ein zusammenhang besteht, kann ich nicht genau sagen.

 

Ich habe nun 3 komplette Neuinstallation hinter mir, immer dasselbe Problem.

 

Hat hier jemand das selbe Problem oder eventuell auch eine Lösung dazu?

13 ANTWORTEN 13
Beginner
Nachricht 11 von 14
2.216 Aufrufe
Nachricht 11 von 14
2.216 Aufrufe

Hallo,

 

also bei mir hat das Upgrade des MD96640 von Vista auf Win10 (32-Bit) nun zur Zufriedenheit geklappt.

--> Es geht wieder alles !

Das Touchpad schaltet ab, wenn ich eine externe Maus über USB anschließe.

Die Funktionstasten und auch die Multimediatasten gehen wie früher bei Vista.

Das WLAN läßt sich über das Panel neben der Power-Taste ein-/ausschalten (rote LED).

 

Das geht so:

 

Beim Upgrade wird von Win10 automatisch der neueste Synaptics-Treiber (19.0.9.5) installiert.

Das ist zwar gut gemeint, der Nachteil ist jedoch, er funktioniert nicht und wurde wohl auch nie auf den Medion Laptops getestet.

 

1. Deinstallation des Synaptics-Treiber für das Touchpad über den üblichen Weg Systemeinstellungen-Software

bei Bedarf mit externer Maus/Keyboard.

Nach Reboot werden Standard Microsoft Treiber geladen, Touchpad und Mouse laufen einwandfrei, nur das Abschalten des Touchpads bei Anschließen der externen Mouse geht noch nicht (d.h. beides geht parallel).

 

2. Installation des alten Medion-Synaptics-Touchpad-Treibers für Vista (Synaptics 10.0.14)

Vor der Installation muß aber die die setup.exe in den Kompatibilitätsmodus "Vista" gestellt werden (geht über Rechtsclick -Eigenschaften). Nach Reboot kann das "Deaktivieren des internen Zeigegerätes bei USB-Maus" im Treiber unter Mouseeinstellungen eingeschaltet werden.

 

3. Damit die Funktionstasten auch wieder gehen, nun auch den alten Launch-Manager von Medion für Vista (1.4.9) unter der Kompatibilitätseinstellung (wie bei 2.) installieren.

 

4. Da Win10 wie berichtet, immer mal wieder versucht, den aktuellen Synaptics-Treiber für das Touchpad zu installieren, muß Windows über das Microsoft-Hotfix 3073930 daran gehindert werden. Mit dem Tool wushowhide.diagcab kann der störende Treiber vor Windows Update-Versuchen versteckt werden (Hide).

 

Danach funktionieren die Armaturen am alten Medion-Laptop wieder wie früher.

Bei mir läuft das Laptop bisher sehr gut, habe aber noch keine Bremse wie Internet Security drauf.

Ich plane noch eine SSD-Platte sowie die Memories auf 4GB hochzurüsten, dann gibt es noch einen kleinen Geschwindigkeitsschub. Dann habe ich ein "neues " Laptop ! (?).

 

Das nächste Mal ein Marken-Laptop kaufen ?

 

Gruß

 

 

 

Apprentice
Nachricht 12 von 14
810 Aufrufe
Nachricht 12 von 14
810 Aufrufe


@Wasili  schrieb:  mein Vater hat die Schnauze voll und er will jetzt erstmal wieder bei Win 7 bleiben.

Dein Vater hat völlig recht, die neuen Sachen taugen alle nichts. Das wurde inzwischen vielen klar. Früher war alles besser. 🇦🇩

Superuser
Nachricht 13 von 14
805 Aufrufe
Nachricht 13 von 14
805 Aufrufe

@akoya_E7222 

 

Deine Meinung ist 3 1/2 Jahre nach dem letzten Eintrag ungemein hilfreich. Respekt!

Gruß
Iks-Jott

____________________________________________________
Auch ein Maulwurfn findet mal ein Huhn!
Apprentice
Nachricht 14 von 14
792 Aufrufe
Nachricht 14 von 14
792 Aufrufe

immer gerne! Der Mann hat nun mal einfach recht.