abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Laptop MD 98680 öffnen

GELÖST
Highlighted
New Voice
Nachricht 1 von 6
238 Aufrufe
Nachricht 1 von 6
238 Aufrufe

Laptop MD 98680 öffnen

Moin, moin,

ich habe leider nirgendswo eine Anleitung gefunden, wie ich das Laptop MD 98680, MSN 30012472 zerstörungsfrei öffnen kann.

Bisher habe ich alle Schrauben, die HDD, den Akku und natürlich den kleinen Deckel raus.

Wenn ich dann vorsichtig die Unterschale aufhebele, hängt das Bord offenbar an der Oberseite des Gehäuses. Jedenfalls sind die Flachbandkabel zu sehen, wie sie mit dem Bord verbunden sind.

Zweck der Übung ist das Erreichen des Lüfters, der dringend nach einer Reinigung ruft.

Vielen Dank schon mal

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
New Voice
Nachricht 5 von 6
195 Aufrufe
Nachricht 5 von 6
195 Aufrufe

Re: Laptop MD 98680 öffnen

Also, ich habe jetzt einige Zeit mit dem Laptop zugebracht.

Es ist richtig, zuerst muss die Tastatur raus.

Dazu habe ich mit dem kleinsten Uhrmacherschraubenzieher an den entsprechenden Stellen oben und an der Seite gedrückt, geschoben und nach etlichem Probieren die Tastatur auch rausbekommen.

Das mit dem Hochdrücken der Plastiknase wie in einem anderen Beitrag beschrieben, hier geht es jedenfalls nicht.

 

Ist wohl wieder eine Veränderung vollzogen worden. Jedenfalls kann ich die notwendigen Bewegungen nicht nachvollziehen, klappte nur durch "stochern" und probieren.

Dann ist das Flachbandkabel zur Tastatur zu lösen. Da ist kein Stecker dran, es ist nur fetgeklemmt. Mach beim Zusammenbau schon recht viel "Spass".


Weiterhin ist ein gleichgeartetes Flachbandkabel zum Mousepad zu lösen.

Das macht dann noch mehr "Freude" beim Zusammenbau, vor dem Festklipsen der Tastatur geht es noch, dann nicht mehr, also jetzt nur noch Mausbedienung.

Dann noch ein Flachbandkabel mit einem richtigen Stecker dran, das muss auch noch ab. (so was einfaches)

Jetzt können die Schrauben hinten alle raus und die silberne, obere Abdeckung läßt sich abnehmen.

Man kommt dann gut an die Lamellen des Lüfters ran und kann sie mit Pinsel und absaugen ordentlich säubern.

Der Zusammenbau ist, wie oben geschrieben ein leichtes Abenteuer und in meinem Fall halt mit Einschränkungen in der Funktion verbunden. Ich hatte die Tastatur noch ein zweites Mal raus, habs aber trotzdem nicht geschafft, das Mauspad in Funktion zu halten.

Naja, ist halt nur noch ein Reservegerät, da kann ich das schon noch verkraften.



 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

5 ANTWORTEN 5
Master Moderator
Nachricht 2 von 6
210 Aufrufe
Nachricht 2 von 6
210 Aufrufe

Re: Laptop MD 98680 öffnen

Hallo @teiktos und herzlich willkommen in der Community.

 

Eine Zerlegeanleitung liegt mir zwar nicht vor, aber es wird höchstwahrscheinlich so sein, dass du zu erst die Tastatur nach oben hin entfernen musst, weil sich darunter auch noch Schrauben befinden. Bei dieser Art der Tastaturen ist es meistens so, dass du sie zu erst an der oberen Kante, wo sich die F-Tasten befinden, vorsichtig aus dem Gehäuse heraushebeln musst. Die untere Kante ist meistens nur eingesteckt und lässt sich leicht nach oben herausziehen. Dann muss das Flachbandkabel gelöst und herausgezogen werden. Du kannst ja mal vorsichtig testen, ob es bei deinem Modell genau so funktioniert.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
New Voice
Nachricht 3 von 6
207 Aufrufe
Nachricht 3 von 6
207 Aufrufe

Re: Laptop MD 98680 öffnen

Vielen dank für den Tipp, dannwerde ich mich mal an die Sache wagen 🙂

Master Moderator
Nachricht 4 von 6
199 Aufrufe
Nachricht 4 von 6
199 Aufrufe

Re: Laptop MD 98680 öffnen

Hallo @teiktos.

 

Ein anschließendes Feedback wäre nett. Smiley (zwinkernd)

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
New Voice
Nachricht 5 von 6
196 Aufrufe
Nachricht 5 von 6
196 Aufrufe

Re: Laptop MD 98680 öffnen

Also, ich habe jetzt einige Zeit mit dem Laptop zugebracht.

Es ist richtig, zuerst muss die Tastatur raus.

Dazu habe ich mit dem kleinsten Uhrmacherschraubenzieher an den entsprechenden Stellen oben und an der Seite gedrückt, geschoben und nach etlichem Probieren die Tastatur auch rausbekommen.

Das mit dem Hochdrücken der Plastiknase wie in einem anderen Beitrag beschrieben, hier geht es jedenfalls nicht.

 

Ist wohl wieder eine Veränderung vollzogen worden. Jedenfalls kann ich die notwendigen Bewegungen nicht nachvollziehen, klappte nur durch "stochern" und probieren.

Dann ist das Flachbandkabel zur Tastatur zu lösen. Da ist kein Stecker dran, es ist nur fetgeklemmt. Mach beim Zusammenbau schon recht viel "Spass".


Weiterhin ist ein gleichgeartetes Flachbandkabel zum Mousepad zu lösen.

Das macht dann noch mehr "Freude" beim Zusammenbau, vor dem Festklipsen der Tastatur geht es noch, dann nicht mehr, also jetzt nur noch Mausbedienung.

Dann noch ein Flachbandkabel mit einem richtigen Stecker dran, das muss auch noch ab. (so was einfaches)

Jetzt können die Schrauben hinten alle raus und die silberne, obere Abdeckung läßt sich abnehmen.

Man kommt dann gut an die Lamellen des Lüfters ran und kann sie mit Pinsel und absaugen ordentlich säubern.

Der Zusammenbau ist, wie oben geschrieben ein leichtes Abenteuer und in meinem Fall halt mit Einschränkungen in der Funktion verbunden. Ich hatte die Tastatur noch ein zweites Mal raus, habs aber trotzdem nicht geschafft, das Mauspad in Funktion zu halten.

Naja, ist halt nur noch ein Reservegerät, da kann ich das schon noch verkraften.



 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Master Moderator
Nachricht 6 von 6
150 Aufrufe
Nachricht 6 von 6
150 Aufrufe

Re: Laptop MD 98680 öffnen

Hallo @teiktos.

 


@teiktos  schrieb:

habs aber trotzdem nicht geschafft, das Mauspad in Funktion zu halten.


Ich denke, dass dann das Flachbandkabel keinen richtigen Kontakt hat. Normalerweise lässt sich an den Klemmvorrichtungen irgendwie eine Leiste verschieben oder nach oben klappen um die Spannung zu lockern und das Kabel einfach herausziehen oder später wieder einstecken zu können. Danach kann die Klemmvorrichtung wieder zugedrückt, bzw. verschlossen werden und das Kabel sitzt wieder fest. Schau dir mal bei Youtube verschiedene Demontagevideos von Notebooks an. Es gibt verschiedene Systeme, wie ein Flachbandkabel in der jeweiligen Buchse festgeklemmt wird.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.