abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Fehleingaben

6 ANTWORTEN 6
Rolfjosef
Contributor
Nachricht 1 von 7
1.624 Aufrufe
Nachricht 1 von 7
1.624 Aufrufe

Fehleingaben

Hallo, nach anfänglicher Begeisterung bin ich mehr und mehr enttäuscht. Wenn ich Texte schreibe, werden Buchstaben einfach weggelassen. Das Touchpad ist das absolut Letzte. Erkennt nur in der Mitte, dass man den Finger drauf hat. Am linken und rechten Rand ist tote Hose. Sorry, auch wenn mein Acer im Vergleich dazu sehr langsam ist, aber es war bei Eingaben über Tastatur und Pad viel zuverlässiger. 

6 ANTWORTEN 6
daddle
Superuser
Nachricht 2 von 7
1.618 Aufrufe
Nachricht 2 von 7
1.618 Aufrufe

@Rolfjosef 

 

Das ist ja ganz nett, deine Fehlerschilderung und Gerätebeschimpfung zu lesen, aber wenn Du nicht einmal das Modell Notebook  benennst, auf den diese Fehler  passieren, wird dir kaum jemand helfen können.

Du müsstest den Namen, die MD-Nummer und vor allem die 8-stellige MSN Nummer hier angeben.

 

Gruss, daddle

Farron
Superuser
Nachricht 3 von 7
1.611 Aufrufe
Nachricht 3 von 7
1.611 Aufrufe

Hallo @Rolfjosef 

 

Ich nehme an, dass es immer noch um dein neues Gerät MD 63830 geht.

Nun, was die Platzierung des Touchpads angeht, hast du ja bereits geschrieben. Nun geht es um die Tasten und die Empfindlichkeit des Pads.

Dazu kann ich dir aber keine Lösung anbieten.

Wenn die Tasten aber beim draufdrücken einwandfrei funktionieren, liegt es imho an deiner Schreibweise. Vielleicht (nein, ganz sicher) hatte das Acer andere Druckpunkte, vielleicht war die Tastatur auch anders aufgebaut.

Daran musst du dich gewöhnen wenn du das Notebook behalten willst.

Was das Pad betrifft, so kann ich dir aus meiner Warte sagen, dass auch mein Pad am Rand etwas unempfindlicher ist. Grob geschätzt vom Rand etwa 5mm zur Mitte hin. Empfinde es aber nicht als Mangel, verwende das Pad meistens sowieso nicht sondern eine Maus.

Zusammen gefasst kann ich sagen, dass es eine reine Gewöhnungssache ist.


Gruß Farron
-------------------------------------------------------------
Irgendwas ist immer
ERAZER® x17805, MD 61854, MSN 30029435
Rolfjosef
Contributor
Nachricht 4 von 7
1.598 Aufrufe
Nachricht 4 von 7
1.598 Aufrufe

Hallo @Farron, Danke für die Antwort. Ja, es ist das MD 63830. Werde einmal auf meine Eingabetechnik achten. LG Rolf

daddle
Superuser
Nachricht 5 von 7
1.586 Aufrufe
Nachricht 5 von 7
1.586 Aufrufe

@Rolfjosef 

 

Je nach Touchpad sind besondere Bereiche  im Touchpad für Sonderaufgaben bestimmt. Z.B der rechte Rand ca ein 0,5 -0,6 cm breiter Streifen, der fürs Scrollen reserviert wird. Und so gibt es auch je nach Touchpad Sonderfunktionen für andere Bereiche, die dann für die Maus nicht funktioniern können. Das hat nichts mit Insensitivität oder Fehlbedienung zu tun. Schau mal ins Softwareprogramm für das Touchpad deines Rechners. Da lässt sich das konfigurieren.

 

Gruss, daddle

 

 

Rolfjosef
Contributor
Nachricht 6 von 7
1.580 Aufrufe
Nachricht 6 von 7
1.580 Aufrufe

Hallo @daddle, erst einmal Danke für Deine Antwort. Wo finde ich das Software-Programm? LG Rolf

 

daddle
Superuser
Nachricht 7 von 7
1.577 Aufrufe
Nachricht 7 von 7
1.577 Aufrufe

@Rolfjosef 

 

Das ist meist ein Treiber- und Softwarepaket in einem., das bei der Auslieferung dabei ist Schau mal unter Programmen und Features, ob da ein installiertes Programm mit dem Namen deines Toucpads besteht.

Bei meniem Touchpad  kann ich auf das Touchpad-Icon im Systemtray mit Rechtsklick --> Zeigegerät- Eigenschaften --> die Mausseiten Eigenschaften öffnen, dann ist der letzte Karteireiter der für die Geräteeinstellungen des Synaptic-Touchpads.

Ob das bei deinem Rechner und verbautem Touchpad auch so funktioniert kann ich nicht sagen.

 

gruss, daddle

 

6 ANTWORTEN 6