abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Druckerproblem

GELÖST
Highlighted
Beginner
Nachricht 1 von 3
19.210 Aufrufe
Nachricht 1 von 3
19.210 Aufrufe

Druckerproblem

Hallo

Mein Notebook E6416 hat ständig Probleme mit dem Multifunktionsdrucker WF3620 von Epson über WLAN. Mehrmals deinstalliert und wieder neu inst. Am Drucker-screen alles ok. Im Notebook auch. Hat ne weile funktioniert, aber nachdem ich neulich ein FAX gesendet hab, funktioniert die Druckeransprache nicht mehr. Beide Geräte zeigen ok, auch beide im WLAN. IP-Adresse habe ich manuell fest eingegeben, da es damit vorher auch Probleme gab. Hat irgendjmd. eine Idee? Vielen Dank

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Master Moderator
Nachricht 2 von 3
20.841 Aufrufe
Nachricht 2 von 3
20.841 Aufrufe

Re: Druckerproblem

Hallo @django77.

 

Wie in diesem Thread zu lesen ist, hattest du doch auch schon mal ähnliche Probleme mit einem HP officejet 4510. Jetzt ist es ein Epson WF3620.

 

Daher tippe ich mal nicht auf den Drucker als Ursache. Ich habe hier, das Notebook, die WLAN-Verbindung, deinen Router oder die manuelle IP-Vergabe in Verdacht.

 

Um den Fehler besser eingrenzen zu können, teste die Installation bitte einmal auf einem anderen Notebook oder PC innerhalb deines WLAN-Netzwerks.

 

Du könntest auch mal einen anderen Router testen. Evtl. liegts an der WLAN-Verbindung oder der Router braucht ein Firmwareupdate.

 

Man sollte es kaum glauben aber auch die manuelle IP-Adressen-Vergabe am Notebook, bzw. PC kann Probleme mit sich bringen. Ich nutze zu Hause an meinen Rechnern auch manuell vergebene IPs. Nach einem Firmwareupdate meiner Fritzbox 7390 kam ich nicht mehr per http://fritz.box auf die Weboberfläche, sondern nur noch durch die Eingabe der IP-Adresse. Nach einigen Tests habe ich dann herausgefunden, dass es an den manuell vergebenen IPs liegt. Wenn ich die Rechner eine IP per DHCP vom Router beziehen lasse, funktioniert der Zugriff per http://fritz.box. Grund ist, dass beim automatischen IP-Bezug noch andere Parameter als nur IP, Subnetzmaske, Standardgateway und DNS-Server mit übermittelt werden. Bin mir nicht mehr ganz sicher, aber ich glaube in meinem Fall war es das bei einer manuellen IP-Vergabe fehlende verbindungsspezifische DNS-Suffix, das dafür verantwortlich war. Naja wie dem auch sei.... Ich will damit nur sagen, evtl. könnte auch ein solcher Sachverhalt das Kommunikationsproblem zwischen deinem Notebook und den Druckern hervorrufen.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

2 ANTWORTEN 2
Highlighted
Master Moderator
Nachricht 2 von 3
20.842 Aufrufe
Nachricht 2 von 3
20.842 Aufrufe

Re: Druckerproblem

Hallo @django77.

 

Wie in diesem Thread zu lesen ist, hattest du doch auch schon mal ähnliche Probleme mit einem HP officejet 4510. Jetzt ist es ein Epson WF3620.

 

Daher tippe ich mal nicht auf den Drucker als Ursache. Ich habe hier, das Notebook, die WLAN-Verbindung, deinen Router oder die manuelle IP-Vergabe in Verdacht.

 

Um den Fehler besser eingrenzen zu können, teste die Installation bitte einmal auf einem anderen Notebook oder PC innerhalb deines WLAN-Netzwerks.

 

Du könntest auch mal einen anderen Router testen. Evtl. liegts an der WLAN-Verbindung oder der Router braucht ein Firmwareupdate.

 

Man sollte es kaum glauben aber auch die manuelle IP-Adressen-Vergabe am Notebook, bzw. PC kann Probleme mit sich bringen. Ich nutze zu Hause an meinen Rechnern auch manuell vergebene IPs. Nach einem Firmwareupdate meiner Fritzbox 7390 kam ich nicht mehr per http://fritz.box auf die Weboberfläche, sondern nur noch durch die Eingabe der IP-Adresse. Nach einigen Tests habe ich dann herausgefunden, dass es an den manuell vergebenen IPs liegt. Wenn ich die Rechner eine IP per DHCP vom Router beziehen lasse, funktioniert der Zugriff per http://fritz.box. Grund ist, dass beim automatischen IP-Bezug noch andere Parameter als nur IP, Subnetzmaske, Standardgateway und DNS-Server mit übermittelt werden. Bin mir nicht mehr ganz sicher, aber ich glaube in meinem Fall war es das bei einer manuellen IP-Vergabe fehlende verbindungsspezifische DNS-Suffix, das dafür verantwortlich war. Naja wie dem auch sei.... Ich will damit nur sagen, evtl. könnte auch ein solcher Sachverhalt das Kommunikationsproblem zwischen deinem Notebook und den Druckern hervorrufen.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Highlighted
Beginner
Nachricht 3 von 3
19.173 Aufrufe
Nachricht 3 von 3
19.173 Aufrufe

Re: Druckerproblem

Vielen Dank Andi. Ich denke mir so was ähnliches, weil der Drucker ansonsten gut funktioniert. Schönen Tag noch