abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

AKOYA P7644

GELÖST
30 ANTWORTEN 30
New Voice
Nachricht 1 von 31
61.837 Aufrufe
Nachricht 1 von 31
61.837 Aufrufe

AKOYA P7644

Wie kann ich den Arbeitsspeicher meines Gerätes  AKOYA / ERAZER P 7644 erweitern?

30 ANTWORTEN 30
Superuser
Nachricht 11 von 31
38.672 Aufrufe
Nachricht 11 von 31
38.672 Aufrufe

@Arie 

 

Natürlich die die in dem Deckel verschraubt sind! Und wer eine solche Frage stellt (stellen muss), trotz eindeutig zu lokalisierenden und zu identizifierenden Schrauben, sollte besser die Finger vom Innenleben einschliesslich den Speicherslots lassen, sonst gibt es ein böses Ende.

Trainee
Nachricht 12 von 31
38.663 Aufrufe
Nachricht 12 von 31
38.663 Aufrufe

@daddle

 

Ich mag ja dusselig rüber kommen, aber so eindeutig ist das für mich nicht. Zumal ich an dem neuen Gerät nichts kaputt machen will. In der Mitte (vermutlich Wartungsklappe) gibt es Vertiefungen (mit Schrauben?), die vermutlich unter Gumminöppel versteckt sind. Diese wollte ich aber nicht ohne Nachfrage entfernen. Muss man jemanden deshalb sofort angehen und als dumm hinstellen? Ich bin nun nicht der Experte, habe jedoch an meinem früheren Tower schon RAMs, Festplatte, Graka usw. erfolgreich gewechselt. Auch schon eine HD am iMac, das ist schon etwas aufwändiger.

Superuser
Nachricht 13 von 31
38.659 Aufrufe
Nachricht 13 von 31
38.659 Aufrufe

Ich habe dich nicht angegangen, nur vor möglicherweise folgenden technischen Risiken gewarnt, die mit solchen Eingriffen für Laien, wie du anscheinend einer bist, verbunden sind. Und die Schrauben sind eindeutig zu erkennen, die diesen Teil des Unterboden festhalten, Gumminöppel hin oder her.

 

Aber ich kann auch noch gerne erklärend dazu schreiben wie man einen Schraubendreher halten muss und in welche Richtung dieser zu drehen ist um Schrauben zu lösen, und auch in welche Richtung um sie wieder fest zu drehen!

 

Trainee
Nachricht 14 von 31
38.651 Aufrufe
Nachricht 14 von 31
38.651 Aufrufe

@daddle

Wenn ich was nicht leiden kann, dann ist es dümmliche Arroganz. Danke für das Gespräch!

Superuser
Nachricht 15 von 31
38.639 Aufrufe
Nachricht 15 von 31
38.639 Aufrufe

@Arie

 

Und ich kann Doppelpostings und dumme, überflüssige Fragen nicht leiden. Und das ist keine Arroganz;

du machst Doppelposting, du hast es nicht nötig Anrede oder Abrede zu benutzen, keine Manieren! Dazu sachlich nicht mehr zu fassende Fragen, und nach Erklärung auf beleidigte Leberwurst und Anmache umschalten!

Deswegen verzichtete ich auch auf meine sonst übliche Anrede und Gruss.

Apprentice
Nachricht 16 von 31
38.616 Aufrufe
Nachricht 16 von 31
38.616 Aufrufe

@Arie Lass den Daddle mal dumm schwätzen. Der kann nichts anderes, als andere als blöd hinzustellen. Wahrscheinlich ist er im realen Leben die ärmste Sau.

Das muss endlich mal gesagt werden!

Gruß langweilig

 

 

Superuser
Nachricht 17 von 31
38.598 Aufrufe
Nachricht 17 von 31
38.598 Aufrufe

@langweilig

 

Gähn, wirklich gähn langweilig von dir langweilig! Und ja, ich bin die ärmste "Sau", so einen Stuss von dir lesen zu müssen.

 

 

  > Da fragt einer wie man die Wartungsklappe öffnet in einem Thread in dem das 5 oder 6 posts vorher gesagt wurde

  > Ich weise ihn auf den Post mit dem von Andi eingefügten Photo. Er könne ja auch mal vorher lesen

  > Er: Welche Schrauben muss ich denn lösen?

  > Ich: Die in dem Deckel verschraubt sind und ihn halten, diese sind eindeutig zu erkennen. Warne ihn vor Eingriffen in das Innenleben , wenn er ein paar Schrauben, die eindeutig den Deckel halten, nicht identifizieren könne.

 

Daraufhin wurde es aggressiv, ich wäre arrogant hätte ihn als dumm hingestellt usw;

Nein, ich nicht, das hatte er bis dahin selbst geschafft.

Und irgendwelche andere Unbemittelte springen auf den Zug auf und werden ausfällig und rüde, nicht wahr @langweilig?

 

 usw  usw

Trainee
Nachricht 18 von 31
38.578 Aufrufe
Nachricht 18 von 31
38.578 Aufrufe

@daddle

Du hast einfach den Schuss nicht gehört.

 

Auf meine Frage, welche Schrauben zu lösen sind, wäre die richtige Antwort gewesen...

 

"In den Vertiefungen in der Mitte des Gehäuses - auch als Wartungsklappe zu erkennen - sind Gumminöppels. Wenn man die (vorsichtig) entfernt, kommen Schrauben zum Vorschein. Wenn diese gelöst sind, kannst du die Klappe öffnen."

 

Und du hättest auch noch die Bemerkung hinzufügen können, dass das eigentlich selbsterklärend ist.

---------------

 

Stattdessen baust du dich auf erklärst einen Neuankömmling für doof und machst auf dicke Hose, hast aber nichts im Beutel. Deinen ganzen Text hättest du dir sparen können, denn der war überflüssig wie ein Kropf. Aber offensichtlich bist du dafür hier schon bekannt. Denk einfach mal drüber nach.

Superuser
Nachricht 19 von 31
38.568 Aufrufe
Nachricht 19 von 31
38.568 Aufrufe


Arie schrieb:

@daddle

Du hast einfach den Schuss nicht gehört.

 

Auf meine Frage, welche Schrauben zu lösen sind, wäre die richtige Antwort gewesen...

 

"In den Vertiefungen in der Mitte des Gehäuses - auch als Wartungsklappe zu erkennen - sind Gumminöppels. Wenn man die (vorsichtig) entfernt, kommen Schrauben zum Vorschein. Wenn diese gelöst sind, kannst du die Klappe öffnen."

 

@Arie

 

 

Lies deinen Text, du fragtest nach welche Schrauben zu lösen sind, nicht wie diese zu entfernen seien; ich nahm schlicht an das wüsstest du. Sorry dass ich dich überschätzt hatte.

 

 

Man sollte schon die Sprache die man benutzt richtig verwenden. Sogar in der Wiederholung verwendest du es falsch. 

Und lass deine billligen persönlichen Beleidigungen, die fallen doch nur auf dich selbst zurück! 

  

 

 

 

   

 

Community Manager
Nachricht 20 von 31
38.532 Aufrufe
Nachricht 20 von 31
38.532 Aufrufe

Hallo @daddle,

 

vielen Dank für die erfolgreiche Eskalierung einer an sich völlig harmlosen Anfrage. Du hast es immerhin

geschafft, dass sich deswegen 5 verschiedene User über dich beschwert haben.

 

 

Crash.jpg


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
30 ANTWORTEN 30