abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Wiederherstellen einer gelöschte Datei Verzeichnis in der Life Cloud

5 ANTWORTEN 5
Newcomer
Nachricht 1 von 6
38.492 Aufrufe
Nachricht 1 von 6
38.492 Aufrufe

Wiederherstellen einer gelöschte Datei Verzeichnis in der Life Cloud

Ich habe eben aus Versehen ein Verzeichnis mit Daten gelöscht. Ich brauche diese aber sehr dringend. Wie bekomme ich sie wieder zurück?

 

VG Helge

5 ANTWORTEN 5
Master Moderator
Nachricht 2 von 6
36.792 Aufrufe
Nachricht 2 von 6
36.792 Aufrufe

Hallo @Helge und herzlich willkommen in der Community.

 

Bei einer Lifecloud ist die Sache eventuell gar nicht so einfach. In der Lifecloud läuft intern ein Linuxbetriebssystem und die HDD(s) ist/sind in einem Linuxdateisystem formatiert.

 

Zudem gibt es Lifeclouds mit einer oder zwei Festplatten, bei denen du während der Einrichtung entscheiden musst, ob du sie als Spiegelung oder JBOD laufen lassen möchtest. Bei einer Spiegelung benötigst du nur eine der HDDs, bei JBOD kann es eventuell auch sein, dass deine Daten auf beiden Platten verteilt liegen. Auch solltest du den NAS Server sofort ausschalten und auf keinen Fall weiter laufen lassen, wenn du vorhast, Daten zu restaurieren. Denn der Server führt ja im Hintergrund immer mal wieder Dateiindizierungen durch und könnte dadurch eventuell durch das Löschen des Verzeichnisses freigewordene Festplattensektoren ungewollt wieder überschreiben. Dann wäre eine Restaurierung nicht mehr möglich.

 

Vermutlich hast du auch nur von einem Linux-Betriebssystem in irgend einer Art und Weise Zugriff auf die Platten, wenn du sie ausbaust und in einen Linux-PC einbaust. Ich kann dir hierzu aber leider keinerlei Hilfestellung oder Tipps geben, da ich dies noch nie getestet habe.

 

Man muss sich bei sowas auch immer die Frage stellen, ob der Aufwand und die Kosten im Verhältnis zu den gelöschten Daten stehen.

 

Eventuell meldet sich auf deinen Thread ja noch jemand, der sich gut mit Linux auskennt und dir einige Tipps geben kann.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Apprentice
Nachricht 3 von 6
35.947 Aufrufe
Nachricht 3 von 6
35.947 Aufrufe

Na das finde ich doch mal echte Hilfen:

Zitat: "Bei einer Lifecloud ist die Sache eventuell gar nicht so einfach" 

Zitat: "Vermutlich hast du auch nur von einem Linux-Betriebssystem in irgend einer Art und Weise Zugriff auf die Platten, wenn du sie ausbaust und in einen Linux-PC einbaust. Ich kann dir hierzu aber leider keinerlei Hilfestellung oder Tipps geben, da ich dies noch nie getestet habe." 

 

Mir ist durchaus bewußt, dass Andi kein Medion-Mitarbeiter ist und die Kritik ist auch nicht an ihn gerichtet!!!!!!!  Da sollte sich Medion angesprochen fühlen, aber das ist wahrscheinlich Illusion!

Genauso wie die Tatsache, dass man bei Anklicken des "Hilfe"-Links in der Lifecloud auf die Medionshop(!)seite geführt wird, von Hilfe keine Spur!

 

Da richtet man seine NAS mit RAID1 ein, weil man ja durch die Spiegelung der Daten diese doppelt zur Verfügung hat, und wiegt sich in trügerischer Sicherheit. Fatal! Aus irgendeinem Grund keinen Zugriff mehr auf die erste FP? An die zweite kommst du auch nicht dran!

 

Irgendwann  ist mir das bewußt geworden und ich habe schnellstens das USB-Backup aktiviert, also externe FP angeschlossen in der Hoffnung, dass von dort im worst case an meine Daten zu kommen. Aber versuche nur mal auch mit intaktem NAS an die gesicherten Daten zu kommen. Die werden dir nicht angezeigt! Bingo! Außerdem läuft bei mir zumindest jedes zweite nächtliche Backup mit Fehlermeldungen wie "Auf Server konnte nicht zugegriffen werden" oder "mit Fehlern abgeschlossen - Mehr Infos dazu in der Hilfe" (weiter siehe oben). Na da mach dann mal was draus!

 

Sorry für meine negativen Äußerungen, aber mir hat das Teil nur Frust eingebracht.

 

Trotzdem schönen Tag noch!

 

Superuser
Nachricht 4 von 6
35.939 Aufrufe
Nachricht 4 von 6
35.939 Aufrufe

@Electron, Servus!

 

Und zu deinem Posting.....in dem Fall hattest du Glück und es hat sich ein Medion-Mitarbeiter bei dir gemeldet...bei Andi und den anderen Moderatoren von Medion erkennst du das, an dem "M" neben ihren Nicknamen! 

 

LG Feakl

Apprentice
Nachricht 5 von 6
35.925 Aufrufe
Nachricht 5 von 6
35.925 Aufrufe


Feakl schrieb:

.bei Andi und den anderen Moderatoren von Medion erkennst du das, an dem "M" neben ihren Nicknamen! 

 

LG Feakl


Okay, das war mir nicht bekannt, ändert aber nichts an den beschriebenen Problemen.

 

Das Eingangsposting war übrigens nicht von mir, aber die beschriebenen Ärgernisse in meinem Posting nenne ich mein Eigen. Ich bin aber sicher, dass ich damit nicht allein stehe.

 

LG

Bernd

Master Moderator
Nachricht 6 von 6
35.917 Aufrufe
Nachricht 6 von 6
35.917 Aufrufe

Hallo @Electron.

 

Bei solchen Zugriffsschwierigkeiten ist es sinnvoll, den NAS einmal auf die Werkseinstellulngen zurückzusetzen. Sollten die beschriebenen Probleme danach sofort wieder auftauchen, wende dich bitte einmal an unseren Support.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
5 ANTWORTEN 5