abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion MD 86592 NAS mit ext. Festplatte spiegeln

GELÖST
3 ANTWORTEN 3
marti70
Beginner
Nachricht 1 von 4
2.240 Aufrufe
Nachricht 1 von 4
2.240 Aufrufe

Medion MD 86592 NAS mit ext. Festplatte spiegeln

Hallo,

habe den Medion MD 86592 NAS gebraucht erworben. Läuft bei mir einwandfrei über die FritzBox und meine Daten sind ausschließlich auf dem Medion MD 86592 abgelegt und ich arbeite auch dort darauf.

Jetzt meine Frage: Habe jetzt eine externe Festplatte per USB an den MD 86592 gehängt um die identische Dateistruktur mit der ext. Festplatte zu spiegeln also zu sichern. Wie geht das?

In der Medion NAS-Systemverwaltung wird mir mein externes Volumen angezeigt, nur wo kann ich ein Backupvorgang zu ext. Festplatte anstoßen?

Bin dankbar für jede Info.

Gruß Marti

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Andi
Master Moderator
Nachricht 2 von 4
2.284 Aufrufe
Nachricht 2 von 4
2.284 Aufrufe

Hallo @marti70 und herzlich willkommen in der Community.

 

Der NAS hat zwar eine OTC-Taste, dessen Funktion sich im Einstellungsmenü definieren lässt und einen zugehörigen USB-Port auf der Vorderseite, ich empfehle aber, den Kopiervorgang mit Hilfe eines PCs über das Netzwerk anzustoßen. So hast du die volle Kontrolle und Übersichtlichkeit über die zu kopierenden Inhalte. Du brauchst nur die externe HDD an den PC anschließen, mit dem Windowsexplorer auf den NAS zuzugreifen und die Ordnerstruktur zu kopieren (copy / paste).

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

3 ANTWORTEN 3
Andi
Master Moderator
Nachricht 2 von 4
2.285 Aufrufe
Nachricht 2 von 4
2.285 Aufrufe

Hallo @marti70 und herzlich willkommen in der Community.

 

Der NAS hat zwar eine OTC-Taste, dessen Funktion sich im Einstellungsmenü definieren lässt und einen zugehörigen USB-Port auf der Vorderseite, ich empfehle aber, den Kopiervorgang mit Hilfe eines PCs über das Netzwerk anzustoßen. So hast du die volle Kontrolle und Übersichtlichkeit über die zu kopierenden Inhalte. Du brauchst nur die externe HDD an den PC anschließen, mit dem Windowsexplorer auf den NAS zuzugreifen und die Ordnerstruktur zu kopieren (copy / paste).

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
marti70
Beginner
Nachricht 3 von 4
2.217 Aufrufe
Nachricht 3 von 4
2.217 Aufrufe

Hallo Andi, Danke für die Antwort. Über den Windowsexplorer habe ich das Backup schon gemacht - hat prima funktioniert. Gruß Marti

Andi
Master Moderator
Nachricht 4 von 4
2.198 Aufrufe
Nachricht 4 von 4
2.198 Aufrufe

Hallo @marti70.

Danke für deine Rückmeldung. Schön, dass es nun funktioniert. Smiley (zwinkernd)
Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß in der Community.


Beste Grüße - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
3 ANTWORTEN 3