abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

E4460 zickt rum

GELÖST
5 ANTWORTEN 5
Sevenoaks
Trainee
Nachricht 1 von 6
83.004 Aufrufe
Nachricht 1 von 6
83.004 Aufrufe

E4460 zickt rum

Mein E4460 zickt schon länger rum (nachdem ich die Kartenupdates draufgeladen haben) . Also habe ich mich zur kompletten Neuinstallation entschlossen (Format Flash).

Eigentlich sah das alles gut aus (Aufspielen der Software und der verschiedenen Karten). Aber nach dem Neustart verlangt das Gerät von mir, eine Speicherkarte einzulegen?! Was soll das? Ich kann das Dialogfesnster nicht umgehen. Bei Abbruch kommt die Frage direkt wieder und bei Bestätigung startet das Navi neu und fordert mich direkt wieder auf, die Karte einzulegen. Witzigerweise kommt der gleiche Dialog auch, wenn ich eine Speicherkarte eingelegt habe...

Wie kann ich das umgehen???

 

Danke, Gruß,

Steffen

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Sevenoaks
Trainee
Nachricht 6 von 6
86.216 Aufrufe
Nachricht 6 von 6
86.216 Aufrufe

Ich hatte schon darauf geachtet, dass nur die jeweils neueste Version in der Bibliothek vorhanden war!

Vielleicht gab es ja auch irgendein Update im Programm oder bei den Karten (ich erwähnte die zwischenzeitliche automatische Aktualisierung), das mir geholfen hat.

Letztendlich hast Du aber Recht: Es lässt sich im nachhinein nicht mehr nachvollziehen, was die Ursache war. Hauptsache, es läuft!

Evtl. kann als Quintessenz aus meinem Beitrag folgender Tipp für andere User abgeleitet werden:

1. nicht so schnell aufgeben (mehrmals neu installieren)

2. mal versuchen, mit weniger Daten neu zu installieren

 

Gruß,

Steffen

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

5 ANTWORTEN 5
Meatball
Advisor
Nachricht 2 von 6
82.997 Aufrufe
Nachricht 2 von 6
82.997 Aufrufe

Die Installation scheint hier nicht richtig funktioniert zu haben bzw. die Karten-/Programmdaten liegen auf der SD-Karte in den falschen Ordnern. Wie sieht denn der Inhalt deiner Speicherkarte aus?

Andi
Master Moderator
Nachricht 3 von 6
82.978 Aufrufe
Nachricht 3 von 6
82.978 Aufrufe

Hallo @Sevenoaks.

 

In diesem Fall empfiehlt es sich, das Gerät einmal komplett zu löschen und dann sauber neu zu installieren.

Voraussetzung ist, dass du die Original-DVD noch besitzt, um alle Softwarebestandteile zunächst in die Bibliothek des GoPal Assistants importieren zu können.

 

In unserem FAQ-Portal findest du eine umfangreiche Anleitung, die eine komplette Neuinstallation gut erklärt. Gib bei "Ihre FAQ ID:" einfach 7542 ein. Smiley (zwinkernd)

 

 

Beste Grüße - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Sevenoaks
Trainee
Nachricht 4 von 6
82.972 Aufrufe
Nachricht 4 von 6
82.972 Aufrufe

Ich musste das Gerät jetzt noch 3 mal komplett neu installieren (nach damals schon 3 mal). Jedesmal habe ich erst alles aus dem Speicher geräumt und anschl. "Format Flash" durchgeführt. Dann jedesmal wieder das Programm und die Karten draufspielen (die Komponenten waren alle noch in der Bibliothek vom Assistenten von damals), um jedesmal nach gefühlten 2 Stunden Neuinstallation vor dem gleichen Proplem zu stehen (bitte Speicherkarte einlegen).

Die Anleitung kannte ich schon von damals - aber trotzdem Danke für den Hinweis!

 

Zwischendurch (nach dem insgesamt 4. Neuinstallationsversuch) bekam ich vom Medion-Shop plötzlich noch ein kostenloses Kartenupdate überspielt - komisch, aber nett...

 

Beim letzten (insgesamt 6.) Versuch habe ich dann einfach nur das GoPal-Programm, die Kreuzungsansicht, die OnlineHilfe sowie die Karte und die Verkehrsdaten von Slowenien (weil wenig Speicherbedarf) aufgespielt. Dann das Gerät probehalber gestartet und - oh Wunder - der ganze Installationsroutinekram lief durch und das Navi funktionierte!!!

 

Anschließend habe ich dann die restlichen Karten usw. aufgespielt (ein paar exotische Länder habe ich genauso wie Sodoku, Viewer und den ganzen Quatsch weggelassen) und - immer noch oh Wunder - es lief nach erfolgreichem Installationsdurchlauf immer noch.

 

Also habe ich jetzt, warum auch immer, plötzlich wieder ein funktionierendes Navi! Sogar die Verkehrslagefunktionen sind wieder da! Und die Kartendaten sind sogar aktueller als vorher. Manchmal muss ja nicht alles verstehen - einfach nur freuen reicht auch 🙂

 

Damit werde ich dieses Gerät ab jetzt als Motorrad-Navi nutzen, muss hierzu vorher jedoch noch eine Kopfhörerbuchse einbauen!

 

Gruß,

Steffen

 

 

Andi
Master Moderator
Nachricht 5 von 6
82.968 Aufrufe
Nachricht 5 von 6
82.968 Aufrufe

Hallo @Sevenoaks.

 

Vielen Dank für deine Rückmeldung.

 

In der Bibliothek des GoPal Assistants können sich gleichzeitig ältere und neuere Daten befinden. Eventeull hast du bei den vorangegangenen Installationsversuchen Daten auf das Gerät synchronisiert, die nicht zueinander passen und die dann die Installation durcheinander gebracht haben. Sowas lässt sich im Nachhinein leider nicht mehr nachvollziehen.

 

Ich freue mich jedenfalls, dass dein Gerät nun wieder funktioniert und wünsche dir weiterhin viel Spaß mit deinem Navi.

 

 

Beste Grüße - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Sevenoaks
Trainee
Nachricht 6 von 6
86.217 Aufrufe
Nachricht 6 von 6
86.217 Aufrufe

Ich hatte schon darauf geachtet, dass nur die jeweils neueste Version in der Bibliothek vorhanden war!

Vielleicht gab es ja auch irgendein Update im Programm oder bei den Karten (ich erwähnte die zwischenzeitliche automatische Aktualisierung), das mir geholfen hat.

Letztendlich hast Du aber Recht: Es lässt sich im nachhinein nicht mehr nachvollziehen, was die Ursache war. Hauptsache, es läuft!

Evtl. kann als Quintessenz aus meinem Beitrag folgender Tipp für andere User abgeleitet werden:

1. nicht so schnell aufgeben (mehrmals neu installieren)

2. mal versuchen, mit weniger Daten neu zu installieren

 

Gruß,

Steffen

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

5 ANTWORTEN 5