abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Mini Geschirrspüler, Wasser läuft nicht durch Sprüharm sondern durch Loch an Seite

GELÖST
6 ANTWORTEN 6
User1
Trainee
Nachricht 1 von 7
1.001 Aufrufe
Nachricht 1 von 7
1.001 Aufrufe

Mini Geschirrspüler, Wasser läuft nicht durch Sprüharm sondern durch Loch an Seite

Hi, 

ich habe gestern einen gebrauchten Medion Mini Geschirrspüler MD 37004 gekauft. Leider kommt das Wasser nicht durch den Sprüharm sondern läuft durch das Loch an der Seite in den Spülraum und wird dann abgepumpt. 

 

Da es schon mal ein ähnliches Problem hier gab, habe ich die Umwälzpumpe ausgebaut und sauber gemacht, es war nämlich Wasser hineingedrungen. Außerdem habe ich sie von Kalk befreit und wieder "schmeidig gemacht". 

 

Hier der Beitrag den ich dazu gesehen habe und warum ich die Umwälzpumpe aus- und wieder eingebaut habe... Mini Geschirrspüler MD 37004 

 

Weiß jemand noch einen anderen Lösungsvorschlag?

 

Vielen Dank im Vorraus

 

LG

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
User1
Trainee
Nachricht 6 von 7
831 Aufrufe
Nachricht 6 von 7
831 Aufrufe

Also vielen Dank, für deine Antworten @Fishtown. Habe mittlerweile das Problem selbst gelöst. Bei mir lag es wie bei so vielen anderen auch an der Umwälzpumpe. Wie schon erwähnt habe ich sie als erstes ausgebaut und komplett sauber gemacht. Sie war sehr verkalkt. Danach konnte man sie wieder gut drehen. Wieder eingebaut. Spüler funktionierte immer noch nicht. Dann habe ich sie nochmal ausgebaut und an den Strom angeklemmt (Vorsicht). Da hat such herausgestellt dass sie nicht angesprungen ist. Wenn man ihr einen kleinen Schupser gegeben hat funktionierte sie einwandfrei. Danach ging sie auch ohne "Anschubser" wieder...

 

Also wieder eingebaut und siehe da der Spüler funktioniert wieder.

 

Liebe Grüße

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

6 ANTWORTEN 6
Fishtown
Superuser
Nachricht 2 von 7
990 Aufrufe
Nachricht 2 von 7
990 Aufrufe

Moin @User1 und willkommen

Kannst du das näher beschreiben, wann das Wasser dort raus kommt (Bild vom Loch wäre auch nicht schlecht), sobald er an Strom angeschlossen wird oder erst wenn das Programm gestartet wird, hat die Befüllung schon stattgefunden, wie bekommt er Wasser über Festwasseranschluß oder Manuel über den Einfüllstutzen.

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
User1
Trainee
Nachricht 3 von 7
977 Aufrufe
Nachricht 3 von 7
977 Aufrufe

Hi danke für deine Antwort.

 

Es ist so, dass ich das Gerät mit Wasser befülle, dann ein Programm starte, dann pumpt er nochmal ab (was ja normal ist) und dann kommt kein Wasser durch die Sprüharme, sondern durch ein Loch an der Seite... (s.u.)

 

VideoCapture_20231025-080626.jpg

User1
Trainee
Nachricht 4 von 7
976 Aufrufe
Nachricht 4 von 7
976 Aufrufe

Sorry, ich habe anscheinend doch das falsche Thema verlinkt oben...

 

Es war dieses Thema, warum ich die Pumpe aus- und eingebaut habe...

 

Mini Geschirrspüler 

 

Da in Nachricht Nummer 9 + 10 es ähnlich beschrieben wurde habe ich das auch gemacht, hat aber nicht geklappt, deshalb die Frage ob es noch eine andere Lösung gibt 🙂

 

LG

Fishtown
Superuser
Nachricht 5 von 7
961 Aufrufe
Nachricht 5 von 7
961 Aufrufe

Moin @User1 

leider habe ich dein Gerät nicht, denke aber das er über das Loch den Tank (unter der VA Lochblech) mit Wasser füllt .

(vielleicht kann ein User der das Gerät hat das bestättigen)

Wenn der Wasserstand erreicht ist läuft das Programm weiter und dieses Wasser wird mit der Waschpumpe durch die Wascharme gedrückt.

Anscheinend erkennt er diesen Wasserstand nicht und überfüllt , dieses erkennt er (Sicherheitsabschaltung) aber wieder und pumpt mit der Ablaufpumpe ab.

Wird also der Druckschalter (Presstostat) defekt oder der Schlauch zu diesen verstopft sein. (für die Überfüllung müsste dann noch ein Druckschalter da sein)

Schau ob du eine Verstopfung am Schlauch finden kannst.

Edit: könnte aber auch ein Schwimmerschalter (Reedkontakt) sein, schau im Tank (unter dem VA Lochsieb) nach ob dort ein bewegliches Teil ist welches aufschwimmen würde wenn das Wasser dort reinläuft.

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
User1
Trainee
Nachricht 6 von 7
832 Aufrufe
Nachricht 6 von 7
832 Aufrufe

Also vielen Dank, für deine Antworten @Fishtown. Habe mittlerweile das Problem selbst gelöst. Bei mir lag es wie bei so vielen anderen auch an der Umwälzpumpe. Wie schon erwähnt habe ich sie als erstes ausgebaut und komplett sauber gemacht. Sie war sehr verkalkt. Danach konnte man sie wieder gut drehen. Wieder eingebaut. Spüler funktionierte immer noch nicht. Dann habe ich sie nochmal ausgebaut und an den Strom angeklemmt (Vorsicht). Da hat such herausgestellt dass sie nicht angesprungen ist. Wenn man ihr einen kleinen Schupser gegeben hat funktionierte sie einwandfrei. Danach ging sie auch ohne "Anschubser" wieder...

 

Also wieder eingebaut und siehe da der Spüler funktioniert wieder.

 

Liebe Grüße

Fishtown
Superuser
Nachricht 7 von 7
810 Aufrufe
Nachricht 7 von 7
810 Aufrufe

Moin @User1 

selbst ist der Mann 👍, schön das es wieder funktioniert aber das passt so gar nicht zu deiner Eingangs beschriebenen Fehlermeldung:

"Füllt und pumpt (Ablaufpumpe) dann ab"

 

Da der Programmablauf nicht gestört ist müsste der Funktionsablauf so sein:

(Wenn es die Umwälzpumpe wäre)  : Füllt und dann passiert optisch nichts mehr, die Pumpe würde zwar angesteuert werden

aber da noch blockiert würde man höchstens ein "Brummen" wahrnehmen. Erst nach Ablauf des Programms würde er abpumpen.

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
6 ANTWORTEN 6