abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MEDION® ERAZER® Engineer X10 friert ein!

GELÖST
750 ANTWORTEN 750
c4ngo
Trainee
Nachricht 1 von 751
66.859 Aufrufe
Nachricht 1 von 751
66.859 Aufrufe

MEDION® ERAZER® Engineer X10 friert ein!

Moin! Habe am 3.5 einen Erazer X10 mit i7 11700 & RTX 3070 gekauft. Nach 2-3 Stunden friert der PC einfach oft ein. Dann hilft nur ein Power Reset. Ich habe alle Treiber bereits aktualisiert. Windows Updates sind auch aktuell. Auch die 3070 habe ich in GeForce Experience aktualisiert.

Der PC hängt sich beim Zocken, als auch unter OBS mit Webcam Betrieb auf. Meine Frage, in dem PC ist ein 200-240Vac Netzteil. Das kann doch niemals genügend für die Grafikkarte sein oder? Ich freue mich auf eure Hilfe!

 

750 ANTWORTEN 750
KillaGT
Contributor
Nachricht 441 von 751
681 Aufrufe
Nachricht 441 von 751
681 Aufrufe

@Bnu

 

Hier wird doch sicher auch niemand zugeben was hier konkret alles schief gelaufen ist, ganz im Gegenteil alle Vorwürfe werden ja immer entschieden zurückgewiesen, man ist sich selbst keiner Schuld bewusst, gibt immer nur das Statement ab das man an einer Lösung arbeitet und der Drops ist gelutscht.

 

Ich bin selbst Servicedeskagent und habe tagtäglich die weirdesten Themen auf meinem Desk, die Handhabung und der Informationsfluss sind hier leider dermaßen unterirdisch das es mir kalt den Rücken runterläuft.

 

Man kann natürlich viel behaupten, das mit 30 PCs im Labor getestet wird aber wirklich gesehen hat von uns noch niemand dieses Labor oder mal die 30 PCs. Wenn ich als Bindeglied zwischen verärgerten Kunden und Firma sitze würde ich mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln versuchen das Vertrauen und die Geduld der Community zu bewahren und sei es nur mal ein Foto von ein paar zu Testzwecken angeschlossenen Geräten zu posten, das man zumindest das Gefühl hätte, da wird wirklich dran gearbeitet. Wie genau jetzt die Roadmap nach dem Fehlschlag 019 aussehen soll und ganz wichtig immer wieder Updates zum aktuellen Stand auch wenn es keine Fortschritte gibt oder nur kleine. Man müsste doch zumindest mal sagen können, ja es ist das Board, ja es gibt unterschiedliche Situationen, besonders häufig freeze, häufig und weniger häufig. Manche freezen ohne Last andere auch bei Last man hat in der Teststraße Erfahrung/Ergebnis xyz in Situation xyz gesammelt. Aber es werden bei eingeschickt Rechnern CPUs getauscht? Das sind alles nur halbe Sachen und keine vernünftigen Zusammenhänge. 

 

Alternativ könnte man den Kunden die bis zu einer finalen Lösung treu bleiben wollen ganz locker den Druck nehmen indem man die Rückgabe Frist erweitert oder vorerst ausgesetzt hätte. Doch Dies hatte ich auch schon vor Wochen zum Besten gegeben und keine Reaktion darauf, keinerlei entgegenkommen. 

 

Es ist traurig aber die harten Fakten sprechen gegen alles was hier bisher prophezeit wurde. 

 

 

bernd04
Apprentice
Nachricht 442 von 751
629 Aufrufe
Nachricht 442 von 751
629 Aufrufe

@Andi hab es jetzt noch Mal getestet den PC angemacht alle Einstellungen des PC sind so das Weder die Festplatte , Bildschirm usw in Ruhemodus fahren , PC ca 30 min stehen gelassen und dann nach dem ersten bewegen der Maus über dem Desktop Zack eingefroren . 

Ansonsten habe ich keine Probleme beim Spielen zb wow über mehrere Std gleichzeitig hab ich discord offen und teilweise noch am Stream .

 

petesampraz
Apprentice
Nachricht 443 von 751
614 Aufrufe
Nachricht 443 von 751
614 Aufrufe

Bei mir war das Bios-Uodate bis jetzt eher kontra produktiv. Er friert jetzt wieder öfter ein. Mir ist nichts aufgefallen das nach dem Runterfahren noch etwas an ist an Geräten wir Tastatur etc. 

 

Wäre wirklich das Beste wenn Medion das Gerät zurück nimmt. Denke nicht das er bei der nächsten Reparatur ein neues Mainboard und ein stärkeres Netzteil bekommt. 

 

 

KillaGT
Contributor
Nachricht 444 von 751
564 Aufrufe
Nachricht 444 von 751
564 Aufrufe

nun auch offiziell von mir nach dem Bios Update, PC heute angeschaltet 57min Firefox Surfbetrieb und Bluestacks  - eingefroren (CPU Last 6-10% / 50-60° da Bluestacks zwischen 3,5-4,4Ghz hin und herboosted dabei verbraucht die CPU zwischen 40-50Watt). Ich hoffe das Update hat meinen PC nicht verschlimmert denn ich hatte zuvor vllt 1x die Woche einen Freeze. Ich würde wirklich eindringlichst darum bitten hier die vorherige Biosversion zu verlinken und eine Kurze Workbeschreibung wie man im Zweifel die Biosversion zurückfahren kann für Alle denen das Update eher mehr Probleme bereitet als es löst !!!

TerrorDown
Contributor
Nachricht 445 von 751
558 Aufrufe
Nachricht 445 von 751
558 Aufrufe

Heute kam es dann wieder zu einem Freeze @Andi. Ich hab mir im Browser ein YT-Video angesehen. Als ich ein anderes Video anklicken wollte, ist die Maus auf dem Weg dorthin stehen geblieben und ließ sich nicht mehr bewegen (üblicher Mausfreeze also). Interessant ist, dass ich das Video trotz Freeze noch etwa 5-10 Sekunden lang hören konnte, bis dann auch der Ton weg war.

@Andi BIOS Update scheint ja ein Schuss in den Ofen gewesen zu sein und wenn ihr mit 30 PCs im Labor hockt ohne das Fehlerbild zu erhalten, habt ihr entweder die falschen PCs oder macht etwas gewaltig falsch, immerhin haben wir nach kurzer Zeit wieder dasselbe Fehlerbild.
Ich hoffe, dass die Geschäftsleitung darüber nachdenkt ob sie uns weiterhin frustrieren will und Geld sowie Zeit verschwenden will (30 PCs oder mehr 2-3 Monate lang im Labor laufen zu lassen ohne ein Ergebnis zu erzielen werte ich Mal als Geld- und Zeitverschwendung) oder endlich Mal eine anständige Lösung herschafft, wie z.B ein Mainboardtausch. 
Ich denke ihr spart euch sogar Geld wenn ihr das Mainboard bei den Fällen hier tauschen lasst, anstelle weitere Monate damit zu verplempern andere Wege zu suchen- denn es hat ja bei allen hier funktioniert. Jeder der sein Mainboard ausgetauscht hat, hat sich bisher nur positiv dazu geäußert.
Also meine Tür stünde offen für einen Techniker der eben das Mainboard austauscht (wenn das überhaupt so einfach geht ich hab da keine Ahnung von).
Und bitte bemühe dich um eine zeitnahe Antwort @Andi. In deiner Haut würde ich ungerne stecken aber scheint ja schließlich dein Job zu sein der GL solche Community Threads vorzulegen, also mach das doch bitte und ruhig mit etwas mehr Druck- denn wir alle haben so langsam genug gewartet.

Anonymous
None
Nachricht 446 von 751
518 Aufrufe
Nachricht 446 von 751
518 Aufrufe

@Andi 

So habe heute die Rückgabe bei Medion platziert.

Hoffe das Medion meinen Wunsch zur Rückgabe vom Rechner statt gibt?

 

Obwohl ist es nicht mehr möchte....aber vielleicht im Sinne der Community und für die noch warten wollen....

Hier noch ein paar weitere Infos zu meinem Defekten Rechner.

 

- MSN:10024147

- Habe den Speicher (Nvme) wieder an den Urspungsort gesetzt (da ja die alternative vorher auch keine Lösung war)

- Nach dem Bios Update habe ich im Bios Menü die Punkte

"Enhanced Halt (C1E)" + "CPU C States" auf Enabled gesetzt.

Bei den Default Werten ist das auf Disabled gesetzt (warum das auf aus gesetzt ist würde ich auch gerne wissen, völlig unsinnig meiner Meinung nach)

Wenn ich das nicht mache wird mir der CPU viel zu warm, macht im Leerlauf einen Unterschied von ca.15-20 Grad aus.

- Vor den Abstürzen (habe andere User auch schon berichtet) tritt der Fehler 41 (Kernel Power) auf.

 

So jetzt hoffe ich nur noch das ich den Rechner wieder zurückschicken kann und mein Geld zurück erhalte.

Über etwas anderes wird ja nicht diskutiert......

 

 

KillaGT
Contributor
Nachricht 447 von 751
494 Aufrufe
Nachricht 447 von 751
494 Aufrufe

@Anonymous 

 

ich drück dir die Daumen und hoffe das man sich hier kulant zeigt. Ich befürchte schon fast Medion wird fordern dass man das Gerät einschickt und repariert wird - ich hoffe nicht 🙈

olivenmann
Trainee
Nachricht 448 von 751
488 Aufrufe
Nachricht 448 von 751
488 Aufrufe

Hallo Community.


Ich fühle mich so als ob dieses BIOS update mehr Probleme macht als repariert.

 

Echt schade, ist es möglich auf die letzte Version zurück zu gehen? 

Mir ist das alles echt nicht schön, ich hatte schon ZWEI FREEZES beim schreiben dieser Nachricht.

Die Freezes scheinen mir jetzt Häufiger aufzutreten als vor dem Update, eine echte Unverschämtheit!

Ich Idiot hätte den Thread weiterlesen sollen bevor ich das Update draufgespielt habe.

Bnu
Tutor
Nachricht 449 von 751
481 Aufrufe
Nachricht 449 von 751
481 Aufrufe

Daß man um das vorige BIOS betteln muß ist ebenfalls ein no go, paßt aber ins Bild. Völlig unnötig, daß das nicht _ungefragt_ zum DL bereitsteht.

 

Für @olivenmann  und alle, die mit diesem PC auch noch arbeiten müssen und denen durch freezer Text verloren geht: Installiert Euch ditto, das ist eine Zwischenablage, die _alle_ strg-C speichert und nicht nur den / wenige letzte, auch Screenshots. Damit kann man Textverlust zumindest abmildern, indem man alle paar Sätze mit strg-A und strg-C sichert. Das liegt dann auch nach dem freeze und Neustart in der ditto ZA.

 

edit: oder eben die Win 10-eigene erweiterte ZA aktivieren,hab ich noch nie probiert, wenn die keine Screenshots kann ist sie für mich eh nicht brauchbar

edit 2:  lese gerade, die behält regulär keine Einträge bei Neustart, also unbrauchbar

 

 

@TerrorDown 

 

FULLACK zu dem, was Du zum Probelauf der 30 PCs schreibst. Es ist auch im restlichen Kontext, der uns hier aufgetischt wurde mehr als unglaubhaft.

 

Weiter vorn schrieb ich schonmal, daß es irgendwann (glaube bei Win XP) auch die Situation gab, daß mit einem Mouse - Move der PC einfror. Ich weiß nicht mehr 100%ig ob mit einer Maus am COM-Port (wie die Zeit vergeht 🙂 ) oder am USB-Port, meine aber irgendwie, daß es eben gerade am USB war und COM ging. Jedenfalls war es damals nicht sehr speziell hardwareabhängig, sondern betraf mehrere verschiedene (nicht alle) Konfigurationen und es gab irgeneinen fix, an den ich mich nicht mehr erinnere. BIOS war es nicht, evtl. ein Treiberupdate oder man änderte einen Registry-Eintrag. Hätte Medion fähige Techniker (oder würde solche extern beauftragen), dann wäre das mit loggen + evtl. noch n Analyzer ran und schauen, was beim freeze hier bei unseren PCs passiert, zu finden.

 

Hab gerade ne lustige Idee, man könnte ne COM-Port-Karte einbauen (grade nachgesehen, gibts sogar für PCIe 🙂 ) und da eine serielle Maus anschließen. Dann kann man möööglicherweise eingrenzen, aber mit der Info kann der Medion-Support dann vermutlich auch nichts anfangen, weil unfähig, Lösungen zu erarbeiten die tiefere Kenntnisse erfordern.

Anonymous
None
Nachricht 450 von 751
477 Aufrufe
Nachricht 450 von 751
477 Aufrufe

@KillaGT 

Danke....ich hoffe auch das Medion jedenfalls hier jetzt einmal das richtige macht und den kaputten Rechner zurücknimmt.

Das hier im Forum ist ja für uns alle fast schon ein "Ehrenamt" 😃

750 ANTWORTEN 750