abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Kundendienst zum Erazer X10 - Rückmeldung

0 ANTWORTEN 0
Bnu
Tutor
Nachricht 1 von 1
133 Aufrufe
Nachricht 1 von 1
133 Aufrufe

Kundendienst zum Erazer X10 - Rückmeldung

Hallo zusammen,

 

wie im 76-seitigen freezer-thread

 

https://community.medion.com/t5/ERAZER-Gaming/MEDION-ERAZER-Engineer-X10-friert-ein/td-p/115812

 

versprochen, hier meine Rückmeldung. In den thread kann ich das nicht mehr schreiben, der wurde geschlossen.

 

Zur Erinnerung: Die von Medion verkauften X10 (ich sah in meinem erweiterten Bekanntenkreis 3 Stück, im thread war von x weiteren zu lesen + stille Mitleser) waren bis zu einer Lösung, die zuerst auch noch fehlerhaft war, 3 Monate nicht verwendbar. Egal nach welcher Auffassung sind PCs starkem relativem Performanceverlust durch neue Geräte / Prozessoren usw. unterworfen, früher mehr als heute, aber immerhin. Nicht nur deshalb sind die ersten Monate nicht pillepalle.

 

Was lief nicht:

Durch freezer zu unabsehbarer Zeit waren die X10 PCs für ernsthafte Anwendungen unbrauchbar.

( Außerdem sind / waren X20 aus verschiedenen Kaufzeitpunkten auch fehlerhaft, aber anderer Fehler, steht hier auch reichlich)

 

Die im Forum erarbeitete Sofortlösung für den X10 wäre ein neues Mobo für EK unter 50 netto Euro gewesen, (vermutlich sogar mit schadlos halten beim Lieferanten). Aber das waren Medion seine Kunden nicht wert, man hielt sie stattdessen ziemlich genau 3 Monate hin.

 

Auf meine sachlichen Beschwerden (ich glaube so in Woche 10 des threads) bei der Medion Geschäftsführung und beim Medion Vorstand mit Einschreiben / Rückschein habe ich weder von der GF oder dem Vorstand, noch von irgendeiner Kundendienstabteilung eine Antwort erhalten. Herzlichen Dank für die Wertschätzung.

 

 

Mehr muß man nicht wissen.

 

 

Machts gut

 

Bnu

 

0 ANTWORTEN 0
0 ANTWORTEN 0