abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Erazer X7843 (MD99558) Kompatibilität mit Samsung SM951 NVMe 256GB M.2 2280 SSD

GELÖST
9 ANTWORTEN 9
pawell
New Voice
Nachricht 1 von 10
31.031 Aufrufe
Nachricht 1 von 10
31.031 Aufrufe

Erazer X7843 (MD99558) Kompatibilität mit Samsung SM951 NVMe 256GB M.2 2280 SSD

Hi Community

 

Bin seit heute stolzer Besitzer eines Erazer X7843 (MD99558).

 

Zusätzlich habe ich mir eine SSD von Samsung (SM951 NVMe 256GB M.2 2280) geleistet, die ich auch gleich nach einem initialen Boot/Setup des neuen Notebooks und wieder ausschalten des Geräts, in den PCI-e 4x Slot eingebaut habe. Die originale SSD die bereits drin war habe ich in den SATA-Slot verschoben und diese läuft auch wieder einwandfrei (Windows startet wie gewohnt).

 

PROBLEM: Leider erkennt mir dieses Notebook mit Windows 10 nun die neue SSD im PCI-e 4x Slot nicht (den SATA-Slot kann ich nicht ausprobieren, da die Schnittstelle ein M-Key hat). Die neue SSD wird weder in der Datenträgerverwaltung angezeigt, noch im Gerätemanager, obwohl ich nun mehrmals gelesen habe das Windows 10 einen native NVMe Treiber haben soll.

 

Habe alles sehr sorgfältig behandelt und auch elektrisch statische Entaldung beachtet, bevor ich irgendwas angefasst habe.

 

Hoffe jemand kann mir hier einen Tipp geben. Eventuell ein Link zum native NVMe Treiber denn ich irgendwie nicht finde?

 

Vielen Dank im voraus!

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Andi
Master Moderator
Nachricht 2 von 10
33.313 Aufrufe
Nachricht 2 von 10
33.313 Aufrufe

Hallo @pawell und herzlich willkommen in der Community.

 

Bitte setze einmal nur die neue SSD ein (Original-SSD ausbauen) und starte dann ein Windows 10 Setup von einem USB Stick, den du mit dem MediaCreation Tool erstellt hast.

 

Wenn du dann keine Möglichkeit hast, die SSD als Ziellaufwerk zu definieren oder einzurichten, gehe ich von einem Defekt oder einer Inkompatibilität der SSD aus. Dann empfiehlt es sich eine SSD eines anderen Herstellers zu testen.

 

Zusätzlich kann es auch vorkommen, dass im UEFI-Modus laufende Notebooks keine SSDs erkennen, die unpartitioniert oder im MBR Partitionsstil partitioniert sind. Das ist ein bisschen vergleichbar mit nicht digital signierten DVDs (z.B. eine Windows 7 DVD). Wenn solche DVDs eingelegt werden und das BIOS arbeitet im UEFI-Modus, wird nicht einmal das DVD-Laufwerk angezeigt. In solchen Fällen rate ich meistens dazu, die neue SSD als Zweitplatte einzubauen und zunächst in der Datenträgerverwaltung zu initialisieren und im GPT-Partitionsstil zu partitionieren. Danach wird sie normalerweise auch vom Setup erkannt. Da du aber geschrieben hast, dass sie weder im Gerätemanager, noch in der Datenträgerverwaltung auftaucht, gehe ich von der eben schon genannten Inkompatibilität oder einem Defekt aus.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

9 ANTWORTEN 9
Andi
Master Moderator
Nachricht 2 von 10
33.314 Aufrufe
Nachricht 2 von 10
33.314 Aufrufe

Hallo @pawell und herzlich willkommen in der Community.

 

Bitte setze einmal nur die neue SSD ein (Original-SSD ausbauen) und starte dann ein Windows 10 Setup von einem USB Stick, den du mit dem MediaCreation Tool erstellt hast.

 

Wenn du dann keine Möglichkeit hast, die SSD als Ziellaufwerk zu definieren oder einzurichten, gehe ich von einem Defekt oder einer Inkompatibilität der SSD aus. Dann empfiehlt es sich eine SSD eines anderen Herstellers zu testen.

 

Zusätzlich kann es auch vorkommen, dass im UEFI-Modus laufende Notebooks keine SSDs erkennen, die unpartitioniert oder im MBR Partitionsstil partitioniert sind. Das ist ein bisschen vergleichbar mit nicht digital signierten DVDs (z.B. eine Windows 7 DVD). Wenn solche DVDs eingelegt werden und das BIOS arbeitet im UEFI-Modus, wird nicht einmal das DVD-Laufwerk angezeigt. In solchen Fällen rate ich meistens dazu, die neue SSD als Zweitplatte einzubauen und zunächst in der Datenträgerverwaltung zu initialisieren und im GPT-Partitionsstil zu partitionieren. Danach wird sie normalerweise auch vom Setup erkannt. Da du aber geschrieben hast, dass sie weder im Gerätemanager, noch in der Datenträgerverwaltung auftaucht, gehe ich von der eben schon genannten Inkompatibilität oder einem Defekt aus.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

pawell
New Voice
Nachricht 3 von 10
28.798 Aufrufe
Nachricht 3 von 10
28.798 Aufrufe

Hi Andy

 

Danke für deine Hilfe. Das war die einfache Lösung.

 

"Bitte setze einmal nur die neue SSD ein (Original-SSD ausbauen) und starte dann ein Windows 10 Setup von einem USB Stick, den du mit dem MediaCreation Tool erstellt hast."

 

Mille grazie 🙂

 

Major_ToM
Professor
Nachricht 4 von 10
28.509 Aufrufe
Nachricht 4 von 10
28.509 Aufrufe

Hallo @pawell,

 

das freut uns, dass Du die Lösung gefunden hast. 🙂
Könntest Du dann bitte die Antwort von User Andi unten recht als Lösung markieren, damit andere Forumsuser, die eine ähnliche oder gleiche Frage haben, die Lösung schneller finden?

 

Besten Dank! 🙂

 

Major ToM


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Wildstarfan
Beginner
Nachricht 5 von 10
2.683 Aufrufe
Nachricht 5 von 10
2.683 Aufrufe

Hallo,

Ich auch eine Samsung (970 EVO) in mein Erazer x7843 eingebaut.

Sie wird aber weder unter Win 10 noch im Bios erkannt.

Ich habe die vorhanden SSD sowie die HD ausgebaut , so das nur die neue SSD im Gerät steckt.

Anschließend habe ich einen Bootfähigen USB Stick mit Win 10 eingesteckt und neu gestartet.

Ok, die Windows Installation beginnt.

Aber dann kommt der Punkt wo man angeben muss wo ich Windows installieren möchte.

Das Laufwerk wird als "Laufwerk 0 Partition 465,6 GB Primär "  angezeigt.

Wenn ich auf "weiter" klicke kommt folgende Meldung.

"Es konnte keine neue Partition erstellt werden oder eine vorhandene Partition gefunden werden"

Und ab diesem Punkt gehts dann auch nicht mehr weiter.......

Kann mir jemand sagen was hier schief läuft , oder was ich machen kann.

Im voraus vielen Dank

Andi
Master Moderator
Nachricht 6 von 10
2.660 Aufrufe
Nachricht 6 von 10
2.660 Aufrufe

Hallo @Wildstarfan und herzlich willkommen in der Community.

Bitte teile uns einmal die achtstellige Artikelnummer (MSN) deines Notebooks mit.


Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Wildstarfan
Beginner
Nachricht 7 von 10
2.652 Aufrufe
Nachricht 7 von 10
2.652 Aufrufe

Hallo Andy,

die MSN Nr. von meinem Erazer lautet:

30020555.

Mit freundlichen Grüßen

Joachim

Andi
Master Moderator
Nachricht 8 von 10
2.639 Aufrufe
Nachricht 8 von 10
2.639 Aufrufe

Hallo @Wildstarfan und danke für die Rückmeldung.

 

Dein X7843 (MD 99995) mit der MSN 30020555 hat folgende Einbauplätze:

 

Mainboard.JPG

 

M.2 Steckplatz 1 unterstützt nur kleine WLAN-Module.

M.2 Steckplatz 2 unterstützt nur per SATA angebundene M.2 SSDs.

M.2 Steckplatz 3 unterstützt per SATA und per PCIe angebundene M.2 SSDs.

 


@Wildstarfan  schrieb:

Ich auch eine Samsung (970 EVO) in mein Erazer x7843 eingebaut.


Die 970 EVO ist eine PCIe M.2 SSD, muss also in Steckplatz 3 eingebaut werden.

 

 


@Wildstarfan  schrieb:

Ich habe die vorhanden SSD sowie die HD ausgebaut , so das nur die neue SSD im Gerät steckt.


Genau richtig. Ich hoffe, du hast auch Steckplatz 3 verwendet.

 

 


@Wildstarfan  schrieb:

Anschließend habe ich einen Bootfähigen USB Stick mit Win 10 eingesteckt und neu gestartet.

Ok, die Windows Installation beginnt.


Bis hier hin auch alles OK.

 

 


@Wildstarfan  schrieb:

Aber dann kommt der Punkt wo man angeben muss wo ich Windows installieren möchte.

Das Laufwerk wird als "Laufwerk 0 Partition 465,6 GB Primär " angezeigt.


Das ist schon mal gut. Dann hast du offensichtlich eine 970 EVO mit 500GB gekauft und diese auch in den richtigen Steckplatz eingebaut. Eine andere SSD oder HDD kann ja zu diesem Zeitpunkt nicht angezeigt werden, da du ja alle ausgebaut hast.

 

 


@Wildstarfan  schrieb:

Wenn ich auf "weiter" klicke kommt folgende Meldung.

"Es konnte keine neue Partition erstellt werden oder eine vorhandene Partition gefunden werden"


Zu erst habe ich gedacht, die SSD könnte evtl. zu groß sein, aber das mit der Kapazität habe ich gecheckt. Laut den technischen Spezifikationen können 2x 960GB = 1920GB insgesamt verbaut werden. Hat dir das Setup denn schon eine vorhandene Partition angezeigt? Vielleicht kannst du diese ja einmal löschen und die Partitionsgröße für C dann noch einmal neu festlegen (falls du überhaupt partitioniern möchtest). An dieser Stelle wären Fotos interessant, wie du genau vorgegangen bist. Ansonsten könnte die SSD auch einfach defekt sein. Hast du eventuell noch eine andere PCIe M.2 SSD zum Testen?

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Wildstarfan
Beginner
Nachricht 9 von 10
2.622 Aufrufe
Nachricht 9 von 10
2.622 Aufrufe

Hallo Andy,

Ja, die SSD steckt auf Platz 3 und es ist eine 500GB SSD.

Ich habe so wie du geschrieben hast die Partioin innerhalb der Win-installation gelöscht, und anschließend auf "Neu" geklickt. Danach konnte ich sogar  die MB Größe einstellen. Und siehe da:

Plötzlich ließ sich Windows auf dieser Partition bis zu Ende Installieren.

Ich hatte mich vorher nur nicht getraut auf löschen zu drücken.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die Hilfe

Mit freundlichen Grüßen

Joe

Andi
Master Moderator
Nachricht 10 von 10
2.604 Aufrufe
Nachricht 10 von 10
2.604 Aufrufe

Hallo @Wildstarfan.

Ahja....dann hat irgend etwas mit der Partition nicht gestimmt. Schön, dass es nun funktioniert. Smiley (zwinkernd)
Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß in der Community.


Beste Grüße - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
9 ANTWORTEN 9