abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MD34155 SSD wechseln

22 ANTWORTEN 22
FSP
Trainee
Nachricht 1 von 23
1.308 Aufrufe
Nachricht 1 von 23
1.308 Aufrufe

MD34155 SSD wechseln

Hallo,

ich möchte die im P66065 (MD 34155) serienmäßig verbaute SSD (E12-512G-PHISON-SSD-B3-BB1) gegen eine größere SSD (1 oder 2 TB) tauschen. Ich kenne mich leider bei den Bezeichnungen der PCI SSD nicht aus. Das Motherboard trägt die Bezeichnung ECS B360H4-EM. Welche SSD passen auf das MB? Worauf sollte beim Kauf eventuell noch geachtet werden?

Vielen Dank im Voraus für hilfreiche Tipps!  

22 ANTWORTEN 22
daddle
Superuser
Nachricht 11 von 23
278 Aufrufe
Nachricht 11 von 23
278 Aufrufe

@FSP 

 

Ist die Platte denn leer? Oder hast Du die schon partitioniert und formatiert?

Siehe in der Datenträgerverwaltung nach (Windowstaste plus X) --> Datenträgerverwaltung, ob Partititonen auf der Platte sind. Diese dann löschen.

 

Gruss, daddle

FSP
Trainee
Nachricht 12 von 23
273 Aufrufe
Nachricht 12 von 23
273 Aufrufe

Die Platte ist leer. Ich habe nicht formatiert oder partitioniert.

daddle
Superuser
Nachricht 13 von 23
270 Aufrufe
Nachricht 13 von 23
270 Aufrufe

@FSP 

 

Vielleicht ist sie ein Rückläufer und ist eine leere Partition drauf.

Hast Du in der Datenträgerverwaltung nachgesehen? Die Antwort kam so schnell.

FSP
Trainee
Nachricht 14 von 23
267 Aufrufe
Nachricht 14 von 23
267 Aufrufe

Sie wird als Basisdatenpartition angezeigt.

daddle
Superuser
Nachricht 15 von 23
263 Aufrufe
Nachricht 15 von 23
263 Aufrufe

Hat sie einen Buchstaben? Sonst würde sie wohl nicht im Explorer angezeigt.

Egal, unten im grafischen Teil Rechtsklick auf das Plattenkästchen und Löschen wählen.

Dann nochmal die Samsung Migrationssoftware starten.

FSP
Trainee
Nachricht 16 von 23
260 Aufrufe
Nachricht 16 von 23
260 Aufrufe

Ich habe noch eine weitere Samsung SSD im PC. Nur diese wird in der Migrationssoftware angezeigt.  

daddle
Superuser
Nachricht 17 von 23
256 Aufrufe
Nachricht 17 von 23
256 Aufrufe

@FSP 

 

Meine Fragen aus denm vorherigen Post? Und dem Hinweis gefolgt?

Entweder wird die Samsung nicht gelistet da sie keinen freien Platz anbietet um darauf zu klonen,

oder die Software erkennt keine Platten in einem USB Adapter, was ich erher nicht glaube.

Denke es ist eher die erste Möglichkeit.


@FSP  schrieb:

Ich habe noch eine weitere Samsung SSD im PC. Nur diese wird in der Migrationssoftware angezeigt.  


Und das ist die Windows-Platte?

FSP
Trainee
Nachricht 18 von 23
251 Aufrufe
Nachricht 18 von 23
251 Aufrufe

Die Windowsplatte ist eine andere. Ich habe 3 Platten im PC. Die 2 serienmäßigen (512 GB SSD mit Win 10 die ersetzt werden soll, 1 TB HDD und eine nachgerüstete Samsung SSD 512 GB).

daddle
Superuser
Nachricht 19 von 23
248 Aufrufe
Nachricht 19 von 23
248 Aufrufe

@FSP 

 

Das Samsung Migrationstool findet ja nur Samsung Platten, nur die Quellplatte darf eine andere sein.

 

Hast Du denn die Basisdatenpartititon gelöscht auf der  neuen externen Samsung, wie ich sagte?

Wenn die nicht frei ist, also ohne jegliche Partition, will das Migrationstool sie vermutlich nicht haben, da  kein Platz verfügbar. Oder das USB Adapter Gehäuse ist atypisch.

Aber dann dürfte die neue externe Samsung nicht inm Explorer zu sehen sein. Bist du sicher es ist diese neue Samsung, die du im Explorer siehst?

 

Ich würde alle Platten bis auf die Windows Platte entfernen, und nur noch die externe Samsung Platte anschliessen.

Dann nochmal probieren.

 

daddle

FSP
Trainee
Nachricht 20 von 23
241 Aufrufe
Nachricht 20 von 23
241 Aufrufe

Vielen Dank für deine Hilfe. Ich vermute das USB Gehäuse als Ursache und habe deshalb gestern erstmal abgebrochen. Heute versuche ich es mit einem anderen USB Gehäuse nochmals.  

22 ANTWORTEN 22