abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

ERAZER X87039 D MD 34175: Kann Medions "USB 2.0 zu IDE & SATA Adapter" DVD/BluRaybrenner betreiben?

13 ANTWORTEN 13
lg
Explorer
Nachricht 1 von 14
3.403 Aufrufe
Nachricht 1 von 14
3.403 Aufrufe

ERAZER X87039 D MD 34175: Kann Medions "USB 2.0 zu IDE & SATA Adapter" DVD/BluRaybrenner betreiben?

Könnte tatsächlich Medions "USB 2.0 zu IDE & SATA Adapter" SINNVOLL DVD- bzw. BluRaybrenner am "MEDION ERAZER X87039 D MD 34175" betreiben?

 

"LOGILINK USB 2.0 zu IDE & SATA Adapter, max.
Geschwindigkeit: 480 MBit, One Touch Backup (OTB)
Funktion, Unterstützt auch CD- & DVD-LW
Artikel-Nr. 50051163"

 

Könnte die Geschwindigkeit von USB 2.0 (statt etwa USB 3.0) an dem Supergamer wirklich zufrieden stellen? (Könnten aber 60 MByte überhaupt überboten werden?)

Reichten denn konkret die Längen der zusätzlichen Strom- und Datenkabel ? (Sind die nicht viel zu kurz? Bzw. welche Lösungen gäbe es denn sonst?)

 

Weiß jemand günstigere Alternativen?

 

Vielen Dank und Gruß!

 

13 ANTWORTEN 13
Anonymous
None
Nachricht 2 von 14
2.720 Aufrufe
Nachricht 2 von 14
2.720 Aufrufe

@lg 

Gibt es einen Grund, weswegen du keinen externen Brenner mit USB 3.x verwendest?

Die von dir angesprochenen Adapter gibt es ebenso für USB 3.x

Andi
Master Moderator
Nachricht 3 von 14
2.719 Aufrufe
Nachricht 3 von 14
2.719 Aufrufe

Hallo @lg.

 

Da fände ich eine solche Lösung sauberer.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Fox10
Superuser
Nachricht 4 von 14
2.713 Aufrufe
Nachricht 4 von 14
2.713 Aufrufe

Hallo @lg 

 

ich habe das Logilink zufällig hier zu hause. Eine Empfehlung für einen Dauerhaften Aufbau kann ich nicht geben. Alle Teile müssen einzeln zusammengesteckt werden und das beiliegende USB Kabel ist tatsächlich recht kurz, so das der ganze Kabelsalat dann aufm Pc liegen muss. Und zusätzlich muss das Ganze dann immer in einer richtigen Reihenfolge angeschlossen werden.

 

Bei mir ist es immer nur eine Notfallösung, wenn ich mal eine ausgebaute Festplatte anschließen muss.

 

Falls Du ein Ide Laufwerk anschließen möchtest würde usb20 ausreichen, da schneller. Bei SATA würde ich heute schon auf USB 3.0 achten.

 

Folgendes als Lösungsvorschlag:

 

01. Entweder holst Du Dir gleich ein externes Laufwer, welches über USB 3.0 angschlossen wird.

 

02. Oder ein externes Gehäuse, wo Du Dein altes Laufwerk verbauen könntest.

Bei SATA Anschluss gibt es da z.B. die

ICY BOX IB-550StU3S Externes Gehäuse für 5,25" Blu-ray und DVD Laufwerke, USB 3.0 und eSATA Anschluss, Aluminium, Schalter, blau beleuchtet, Schwarz https://www.amazon.de/dp/B0083RBVRS/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_FdLDDbXXWWCRW

 

03. Einen Rechner mit anderem Gehäuse aussuchen, welcher auch Laufwerke vorsieht.

 

Gruß 

 

Fox10


---------------------------
#Medion #Erazer #läuftbeimir
lg
Explorer
Nachricht 5 von 14
2.707 Aufrufe
Nachricht 5 von 14
2.707 Aufrufe


@Anonymous  schrieb:

@lg 

Gibt es einen Grund, weswegen du keinen externen Brenner mit USB 3.x verwendest?

Die von dir angesprochenen Adapter gibt es ebenso für USB 3.x


Hallo, Hermelin!

Habe bereits einen sehr guten (und ebenso teueren) DVD- und BluRay-Brenner (5,25"!) aus meinem alten und aufzugebenden Desktop-PC.

USB 3.x-Adapter finde ich nicht unter 50 €.

 

Danke und Gruß!

lg

Anonymous
None
Nachricht 6 von 14
2.697 Aufrufe
Nachricht 6 von 14
2.697 Aufrufe

@lg 

Das LMGTFY erspare ich mir:

Such' bitte selbst nach "USB 3.0 auf IDE + SATA Adapter".

Tipp: Die Krake Amazon? Und?`Welche Preise findest du?

 

lg
Explorer
Nachricht 7 von 14
2.689 Aufrufe
Nachricht 7 von 14
2.689 Aufrufe


@Fox10  schrieb:

Hallo @lg 

 

ich habe das Logilink zufällig hier zu hause. Eine Empfehlung für einen Dauerhaften Aufbau kann ich nicht geben. Alle Teile müssen einzeln zusammengesteckt werden und das beiliegende USB Kabel ist tatsächlich recht kurz, so das der ganze Kabelsalat dann aufm Pc liegen muss. Und zusätzlich muss das Ganze dann immer in einer richtigen Reihenfolge angeschlossen werden.

 

Bei mir ist es immer nur eine Notfallösung, wenn ich mal eine ausgebaute Festplatte anschließen muss.

 

Falls Du ein Ide Laufwerk anschließen möchtest würde usb20 ausreichen, da schneller. Bei SATA würde ich heute schon auf USB 3.0 achten.

 

Folgendes als Lösungsvorschlag:

 

01. Entweder holst Du Dir gleich ein externes Laufwer, welches über USB 3.0 angschlossen wird.

 

02. Oder ein externes Gehäuse, wo Du Dein altes Laufwerk verbauen könntest.

Bei SATA Anschluss gibt es da z.B. die

ICY BOX IB-550StU3S Externes Gehäuse für 5,25" Blu-ray und DVD Laufwerke, USB 3.0 und eSATA Anschluss, Aluminium, Schalter, blau beleuchtet, Schwarz https://www.amazon.de/dp/B0083RBVRS/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_FdLDDbXXWWCRW

 

03. Einen Rechner mit anderem Gehäuse aussuchen, welcher auch Laufwerke vorsieht.

 

Gruß 

 

Fox10


Hi, Fox10!

 

Gute Vorschläge, jedoch neuen Desktop-PC (ohne 5,25" Schächte) leider bereits gekauft, und möchte so gute wie teuere DVD- und BluRay-Brenner aus altem Desktop-PC weiter verwenden.

 

Danke und Gruß!

lg.

Fox10
Superuser
Nachricht 8 von 14
2.684 Aufrufe
Nachricht 8 von 14
2.684 Aufrufe

@lg dann die icy box wenn du ein sata laufwerk hast.

 

Welches Laufwerk hast du den eigentlich?


---------------------------
#Medion #Erazer #läuftbeimir
lg
Explorer
Nachricht 9 von 14
2.679 Aufrufe
Nachricht 9 von 14
2.679 Aufrufe


@Anonymous  schrieb:

@lg 

Das LMGTFY erspare ich mir:

Such' bitte selbst nach "USB 3.0 auf IDE + SATA Adapter".

Tipp: Die Krake Amazon? Und?`Welche Preise findest du?

 


Hallo, Hermelin,

 

entschuldige bitte, dass ich nicht weiß, was "LMGTFY" bedeutet.

Habe überall, auch bei Amazon, schon gesucht. "USB 3.0 auf IDE + SATA Adapter" gilt auch nicht immer für DVD- und BluRay-Brenner.

 

Danke und Gruß!

lg.

Anonymous
None
Nachricht 10 von 14
2.674 Aufrufe
Nachricht 10 von 14
2.674 Aufrufe

@lg 

Dir ist durchaus bewußt, daß du an diese Adapter - mit allen Kabeln, Netzteil, usw. - problemlos deinen Brenner anschließen kannst?

 

Mir scheint, deine Frustration über die Nichtverbaubarkeit eines mutmaßlich bereits älteren BD-Brenner in deinem neuen Rechner überwiegt die zielführende Suche nach Alternativen.

 

Meines Erachtens sind dir im Thread alle sinnvollen und die nicht so sinnvollen Alternativen dargestellt worden.

Such' dir eine Variante davon aus.

13 ANTWORTEN 13