abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

wieviel RamICs Maximal kann ich für TITANIUM MD 3001 einbauen?

Ant
Beginner
Nachricht 1 von 3
23.001 Aufrufe
Nachricht 1 von 3
23.001 Aufrufe

wieviel RamICs Maximal kann ich für TITANIUM MD 3001 einbauen?

wieviel RamICs Maximal kann ich für TITANIUM MD 3001ModellSmiley (Zunge)C MT5 MED S/N-87340050160494 einbauen? Der Rechner stottert wegen zu wenig RAMSpeicher. Ich muß 2 RAMBausteine ersetzen mit möglichst viel RAMSpeicher, jedoch nicht Zuuuuu Vieeel ! Kann ich auch bei der Eingebauten "nVidea GeForce 4 mit 64MB DDR SDRAM Grafik"-Karte den Speicher erweitern. Grüßle und danke ANT
2 ANTWORTEN 2
Superuser
Superuser
Nachricht 2 von 3
22.929 Aufrufe
Nachricht 2 von 3
22.929 Aufrufe

Re: wieviel RamICs Maximal kann ich für TITANIUM MD 3001 einbauen?

Moin @Ant,

 

herzlich Willkommen!

 

Ich hatte mal einen MD 3000 P4 1,8 GHZ, den hatte ich, soweit ich mich noch erinnere,  bis auf 1.024 MB aufgerüstet., m. W. auch das Maximum des Speicherausbaus. Es können aber auch nur 512 MB gewesen sein, ich weiß es einfach nicht mehr. Maßgeblich für den maximalen Ausbau ist der Chipsatz des Motherboards. Wenn du nach den technischen Spezifikationen dieses Chipsatzes suchst, dann bekommst du die definitiv richtige Information. Es dürfte aber schwierig werden, diese Speicherbausteine überhaupt noch zu bekommen,

 

Nur ganz alte Grafikkarten haben noch Stecksockel, um den RAM auszutauschen/zu erweitern. Ein Blick auf die Grafikkarte wird dir zeigen, dass es wohl nicht möglich ist.

 

Einen schönen Abend

UFO

Highlighted
Moderator Moderator
Moderator
Nachricht 3 von 3
21.741 Aufrufe
Nachricht 3 von 3
21.741 Aufrufe

Re: wieviel RamICs Maximal kann ich für TITANIUM MD 3001 einbauen?

Hallo, das Mainboard unterstützt maximal 1024 MB RAM (2*512MB Module)

mfg,
mic
MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.